i-Book-Bildschirm bleibt nach Ruhezustand dunkel

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von krokodil7, 14. Januar 2004.

  1. krokodil7

    krokodil7 Gast

    Hallo Forum,

    folgendes Problem: Ich habe mein iBook 466 Special Edition nun endlich auf OS 10.2.8 gebracht. Ich bin auch ganz zufrieden, bis auf eine nervige Sache: Wenn der Rechner in den Ruhezustand übergeht, bleibt nach dem Versuch der Reaktivierung der Bildschirm dunkel. Man hört zwar, daß die HD zu arbeiten beginnt, aber der Monitor ist schwarz wie die Nacht und nicht zum "Aufwachen" zu bewegen.

    Es hilft dann nur ein Neustart über ctrl-Apple-Einschalttaste.

    Neulich hatte ich den Rechner zwei Tage am Stück nicht in Benutzung, er hatte sich in den Ruhezustand geschaltet. Immerhin ging das eine Mal der Bildschirm an, aber es war eine Dialogbox zu sehen, auf der angegeben war, ich müsse den Rechner neu starten.

    Ist dieses Problem jemandem von Euch bekannt? Weiß jemand Abhilfe? Ich bitte sehr um Tipps und Ratschläge, denn auf die Dauer ist das Problem echt nervig.

    Danke im Voraus!

    Showie
     
  2. Harras

    Harras New Member

    Hi,

    habe fast das gleiche Problem: nach dem Ruhezustand geht der Monitor kurz an, dann wird er schwarz und dann ist er voll da.
    Der gesamte Vorgang dauert eine knappe Sekunde.

    ibook G3 800

    Ich hoffe nur, dass dies nicht der Beginn der beschriebenen ibook-Bildschirmausfälle ist.

    Wer kann ähnliches berichten?

    Gruß
    Harras
     
  3. leowe

    leowe New Member

    bei meinem ibook war heute nur am oberen rand ein heller streifen zu sehen nach dem einschalten und alles andere war finster. habe es auf wetter und transport geschoben, bin aber schon unruhig, weil die ibooks ja wohl doch recht schrottig gearbeitet sind. mal sehen, wann das ding ein fall für die tonne wird.
     
  4. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @krokodil7

    Hallo,das hört sich aber ganz nach einem Softwareproblem an.
    Denn vorher ist es ja gegangen oder?

    @leowe

    Hallo,hört sich an als ob ein Backlightproblem am wachsen ist.
    Wenn es schlimmer wird einfach nochmal melden.
    Nicht in den Schrott mit dem guten Stück.

    @Harras,

    Hallo,von solchen Ausfällen hört man des öfteren.
    Ein Lösung kenne ich bisher noch nicht.

    MfG Doc
     
  5. leowe

    leowe New Member

    @Displaydoctor

    Was für ein wohlklingender Name!

    Na ich hoffe, dass sich das Problem nicht auswächst. Läuft jetzt schon wieder ganz einwandfrei. Aber irgendwie sind diese Notebooks doch immer schwer störanfällig. Die von Apple zur Zeit wohl besonders, weil die auch bloß noch Aldi-Qualität zusammenhämmern. Wenn ich bedenke, wie lange mein Uralt-Mac gehalten hat und wie lange man jetzt Freude an einem Mac hat, wird's mir ganz anders. Wenigstens wird Apple (durch den Schrott) bekannt.
     
  6. Rosalinde

    Rosalinde New Member

    Hi,

    das Problem (zumindest das kurzzeitige Dunkelwerden) könnte am Bildschirmschoner liegen. Am besten in den Systemeinstellungen den Bildschirmschoner deaktivieren und vor allem darauf achten, dass keine "aktiven Ecken" geschaltet sind. Seit das bei mir aus ist, gibt's keine dunklen Bildschirme nach Ruhezustand mehr. Viel Glück!
     
  7. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    Hi,
    hatte das Problem auch schon (bzw. habe es immer noch, trotz löschen des PRAM).

    Das Problem wurde hier schon häufiger behandelt, schau mal hier

    oder auch hier

    (iMac 17" 1GHz)
     

Diese Seite empfehlen