I-Book für ärztliche Zwecke geeignet ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von laya, 8. März 2001.

  1. laya

    laya New Member

    Hallo
    eine gute Freundin ist mit Ihrem Arzt - Examen fertig und will sich einen
    lap-top kaufen. Ich würde ihr gerne zu einem Power - Book oder, besser noch, I  Book raten, doch weiss ich nicht ob es für den ärztlichen Bereich genügend gute software gibt.
    Wer kennt sich aus und kann Argumente liefern.

    Danke  Grüsse

    LAYA
     
  2. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Als ich vor einem Jahr im Examen war habe ich vor lauter Schokalde-essen einen Vitaminmangel bekommen. Als ich bei Ärztin war, hatte diese auch "nur" ein Laptop auf ihrem Schreibtisch und einen rezeptblock - mehr nicht. Mit den Programmen kann ich Dir aber nicht helfen.
    Ich fand das super!!! (mit dem Laptop)

    Gruß, Boris
     
  3. spock

    spock New Member

    Hallo Laya!
    Ich weiss nicht, was Du mit ärztlichen Zwecken meinst - für Schreibkram, Vorträge (Powerpoint-Präsentationen etc.) ist das iBook geeignet;
    eine Dissertation (=Doktorarbeit) kan man auch damit machen , man sollte jedoch kompatibel zu seinem betreuenden Institut/Doktorvater sein;
    ein Kollege von mir (Augenarzt wie ich) hat seine gesamte Praxis , einschliesslich vieler Untersuchungsgeräte und der gesamten Abrechnung mit einem G3-Server und diversen iMacs im Griff; es spricht also nichts per se gegen den Mac, ausser, man muss irgendwie kompatibel sein;

    Gruß, spock

    PS: wenn das Geld reicht, würde ich das auslaufende G3/400 Powerbook kaufen (4900,-), schon wg. des Displays
     
  4. tommy

    tommy New Member

    Also, wenn die Wahl zwischen I-Book oder Powerbook besteht, auf jeden Fall ein Powerbook nehmen! Allein schon wegen der vielfältigen Schnittstellen und der Erweiterungsmöglichkeiten. So habe ich z.B. zu meinem Bronze Powerbook (das z.B. auch noch einen SCSI Anschluss hat! ) eine Firewire Karte und einen MSE CD-Brenner als Einschub.

    Irgendwo habe ich auch gelesen, dass es eine spezielle Software für die Zahnarztpraxis gibt, kann mich aber nicht genau erinnern. Werde mal sehen, ob ich den Artikel noch finde.
     
  5. Piranha

    Piranha New Member

    Yo, im Arktis Versandkatalog ist immer eine Zahnarzt-Software abgebildet. Kostet aber ´ne Menge Kies...
     

Diese Seite empfehlen