I book G3 für OS X geeignet

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von unmogli, 20. Februar 2003.

  1. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo alle zusammen.

    Ich möchte mir ein gebr. I-Book zulegen.(300-466 Mhz.)
    Ist es auch geeignet für OS X ? Ich hab da so keine Ahnung.
    Habe bis jetzt nur einen Win. Rechner.
     
  2. tasskaff

    tasskaff New Member

    Auf einem iMac DV mit 400MHz und 640MB RAM ist alles wunderbar :)
    Also möglichst hohe taktfrequenz und Speicher, dann sollte es OK sein.
    Du solltest allerdings beachten, da0 OS X mit einer Auflösung von 800x600 nicht gerade optimal ist. Vielleicht hilf tDir Virtual Desktop.
     
  3. martinb

    martinb New Member

    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem ein 366er indigo. Mit OS X hatte ich darauf keine Probleme (320 Ram) mit den Standartprogrammen. Was aber bei bei diesen Modellen nervt ist die niedrige Auflösung und das kein externer Monitor angeschloßen werden kann. Das gab dann auch den Ausschlag mir ein PB zu holen.
     
  4. Pacman

    Pacman New Member

    Muss ja nicht gleich ein PB sein. Ein 600er iBook reicht doch völlig aus. Für Standardanwendungen! Ich habe ein 700er mit 640MB RAM und mir reicht das völlig, also eigentlich bin ich immer noch begeistert!
     
  5. tabi

    tabi New Member

    Habe X auf iBook 466 SE laufen und bin restlos begeistert. Natürlich unterstützen diese Modelle kein Quartz Extreme, aber ich kann angesichts des Gewinns an Komfort und Stabilität darauf verzichten. Aber beim Arbeitsspeicher solltest Du keinesfalls unter 192Mb anfangen, je mehr, desto besser.

    Grüße,

    tabi
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    meine bessere Hälfte hat es auf dem 466SE laufen mit 320MB RAM und einer 40 GB Fujitsu Platte.

    auch ohne QuartzExtreme sehr schnell und stabil.
    Nur mir persönlich reichen die 800x600 nicht unter X, unter 9 war das OK.
    Bei OSX sollten es schon 1024x768 sein für mich aber dan reicht das 12" nicht aus.
    Vielleicht sollte ich auch einfach zum Optiker gehen ;-).

    Mit der Auflösung ist auch eine Sache was Du machen willst damit.

    Joern
     
  7. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo alle zusammen.

    Ich möchte mir ein gebr. I-Book zulegen.(300-466 Mhz.)
    Ist es auch geeignet für OS X ? Ich hab da so keine Ahnung.
    Habe bis jetzt nur einen Win. Rechner.
     
  8. tasskaff

    tasskaff New Member

    Auf einem iMac DV mit 400MHz und 640MB RAM ist alles wunderbar :)
    Also möglichst hohe taktfrequenz und Speicher, dann sollte es OK sein.
    Du solltest allerdings beachten, da0 OS X mit einer Auflösung von 800x600 nicht gerade optimal ist. Vielleicht hilf tDir Virtual Desktop.
     
  9. martinb

    martinb New Member

    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem ein 366er indigo. Mit OS X hatte ich darauf keine Probleme (320 Ram) mit den Standartprogrammen. Was aber bei bei diesen Modellen nervt ist die niedrige Auflösung und das kein externer Monitor angeschloßen werden kann. Das gab dann auch den Ausschlag mir ein PB zu holen.
     
  10. Pacman

    Pacman New Member

    Muss ja nicht gleich ein PB sein. Ein 600er iBook reicht doch völlig aus. Für Standardanwendungen! Ich habe ein 700er mit 640MB RAM und mir reicht das völlig, also eigentlich bin ich immer noch begeistert!
     
  11. tabi

    tabi New Member

    Habe X auf iBook 466 SE laufen und bin restlos begeistert. Natürlich unterstützen diese Modelle kein Quartz Extreme, aber ich kann angesichts des Gewinns an Komfort und Stabilität darauf verzichten. Aber beim Arbeitsspeicher solltest Du keinesfalls unter 192Mb anfangen, je mehr, desto besser.

    Grüße,

    tabi
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    meine bessere Hälfte hat es auf dem 466SE laufen mit 320MB RAM und einer 40 GB Fujitsu Platte.

    auch ohne QuartzExtreme sehr schnell und stabil.
    Nur mir persönlich reichen die 800x600 nicht unter X, unter 9 war das OK.
    Bei OSX sollten es schon 1024x768 sein für mich aber dan reicht das 12" nicht aus.
    Vielleicht sollte ich auch einfach zum Optiker gehen ;-).

    Mit der Auflösung ist auch eine Sache was Du machen willst damit.

    Joern
     
  13. shorm

    shorm New Member

    Spare lieber noch ein bißchen und hol Dir ein iBook2!
    Damit hast Du mehr Spaß unter OSX.
     
  14. tabi

    tabi New Member

    Stimmt schon, die Auflösung ist unter X nicht übig. Allerdings muss man doch erwähnen, dass man - soweit das Betriebssystem betroffen ist - alle Symbole sowie das Dock verkleinern kann, also letztendlich genauso viel Platz hat wie unter 9!!! Dass man bei einem offenen Dokument auch nicht mehr sieht als unter 9 ist ja klar. Also ich denke, dass der Nachteil der Auflösung wenn dann nicht nur für X gilt, sondern auch für 9! Und dann kann man sich überlegen, was man mit dem Teil machen will und ob man die größere Auflösung braucht.

    Grüße,

    tabi
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nein, os 9 benötigt einfach noch weniger platz auf dem schirm als os x. ich habe ein ibook 600 und die dort übliche auflösung von 1024 x 768 pixeln reicht gerade aus um mit os x vernünftig was zu machen.
    sobald die erste paletten auf dem tft angezeigt werden sollen wird es sehr eng auf dem schirm.
     
  16. tabi

    tabi New Member

    Wie gesagt: Das mag dann für die einzelnen Anwendungen und die zugehörigen offenen Dokumente gelten; Der Finder selbst und damit das Betriebssystem braucht meiner Ansicht nach nicht mehr Platz, man kann alle Symbole und das Dock und auch die Schriften verkleinern, so dass sie nicht mehr Platz als OS9 brauchen. Und einen Browser in OS 9, der Platz sparender als Safari unter Jaguar ist, kenne ich nicht. Höchstens einen mit Tabs und da brauche ich auch X.

    Liebe Grüße,

    tabi
     
  17. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo alle zusammen.

    Ich möchte mir ein gebr. I-Book zulegen.(300-466 Mhz.)
    Ist es auch geeignet für OS X ? Ich hab da so keine Ahnung.
    Habe bis jetzt nur einen Win. Rechner.
     
  18. tasskaff

    tasskaff New Member

    Auf einem iMac DV mit 400MHz und 640MB RAM ist alles wunderbar :)
    Also möglichst hohe taktfrequenz und Speicher, dann sollte es OK sein.
    Du solltest allerdings beachten, da0 OS X mit einer Auflösung von 800x600 nicht gerade optimal ist. Vielleicht hilf tDir Virtual Desktop.
     
  19. martinb

    martinb New Member

    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem ein 366er indigo. Mit OS X hatte ich darauf keine Probleme (320 Ram) mit den Standartprogrammen. Was aber bei bei diesen Modellen nervt ist die niedrige Auflösung und das kein externer Monitor angeschloßen werden kann. Das gab dann auch den Ausschlag mir ein PB zu holen.
     
  20. Pacman

    Pacman New Member

    Muss ja nicht gleich ein PB sein. Ein 600er iBook reicht doch völlig aus. Für Standardanwendungen! Ich habe ein 700er mit 640MB RAM und mir reicht das völlig, also eigentlich bin ich immer noch begeistert!
     

Diese Seite empfehlen