I Book oder PB

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von claudyt, 5. Januar 2005.

  1. claudyt

    claudyt New Member

    Hallo,

    ich möchte mir einen Laptop kaufen und bin nach jahrelangem genervt sein mit WinPC auf einen MAC gestoßen. Seit Weihnachten noch dazu stolzer Besitzer eines I Pod mini und ich finde dieses Teil echt geil. Der ordnet ja alles von ganz allein und ich muss nicht sagen welches Lied zu welchem Album gehört. Toll! Ihr seht schon ich bin mächtig begeistert.
    Nun zu meiner Frage: Eigentlich finde ich ein PB (15" mit 80 GB Festplatte und Superdrive, 512 MB Ram) ganz gut. Am meisten reizt mich daran der verlockende mit zwei Bildschirmen arbeiten zu können. (Kann doch bestimmt meinen Fujitsu Siemens problemlos anschließen, oder?) Diese Funktion bietet das I Book ja leider nicht. Dafür ist es halt ein wenig günstiger (wenn man mal den PReis betrachtet) Ich würde in das Powerbook halt noch ein bisschen mehr Arbeitsspeicher reintun ( notwendig?) und eine größere Festplatte (80 GB).
    Ist es eigentlich möglich später noch Arbeitsspeicher nachzurüsten?

    Ach ja und kann man ein Netzwerk mit einem Win PC und einem MAC problemlos herstellen, so dass auch beide über den DSL Anschluss ins Internet können ???

    So mehr fällt mir gerade nicht ein. Ach ja habt ihr eine Idee wann die neuen PB rauskommen und ob es sich lohnt zu warten?
    :confused: :confused: :confused: :confused:

    Danke !!!
     
  2. joerch

    joerch New Member

    Dee...
    bist du es ?

    (gruss->tee)

    oder isses ein witziger irtum ?
     
  3. styler

    styler New Member

    zwei monitore geht auch beim ibook..
    suche hier im forum mal nach "ibook patch"

    arbeitsspeicher kann man selber einbauen uns man kann davon auch nie genug haben.. 512mb geht zwar gerade schon.. aber nochmal 512 dazu wäre um längen besser (oder zumindest 256 dazu)..

    festplatten gibt es in notebook-größe sowieso nur bis 100gb.. würde ich erstmal lassen.. (ich hab nur 60!)
    ansonsten kann man später auch externe festplatten anschliessen, wenn's denn nicht reicht.

    netzwerk mit windosen zusammen geht auch problemlos.

    am kommenden dienstag wird evtl. ein neues powerbook vorgestellt.. auf jeden fall nochmal die woche abwarten..

    so..


    :)
     
  4. tc-one

    tc-one New Member

    Was denn für welche? Wenn dann nur (geringfügig) schnellere CPU. Die neuen GPUs von ATI sind nur PCIe, Apple müßte da n komplett neues Mainboard entwickeln, PCIe haben net mal die PowerMacs. Das PB G5 kommt bestimmt net. 80GB kostet zu Zeit 130€ Aufpreis. RAM kann nachträglich eingebaut werden bis max 2 GB.
    Allein schon vom Style-Faktor: PowerBook:cool:
    Verarbeitung und Display sind auch besser.
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das 15" PowerBook ist ein vollwertiger Rechner. Man kann ihn mit ext. Display un geschlossenem Deckel betreiben.

    Das iBook hat einen viel zu kleinen Schirm, 1024er Auflösung ist einfach nicht mehr praktikabel.

    Wenn Du das Geld für ein PB hast, greif zu !

    Das iBook ist immer irgendwo ein Kompromiß, daher auch preiswerter
     
  6. claudyt

    claudyt New Member

    Danke für die Antworten. Werde trotzdem noch bis nächste Woche warten und mich dann entscheiden.
    Das einzige was mich beim Powerbook abschreckt, ist die niedrige Akkulaufzeit im Vergleich zum I Book. Mal sehen, nächste Woche bin ich bestimmt schlauer!

    claudyt

    PS: Ich glaube es handelt sich wirklich um einen netten Irrtum. Ich kenne keinen Dee ( außer den aus dem TV ;-) )
     

Diese Seite empfehlen