I-Book oder Powerbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chris2, 24. November 2002.

  1. Chris2

    Chris2 New Member

    Guten Morgen,

    eigentlich war ich mir schon sicher ein Powerbook zu kaufen, aber welche Vorteile hat ein Powerbook G4 gegenüber einen nagelneuen I-Book, außer dem größeren Display überhaupt noch ?

    Vielen Dank

    Chris
     
  2. joerch

    joerch New Member

    das du einen 2.ten monitor ansteuern kannst, aber selbst dafür gibt es ja mittlerweile einen patch... das einzige manko ist, das das iBook keine pcmcia karten aufnehmen kann, das wäre evtl noch zu kritisieren - aber ganz ehrlich --> 2 meiner "freunde" haben ein iBook 1x das 12" und 1x das 14" klasse kann ich nur sagen // nimm das ibook.

    joerch
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    weitere vorteile:
    -bessere grafikkarte
    -grössere festplatte
    -g4 - prozessor (!)
    -superdrive im topmodell

    habe selbst ein ibook, ist ein guter rechner für privatuser, die nicht unbedingt viel leistung brauchen oder für leute, die einen kleinen zweitrechner zum mitnehmen suchen. aber als hauptrechner wäre mir das etwas zu wenig.
     
  4. iOli

    iOli New Member

    Ist das neue iBook wirklich so toll? Bin nämlich auch fast so weit, eines zu kaufen, Oliver.
     
  5. jonez

    jonez New Member

    ich hätte es gern als hauptrechner...

    was machst du, daß die leistung nicht reicht?
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich nutze das ibook eigentlich nur als mobilen mac in meiner ausbildung zum mediengestalter. aufgrund der auflösung ist es nicht unbedingt geeignet, wenn man viele paletten auf dem bildschirm hat. photoshop ist noch erträglich, aber indesign oder ein web-editor wie dreamweaver oder flash macht nicht wirklich spass mit dem rechner. dvd gucken oder office-anwendungen, die iApps oder typische aufgaben wie internet erledigt das book aber zur vollen zurfriedenheit.
    aber als power-user will man natürlich immer mehr... und gerade ein grosser bildschirm mit hoher auflösung ist unter os x einfach viel besser - z.b. auf einem powerbook oder auf einem 17" imac.
     
  7. jonez

    jonez New Member

    das kleine eingebaute display nur immer zu benutzen ist bestimmt anstrengend. ein größerer monitor zuhause (mit dem patch betrieben) sorgt für abwechlung und für palettenplatz - unterwegs hält man es doch aus!
    leistungsmäßig müßte es für fast alles ausreichen.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es soll schon einige probleme mit solchen patches gegeben haben, nach denen der rechner einfach nicht mehr lief - kein wunder wenn man anfängt in der open firmware unsinn zu machen. das bleibt ja jedem selbst überlassen, ist wie beim chip-tuning beim auto. wenn was schief läuft, hat man ein echtes problem.

    mir reicht das ibook in verbindung mit meinen anderen macs aus, keine frage.
     

Diese Seite empfehlen