I mac 233 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von curious, 5. Februar 2004.

  1. curious

    curious New Member

    ..muß mal einen Hilferuf eines Freundes loswerden...

    Imac, erste generation, 233MHZ startet nicht mehr...
    also kein Lebenszeichen auf dem Bildschirm, nix...


    ist das das Netzteil...wie kann man das feststellen,
    gibts noch andere Möglichkeiten... (wie beim G4er resetten auf der Platine...)
    wenn ja= Netzteil. (gibts da Ersatz,Einbau?Möglichkeiten)


    gruß,

    curious
     
  2. tygram

    tygram New Member

    Ist die Batterie schon mal gewechselt worden?
     
  3. curious

    curious New Member

    hmmm, klar...das werde ich sofort mal recherchieren.

    Danke erstmal!

    gruß,

    curious
     
  4. iLig

    iLig Member

    Bei so alten Teilen kann es sogar vorkommen, dass man die Batterie mal für mehrere Tage entfernen muss, dass sie wieder funktionieren. War bei einem G3 Beige meiner Schwester so. Da kam allerdings noch ein Mauspfeil im Dialog mit völlig leerem Bildschirm:D
     
  5. hendrik

    hendrik New Member

    Hallo, für die Rev A-D (also auch für den 233er) gibt es bei www.macfixit.com einen "workaround". Einfach mal suchen. Sollte es nicht die Batterie sein sondern das Video-Analog-Board (das war es beim Slot-In-Mac eines Freundes), hast Du beinahe einen wirtschaftlichen Totalschaden. Bei Ebay wird gerade ein extrem hässliches Gehäuse versteigert, in das man ein iMac-G3-Board einbauen und einen externen Moni anschließen kann. Ansonsten gibt es auch ein wirklich sehr schönes Rack von Marathon, das aber viel (!) Geld kostet.

    Wünsche Glück,
    hendrik
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … der PMU-Reset-Knopf befindet sich auf der Platine neben dem Modem.
    Ein Kollegen von mir hat die gleichen symptome gehabt ---> letztlich war es das Video-Analogboard.
    Wie hendrik beschrieb: wirtschaftlicher Totalschaden :-(
     
  7. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … nur ist der Preis eines Austausch-boards sicher genau so (hoch) geblieben, während die Preise für Röhren-iMacs erheblich gesunken sein dürften.
    Ist kein Trost, ich weiß :-(
     
  9. curious

    curious New Member

    ...so, nachdem ich nochmals mit meinem Freund
    telefoniert habe, (der inzwischen das gute Stück auseinander -u. wieder zusammengebaut hatte), sein i-Mac läuft wieder...



    ähemm, verlegenHüstel*

    er hatte lediglich irgendeinenverfuckten Stromstecker nicht richtig angeschlossen...aaarrrgh

    Trotzdem wirklich danke an alle aus diesem Thread für eure Tipps und Hilfestellungen. Möge der "wirtschaftliche Totalschaden" uns alle verschonen :)
     
  10. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    :D

    Reinhard
     

Diese Seite empfehlen