I-Mac Beebt beim Einschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von helen, 3. Juni 2010.

  1. helen

    helen New Member

    Hallo, mein Mac Beept nach dem Einschalten erst 2 Mal, dann kurze Pause, dann 3 Mal, dann weiter in 3er Sequenzen. Er fährt nicht hoch. Nach neuem Start mit Tasten (P R alt cmd) und einigen Wiederholungen klappt es dann.
    Habe den Hardwaretest durchgeführt. (OK)
    Habe Festplatte geprüft. (OK)
    Wie kann ich wieder Normal arbeiten?
    Hilfe :cry:
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

  3. Singer

    Singer Active Member

    Um was für einen iMac handelt es sich? Wie alt ist er?
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    MACaerer war einige Sekunden schneller!

    (-:
     
  5. helen

    helen New Member

    Prozessor 2,8 Ghz Intel Core 2 Duo
    4 GB 800 Mhz DDR2 SDRAM
    Von 2008
    Habe keine Hardwareveränderungen vorgenommen;
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Laut dem von mir angezogenen Link für den Intel-Mac deuten 3 Signaltöne in Verbindung mit dreimaligem Blinken der LEDs auf Probleme mit dem RAM hin. An deiner Stelle würde ich folgendes ausprobieren:
    Entferne einen der beiden RAM-Module (unter Beachtung der üblichen Sicherheitsmaßnahmen). Wenn der iMac dann normal startet, war es dieses Modul. Wenn nicht dann das Modul wieder einsetzen und das andere entfernen und Startversuch. Dass beide Module defekt sind ist eher unwahrscheinlich. Natürlich könnten auch die Speicherbänke defekt sein, das kannst du durch wechselweises umstecken ausprobieren. Falls das alles nichts bringt scheint das Problem tiefschürfender zu sein (eventuell Defekt an der Hauptplatine).

    MACaerer
     
  7. helen

    helen New Member

    :) Ich bin Dir sehr,sehr dankbar für den Tipp. Ich habe einen Riegel herausgezogen und der Rechner fährt wieder Ordnungsgemäß hoch.
    Habe aber den Riegel wieder eingeschoben. Rechner fährt auch Ordnungsgemäß hoch.
    Ich hoffe es war nur Staub........:rolleyes:
    Noch einmal vielen Dank..... :apple:
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kontaktprobleme in den RAM-Bänken, ja das kann durchaus sein. Glück gehabt, wenn es so abgeht.

    Wer ko der ko ;)

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen