I-Mac und Powerbook verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnupp, 16. Juli 2002.

  1. schnupp

    schnupp New Member

    Hi
    ein Freund von mir hat einen alten i-Mac ca 3 Jahre alt und will sich jetzt ein Powerbook kaufen (entweder eins mit G3 oder G4 Prozessor) und will die beiden zwecks Abgleich auch miteinander verbinden. Ich hab mich natürlich weit aus dem Fenster gehängt und sofort gesagt: KLAR GEHT DAS...ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM!!
    Geht sowas unter Ethernet und wenn ja wie..... welches Kabel...auf was müssen wir da achten....wie melde ich mich an.....?

    Danke
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    imac und powerbook lassen sich natürlich über thernet vernetzen.
    im prinzip kann man einfach apple talk nutzen, auf jedem rechner einen gastzugriff aktivieren und netzwerkordner definieren, dann lassen sich daten austauschen.
    wenn der imac schon airport-fähig ist, ginge auch das.
    hat der imac eine firewire-schnittstelle, dann liessen sich auch über firewire daten zwischen den rechnern tauschen. dabei dient dann ein rechner quasi als externe festplatte für den anderen: macs mit fw-kabel verbinden, einen der rechner neu starten und beim start dieses rechners die taste t gedrückt halten. es erscheint dann statt des betriebssystems ein firewire-symbol und die festplatte zeigt sich auf dem schreibtisch des anderen rechners.
     
  3. schnupp

    schnupp New Member

    Hi
    ein Freund von mir hat einen alten i-Mac ca 3 Jahre alt und will sich jetzt ein Powerbook kaufen (entweder eins mit G3 oder G4 Prozessor) und will die beiden zwecks Abgleich auch miteinander verbinden. Ich hab mich natürlich weit aus dem Fenster gehängt und sofort gesagt: KLAR GEHT DAS...ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM!!
    Geht sowas unter Ethernet und wenn ja wie..... welches Kabel...auf was müssen wir da achten....wie melde ich mich an.....?

    Danke
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    imac und powerbook lassen sich natürlich über thernet vernetzen.
    im prinzip kann man einfach apple talk nutzen, auf jedem rechner einen gastzugriff aktivieren und netzwerkordner definieren, dann lassen sich daten austauschen.
    wenn der imac schon airport-fähig ist, ginge auch das.
    hat der imac eine firewire-schnittstelle, dann liessen sich auch über firewire daten zwischen den rechnern tauschen. dabei dient dann ein rechner quasi als externe festplatte für den anderen: macs mit fw-kabel verbinden, einen der rechner neu starten und beim start dieses rechners die taste t gedrückt halten. es erscheint dann statt des betriebssystems ein firewire-symbol und die festplatte zeigt sich auf dem schreibtisch des anderen rechners.
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Crossover Kabel wäre auch möglich, bzw. nötig, da der alte G3 nicht automatisch erkennen wird, das am anderen Ende ein Rechner hängt.

    Das einfachste aber nicht das schnellste ist über Apple Talk, dann besteht noch die möglichkeit über TCP/IP oder mit FireNet (Netzwerk über den Firewireport, daß kostet aber eine Kleinigkeit an Lizenzgebühren pro Rechner, ich glaube es waren 15 US $, dafür hast Du aber dann ein nahezu Gigabyte Backbone)

    Gruß

    MacELCH
     
  6. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Wenn der IMac firewire hat am einfachsten mit firewirekabel beide Rechner miteinander verbinden und das Powerbook im targetmous starten ("T" beim Booten drücken). Das Powerbook taucht dann als externe Platte am IMac auf. ansonsten wie bereits beschrieben Crossoverkabel

    Barney
     
  7. schnupp

    schnupp New Member

    @ alle

    Danke für eure Antworten....aber der alte iMac hat leider kein FireWire aber schon USB!...ich denke es muss über AppleTalk gehen...die Geschwindigkeit ist auch das Problem...Hauptsache das es geht! Wie richte ich denn die Macs dann ein...welches Kabel...etc?

    Danke
     
  8. salzborn

    salzborn New Member

    hallo,

    habe eine frage an dich.
    ich habe jetzt einen g4 (os 9) und mein powerbook g4 (os x.2) mittels firewire verbunden.

    wenn ich nun den g4 neustarte und "t" drücke, klappt das nicht!
    wenn ich jedoch das powerbook neustarte und "t" drücke, klappt das wunderbar, woran liegt das?

    salzborn
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Bei dem kleinsten G4 der ersten Serie - dem mit der PCI-Grafikschittstelle - funzt das nicht. Hast Du einen solchen?
     
  10. thesky

    thesky New Member

    Soweit ich weiss, kann man nur Laptops im firewire Modus starten.

    thesky
     
  11. salzborn

    salzborn New Member

    habe einen g4 400 mhz, schon ziemlich alt, aber glaub nicht der kleinste der ersten serie!

    salzborn
     
  12. salzborn

    salzborn New Member

    hallo noch ne frage

    hab es jetzt an einem anderen g4 466 mhz probiert. da kommt auch schön das firewire-zeichen auf dem bildschirm, aber mein powerbook mit jaguar erkennt es irgendwie nicht, das heisst, es erscheint keine festplatte auf meinem desktop!

    bist du sicher dass das funktioniert?
    thesky meint es klappt nur mit laptops!

    danke
    salzborn
     

Diese Seite empfehlen