i-Photo, Bilder sind weg

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hubabuba, 25. Juli 2012.

  1. Hubabuba

    Hubabuba New Member

    Hallo,
    beim importieren eines Fotos in i-photo erschien ein Fenster mit dem Hinweis auf "miniatur cache" mit einem Ladebalken. "Blöderweise" klickte ich auf ok. und kurz darauf waren die gesamten Bilder aus der library verschwunden. Statt Foto erscheint jetzt ein gestrichelter Rahmen mit Ausrufezeichen. Ist zwar nicht so toll dachte ich mir, spiele ich halt das Backup von meiner externen Festplatte mit Time Machine drauf. Bloß klappt das auch nicht, jetzt sagt er mir nicht genügend Speicherplatz auf meiner Festplatte. Ich dachte die i-photo library wird nur überschrieben. Kann ich die alte library wieder instand setzen und wie?:cry:
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Starte iPhoto mal mit der Tastenkombi alt + command. Dann kannst du, wenn ich mich richtig erinnere, die Library reparieren.
     
  3. Hubabuba

    Hubabuba New Member

    Hallo MacS,
    habe iphoto so gestartet wie du es geraten hast. Es erscheint dann die Frage "eine Mediathek auswählen oder eine erstellen".. Ich habe somit versucht von meiner externen Festplatte die Library wiederherzustellen.
    Bloß dann kommt die unerfreuliche Meldung das i-photo geschützt ist, sich auf einem geschützten Volumen befindet oder ich nicht die Zugriffsrechte für Änderungen besitze.:confused:
     

Diese Seite empfehlen