i-photo geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von moormueller, 4. November 2004.

  1. moormueller

    moormueller New Member

    Hallo wir verwalten so 5000 bilder mit i photo 2 auf einem 600Mhz i.mac. da bleibt viel zeit zum kaffee trinken.....(258+512 Mb arbeitsspeicher) ist i-photo 4.0 wirklich so viel schneller??? schön wärs!!
     
  2. Uliuli

    Uliuli New Member

    Wie schnell trinst Du denn Deinen Kaffee?

    Geschwindigkeit ist relativ. Ich habe meine Filmordner immer geschlossen, das geht dann natürlich rasend schnell. Ich öffne nur den Ordner mit den Thumbnails, den ich auch angucken will.

    Läßt man alle Ordner offen, dauert es natürlich länger.

    Was wollt Ihr denn genau machen?

    Uli :)
     
  3. JuliaB

    JuliaB New Member

    Schau mal in die Foren direkt bei Apple. Nichts wie Ärger mit dem gesamten iLife 4.
    Wenn Du warten kannst, warte auf iLife 5, wenn nicht, würde ich Dir iView media oder iview mediapro empfehlen.
    Kannst Du 3 Wochen kostenlos testen.
    Danach ist die Entscheidung ganz einfach....
    Julia
     
  4. ihans

    ihans New Member

    Hmmm ich habe von iPhoto 2 auf 4 gewechselt und bin seeeehr zufrieden, deutlich schneller, da ist das Kaffewasser noch nicht ma im Schnellkocher...
     
  5. moormueller

    moormueller New Member

    hallo, danke erstmal für eure interessanten antworten, das mit den thumbnails muss ich mir mal ansehen. i-photo öffnet doch zunächst das ganze archiv und dann darin arbeiten dauert eben bei 5000 bildchen (gerade steht an 1000 zu löschen) vviiieeeel zu lange!!! wann soll denn i-life 5 erscheinen? ich würde eh mit cumulus arbeiten, in diesem fall soll das ganze aber einfach und übersichtlich sein! cumulus ist ja nicht das, was man unter einem intuitiv zu erlernenden programm versteht....wer da die handbücher schreibt.....iview muss ich mal nen blich darauf werfen, danke für den tipp!
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Also, lass dich nicht irre machen. Bei mir zu Hause werkelt iPhoto 4 auf drei Macs. Das mit der größten Bilderdatenbank läuft auf dem 600er G3-iMac miener Tochter. Das Teil ist wirklich sehr, sehr schnell. Und Probleme, die gibts sehr oft nur bei Leuten, die irgendwelche Zusatztools verwenden oder direkt – und verbotenerweise – an den Dateien im iPhoto-Ordner rummachen!
    Auf unseren Rechnern läuft iPhoto bislang ohne das geringste Problem! Allerdings sollte man sich wirklich zuerst klar machen, wie das Teil arbeitet: Wer iPhoto nutzen will und es gleichzeitig nicht übers Herz bringt, die Datenverwaltung dem Programm zu überlassen sondern lieber selbst fein sortierte Verzeichnisse und Unterverzeichnisse anlegen will – der solllte unbedingt die Finger von iPhoto lassen.
     
  7. moormueller

    moormueller New Member

  8. polysom

    polysom Gast

    Ich hab 482 Fotos (Ok kein Vergleich zu 5000) und bei mir dauert es vom Anklicken des iPhoto-Icons bis zum Zeitpunkt wenn alle Fotos geladen sind 3sec.
    Mein Bruder hat die Fotos nicht im eigentlichen iPhoto-Ordner sondern auf der Platte verstreut und dann dauert es tatsächlich ettliche Minuten.
    Wohlgemerkt, mit iPhoto4.
     

Diese Seite empfehlen