i pod probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von eric1, 12. Mai 2006.

  1. eric1

    eric1 New Member

    hallo..

    hab mir vor etwa 1,5 jahren nen i pod 20 gb 4 gen. bei amazon.de gekauft und nun hatte ich schon die ersten probleme..

    das teil hat sich einfach aufgehängt! er ließ sich nicht mehr ausschalten oder sonnstiges..hab überall rumgedrückt und versucht zu laden aber nix funktionierte..

    hattet ihr das auch mal? bzw habt ihr schon mal was bei amazon reklamiert oder kann ich das mit der rechnung bei jedem apple händler machen???

    vielen dank
    gruss
    eric
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Um einen Reset durchzuführen, braucht man nicht reklamieren! Es sei denn, es passiert immer wieder und reproduzierbar und fehlerhafte MP3 oder AAC ausgeschlossen. Was übrigens auch zum Abstürz führt: heftige mechanische Erschütterungen, häufig beim Joggen oder Mounten-Biken. Dir sollte bewusst sein, dass im Inneren eine Festplatte arbeitet, die wie jede Platte aus mechanischen Teilen besteht. Heftige Erschütterungen mögen Platten nicht und kann sie sogar zerstören.

    Ach ja, Reset. Schau mal in dein Handbuch oder auf den Apple-Support-Seiten. Ich kann mir die Tasten nie merken. Hab noch einen alten 2.G iPod, da drückt man Start und Menü min. 5 sec. gleichzeitig, sind aber bei neuren iPods andere Tasten!
     
  3. turnt

    turnt New Member

    einfach ausgehen lassen (bis batterie alle ist)

    wenn du ihn dann wieder anschließt geht er wieder!

    gugst du
     
  4. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    so war es bei unserem 20GB Photo auch (nach ein paar Wochen)
    ein paar Tage später ging er wieder am Ladegerät

    bei meinem 40GB war nach 1,5 Jahren der Akku nach einer Woche nichtnutzen plötzlich tod (ging vorher noch 8h) - Akku hab ich selbst gewechselt (http://home.arcor.de/panzner/page11/page1/page1.html)
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Einfach ausgehen lassen, Akku defekt – seid ihr Gesundbeter oder Hellseher?
    Ein einfacher Reset, wie von MacS empfohlen, sollte genügen.
    Doch wie macht man den?
    Guck mal hier
    http://www.apple.com/de/support/ipod/
     
  6. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    bin davon ausgegangen, dass er einen Reset gemacht hat
    das steht ja schliesslich im Bedienungsheft des iPod
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "bin davon ausgegangen, dass er einen Reset gemacht hat"
    Aber klar doch! Er schreibt ja auch "hab überall rumgedrückt" :)
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Was denn machen? Bist ausserhalb der Garantie, egal ob Du es bei Amazon oder Apple versuchst...
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Sorry, aber überall mal so rumdrücken klingt völlig planlos und ohne Sinn und Verstand, in der Höffnung, es tut sich was. Von einem Reset steht da nix und so, wie das da steht, glaube ich nicht, dass er einen Reset durchgeführt hat...
     
  10. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Falls der Reset nicht genügt (hatte ich schon mal am Nano), dann hilft einfach ausgehen lassen schon weiter. Bei mir hat der iPod danach wieder funktioniert. Und seitdem war auch nix mehr. Ok, gab auch schon zweimal neue Updates für den Kleinen.
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Hallo MacS, genau das, was du schreibst, wollte ich mit meinem ironischen Beitrag ausdrücken! :)
     
  12. eric1

    eric1 New Member

    ja ich habe noch garantie und habe einfach gewartet bist der akku leer war.

    weil das mit dem reset habe ich nicht gewußt.
     

Diese Seite empfehlen