i-Tunes, CD-Import, Titel-Splitting

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von orthodoc, 7. Februar 2010.

  1. orthodoc

    orthodoc New Member

    Hi, wer kann mir einen Tip geben bezüglich Import von CDs.
    Bei mir kommt es bei manchen Cds vor, dass die Song-Titel in mehreren Blöcken mit jeweils demselben CD-Titel aufgeteilt werden.
    Dies bewirkt dann z.B. bei Cover-Flow, dass eine CD mehrfach erscheint und z.T. nur 1 oder wenige Songs der CD jeweils enthalten sind.
    Warum splitted sich die CD beim Import auf und wie kann ich das verhindern?
    Gruß und Dank für Hilfe, orthodoc.:confused:
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Handelt es sich dabei vielleicht um „compilations“ mit „various artists“? Vielleicht ändert sich die Anzeige in Cover Flow ja, wenn Du als Ordnungskriterium "Album" auswählst.

    Außerdem gibt es in iTunes unter Einstellungen -> Erweitert eine Option compilations betreffend.
     
  3. freaksound

    freaksound New Member

    @Singer: unter "erweitert" finde ich jetzt gerade nichts - was meinst du?

    ansonsten schließe mich der Meinung von Singer voll an.

    Wenn eine CD entweder eine Compi ist, oder irgend so ein Witzbold bei der Eingabe in Gracenote zb. Gastmusiker bei den einzelnen Titeln als weiterer Interpret mit eingetragen hat, spaltet iTunes das in mehrer CDs auf, da (meiner Meinung nach) der Interpret das zentrale Sortierkriterium ist und erst danach das Album kommt.

    Mein Tip: bei iTunes unter "Einstellungen > allgemein > beim Einlegen einer CD" die Funktion "CD einblenden" auswählen.
    Dann kriegst du vor dem Import angezeigt welche Daten sich iTunes von Gracenote zieht.
    Ist mehr als ein Interpret angegeben, über "apfel-i" ins info-Fenster bei "Compilation-CD" den Hacken setzen. Schon behandelt iTunes die CD wie ein Album und so erscheint es dann auch nach dem Import.
    Diese Kontrolle finde ich generell gut, da oft Jahreszahlen nicht stimmen, Daten fehlen oder bei Genre vollkommener schmarrn eingegeben ist. Das kann man dann vor dem Import auch noch gleich korrigieren (all das geht natürlich auch noch nach dem import - in iTunes die zusammengehörenden Titel jeweils einer CD markieren, "apfel-i" und dann entsprechend ändern, die Einstellung zu den Compis findet sich dann unter dem Reiter "info").


    freaky
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    In dem Menü „iTunes“ -> „Einstellungen…“ -> „Erweitert“:



    [​IMG]




    Aber ob das was mit orthodocs Problem zu tun hat, weiß ich nicht.
     
  5. Reanimator

    Reanimator New Member

    Mit den neueren iTunes-Versionen gibt´s da was praktisches: im Info-Fenster zu einem oder mehreren Titeln den Reiter Sortierung anklicken und das entsprechende eingeben, und schon ist das Problem gelöst ;)
    War früher auch bei mir ein Problem, jetzt gebe ich das gleich beim Rippen mit ein, bingo.
    Macht am Anfang allerdings etwas Arbeit, wenn man schon mehrere hundert CDs gerippt hat (alles eigene übrigens).
     

Diese Seite empfehlen