iBook 12" oder 14"?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MACazing, 3. Januar 2006.

  1. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    so mal ne frage,

    nachdem ich mich schon mal entschieden habe zwischen imac und ibook, nun das nächste problem soll ich das 12" oder das 14" nehmen? ich bin schüler und dem entsprechend nicht so in der besten finanzlage. warum also nicht ein "günstigeres" 12"??
    leistungen sind sich recht ähnlich, würde halt nur die 60gig platte einbauen lassen.
    was meint ihr? ist das display nicht zu klein zum arbeiten?
    würde mich über ein paar meinungen freuen :)

    danke und gruß
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ich hab ein 12" iBook und ich kann ganz gut damit arbeiten. Die Größe des Displays ist da eher relativ, da beide Displays die selbe Auflösung haben (1024x768)

    Wichtiger finde ich da schon eher, ob man das iBook viel mitnehmen möchte, dann eher das 12" weil kleiner und handlicher, oder ob das Teil hauptsachlich auf dem Schreibtisch steht, dann eher das 14" zwecks Ergonomie.

    Von der Leistung her würde sich das ungefähr gleich bleiben, den Unterschied merkt man nicht wirklich.
     
  3. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    ja, wäre bei mir glaub ich teils teils. also würde es auch zuhause nutzen.
    ist der akku eigentlich länger leistungsfähig? (vom 12")
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    5ch finde auch wegen der selben Auflösung das 12er handlicher.
     
  5. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    kommt sich ungefähr gleich, ich konnte keinen großen Unterschied feststellen.
     
  6. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo,
    ich habe seit fast 3 Jahren das 12", weil das 14" bisher nur einen höheren
    Preis hat und mehr Platz braucht, aber keine höhere Auflösung bietet.
    Nächste Woche wird wohl ein neues 14" mit Breitbild und höherer Auflösung
    vorgestellt und Intelprozessor mit wohl deutlich höherer Leistung. Wann das dann lieferbar ist, wird sich auch erst zeigen.
    Ich würde auf jeden Fall bis zum 10.1. warten und schauen, was wann neu kommt. Es gibt wohl dann auch günstige Auslaufmodelle.
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Naja, das glaub ich nicht wirklich. Die wenigen bis jetzt bekannten Test sprechen eher dagegen, dass da viel mehr Leistung geboten werden wird.

    Meine persönliche Meinung dazu ist: lieber jetzt noch ein PPC iBook holen als sich mit der ersten Revision der IntelBooks rumärgern müssen. Dass die ersten Revisionen immer Fehler haben hat die Vergangenheit ja des öfteren gezeigt.
     
  8. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    ja ich werde mir auch auf jeden fall noch ein ppc ibook holen.
    ich hatte eigentlich nicht vor noch lange zu warten und dann mich mit blöden kinderkrankheiten rumzuärgern.
    bin aber trotzdem gespannt was am 10.1 vorgestellt wird :)
     
  9. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Ich werde natürlich die ersten Tests abwarten, bevor ich mir eins kaufe.
    Eilig habe ich es nicht, bin aber schon furchtbar neugierig was kommt.
     
  10. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Wer ist das nicht nachdem die anfängliche Hysterie vorbei ist. Ich denk aber, dass schon ein halbes Jahr oder mehr vergehen wird, bis man ohne Probleme nen IntelMac kaufen kann. Ich kann mich natürlich auch täuschen, glaub ich aber nicht.
     
  11. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    wenn mit dem iBook viel unterwegs - dann 12"
    wenn eher @ home - dann 14"

    ich habe auf dem Desktop einen externen Monitor, Sound, Tastatur & Maus angeschlossen
    [​IMG]
     
  12. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also ich nutze jetzt seit ca. 1 Jahr das 12" iBook und kann es nur rundum empfehlen. Durch die Größe ist es wirklich handlich und man kann es problemlos überall mit hinnehmen.

    Was die Akkulaufzeit angeht, so ist diese beim 14" Modell etwas besser (so meine ich es zumindest gelesen zu haben).

    Die Auflösung ist ja bei beiden Modellen 1024 x 768. Auf dem 14" wird das Bild halt nur etwas größer dargestellt, aber man bekommt nicht mehr auf den Bildschirm.

    Im Moment gibt es ganz gut refurbished Angebote bei den verschiedenen Online-Händlern (u. a. auch bei Apple). Bei Multiware gibt es z. B. das 12" iBook mit 60er Platte für 859€. Schau mal hier.
     
  13. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    899.- für das 12" mit 80er Platte? Das wär doch was!

    Wenn ich meins nicht schon hätte, sone 80er Platte würd mir auch gefallen.

    Ach jua, ich hab auch nen externen Monitor an meinem 12er iBook. Allerdings über den Screen Spanning Doctor angesprochen. Ich weiß nicht, ob der wegen der Garantie zu empfehlen ist, kann sein, dass die dadurch erlischt. Weiß ich aber nicht. Rückgängig machen kann man den Patch jedenfalls, aber wie gesagt, ich hab keine Ahnung, wie das mit der Garantie ist.
     
  14. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    sehr gut! sauber, das ist mal ein toller link.
    899€ das schafft man ja nicht mal mit nem education rabatt!
    ja werde mir dann wohl auch nen monitor, tastatur und maus dazu holen für den häuslichen gebrauch.
    ich glaub das ist eine ganz gute sache.
     
  15. maclord2605

    maclord2605 New Member

    Ich würde mal fragen, was DU damit vor hast??
    Wenn Du irgendwas mit Layout vor hast, dann rate ich Dir auf alle Fälle zum 14"-Gerät...
    Wenn Du nur im Word 5 Texte runtertippen musst und vielleicht ne Runde Email damit bewältigst, dann reicht das 12"-iBook...

    Saludos desde Barcelona,
    Chris
     
  16. imago

    imago New Member


    nein, ich finds klasse ... arbeite sogar mit logic pro drauf ...
     
  17. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Für Studenten auch immer ein guter Link: Mac@Campus
     
  18. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Jepp, so hab ichs auch gemacht.

    @apple-byte: hast du das Monitorbild gespiegelt? Also auf dem iBook und dem externen das selbe Bild?
     
  19. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    ja, also ich würde halt zum großen teil word/e-mail/internet/mp3 sagen vll. mal ein bisschen bildbearbeitung aber nur selten und nix großartiges.
    garage band würd ich mir mal anschaun, sonst wärs das schon.
     
  20. maciemosler

    maciemosler New Member

    Ich hab seit 3 Jahren das 12er. Bin vollstens zufrieden. Klein, handlich, leicht, Leistung reicht. Das einzige, was fehlt und auch bei aktuellen 12er iBook-Modellen noch fehlt, ist SD.
    Man kann echt coole Sachen mit iMovie machen. Wenn man es dann aber wieder auf CD-Größe komprimieren muss, merkt man schon den Qualitätsverlust. Hab mir deswegen jetzt auch noch nen eMac mit SD zugelegt, naja, und weil Intel kommt. Auf jeden Fall würde ich mir an deiner Stelle auch noch nen "alten" Prozessor sichern. Obwohl, wenn die neuen iBooks tatsächlich nen Widescreen haben, sehen die bestimmt richtig geil aus.
     

Diese Seite empfehlen