ibook 12" - wo kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von paddymacwelt, 4. September 2005.

  1. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hallo,

    jenny (studentin) möchte sich ein ibook kaufen. 60er platte und 1GB RAM.
    garantieverlängerung wäre auch nich schlecht...
    ist cancom da die richtige adresse? sonstige vorschäge?

    danke!

    der paddy :)
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Der Apple Edu-Store bietet das 12" iBook für 967 EUR in der Grundausführung an. Weitere Extras kosten dann eben zusätzlich...

    Bei Cancom kostet das gleiche Modell dann 998 EUR. Allerdings gibt es da ein paar günstige Auslaufmodelle für 903 EUR.
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    - also beim AppleStore gibt’s noch (voraussichtlich) bis 8.10. 150 EUR Rabatt , wenn Du GLEICHZEITIG (irgend)einen iPod mitbestellst – beim günstigsten Mini wären das also derzeit gerade mal 50 EUR Aufpreis netto
    - zumindest den zus. Speicher würd ich mir natürlich woanders kaufen (z.B. dsp-memory), weil Apple hier schnell mal das dreifache verlangt *schluck*
    - bei der Garantieverlängerung langt Apple aber auch kräftig hin ... !

    insofern müßtest Du mal gewichten, was Dir von den einzelnen Komponenten am wichtigsten ist ... und dann entscheiden ...

    @MacBelwinds: wie hoch ist eigentlich Deine Provision beim Kauf über den o.g.. Klick *g* ?!
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    ich empfehle Cancom, da habe ich neulich meines bestellt, Lieferzeit war recht schnell, Garantieverlängerung ist günstig und EDU Rabatt geben die glaube ich auch! :nicken:
     
  5. schnurzelbum

    schnurzelbum New Member

    mh also wenn sie studentin is gibt es aus mehrere shops die für studenten speziele preise haben.

    Einfach mal suchen da gibts dann sowas wie das 14" ibook mit nem gig speicher , tasche usw für 1200€ weit unter dem apple preis , einfach mal via google suchen.

    Weiß nicht ob ich von dem Shop aus nen Link setzen darf , daher lass ichs lieber
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    achso: mactrade würde ich trotz der sehr guten Preise nicht mehr empfehlen, da dieser shop furchtbar lange Lieferzeiten hat und auf die versprochene Tasche warten so einige schon seit Monaten... :rolleyes:
     
  7. ihans

    ihans New Member

    Kann Cancom empfehlen- auch hinsichtlich Edu Preisen und Lieferzeiten, netter Kundenservice.
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    - sind diese Garantieverlängerungen zwischen den einzelnen Anbietern eigentlich (weitgehend) vergleichbar oder gestaltet die jeder anders aus ?

    - hab ich eigentlich innerhalb der ersten zwei Jahre auch Vorteile ggü. der "normalen" Garantie ?

    D A N K E !
     
  9. white-raven

    white-raven New Member

  10. rastidsl

    rastidsl New Member

  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member



    Viel zu gering. Aber es tut auch nicht weh, wenn man darauf klickt. Der Preis ist derselbe.
    :biggrin:
     
  12. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    danke. denke es wird cancom oder thomann werden wegen der garantie...

    :) :)
     
  13. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Genauer gesgat sind es nur ca. 34 Euro Aufpreis, weil der Mini mit 4 GB und Edu-Rabatt nur 184,- Euro kostet.

    Unterm Strich bekommt man zum einfachsten iBook den iPod Mini 4GB kostenlos (im Vergleich zum normal-Preis ohne Edu-Rabatt).
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    hast Du recht, danke für die Richtigstellung ... ;-) Ich hatte es mit dem regulären 199er Preis verglichen ... nun überlege ich auch gerade, was wirklich günstiger ist - denn mit der Original-Garantieverlängerung von Apple ist der ganze Rabatt mehr als verbraten.
     
  15. BorDeauX

    BorDeauX Member

    Man muss aber überlegen, ob sich das auch lohnt... Als privater Heim- und Unterwegs-Anwender sollte man das schon abwägen. Selbst verschuldete Schäden (z.B. unterwegs, Book fällt runter o.ä.) fallen eh nicht in den AppleCare-Plan und die meisten Garantiefälle sollten nach mehr als einem Jahr nicht mehr auftreten (in der Regel). Ich habe es jedenfalls bei meinen PB nicht gemacht, obwohl das Book oft auch im "harten" Einsatz in Clubs und auf diversen Partys ist. Es lohnt sich (für mich) einfach nicht. Alles Ernsthafte, was dort passieren kann, ist vom AppleCare-Plan ausgeschlossen. Da ist es billiger das Risiko zu tragen und ggf. eine Reparatur selbst zu bezahlen.
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    hast Du recht, ja ... war nur am Überlegen, weil das hier bei Neugeräten fast immer schon in einem Atemzug genannt wird.
    Und konkret dieses Book wird zu 99% an meinem Zweitwohnsitz (= Eltern *g*) stehen ... In den letzten 10 Jahren war noch nie was an meinen Macs aufgetreten - was aber natürlich nichts auf die Zukunft schließen läßt ...
     
  17. suj

    suj sammelt pixel.

    mittlerweile denke ich: die Apple Care ist definitiv zu teuer, die Cancom Garantie ist angemessen ;).
    Powerbook vom druckpilz war einmal kurz vor garantieablauf defekt (Logicboard) und nach der Garantie verabschiedete sich das combo-Laufwerk. Hätte viel Geld gekostet, haben wir selber getauscht, war aber ziemliche Bastelaktion.
    Mein vorheriges iBook bekam auch nach fast 3 Jahren ein neues Board, zum Glück auf Kulanz.

    Also anfällig sind die Dinger schon...
     
  18. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Aber du bist ja äußerst geschickt ;)
     
  19. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    hab das ding bei cancom bestellt, neues modell mit garantieverl., 1GB RAM und 60er platte und ner tasche für 1140 EUR gesamt. ist ok der preis.

    habt ihr den test in der macup gelesen? da schneidet das ibook sehr schlecht ab. die platte wäre angeblich 25% langsamer als die im alten ibook?!? kann ich mir nicht vorstellen.... war das im alten eine 5400 U/min?
     

Diese Seite empfehlen