IBook 14' Letzte Fragen????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Jen$, 17. Januar 2006.

  1. Jen$

    Jen$ New Member

    Hallo

    Ich habe mir nun nach ein paar Überlegungen dazu entschlossen von Windows zu Apple zu wechseln. Momentan bin ich Schüler und da ich später auf jeden Fall studieren möchte werde ich mir ein iBook 14' holen. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen.
    1.) Könnt ihr mir ein paar Infos zu diesem Wireless Lan geben( AirPortExtreme?) Ist der Gut? Wie sieht es mit der Reichweite aus? Leicht zu installieren?(Habe ich bei meinem win auch selber gemacht)
    2.) Wie ist das mit dem Umstieg viel Gewöhnung? habe ja nur gutes gehört. Ich habe noch ein paar Dateien auf meinem Windows Rechner die ich brauche hauptsächlich Word,PPT MP§ Filme und FOTOS. Krige ich die ohne Probleme rüber? Welches Textpreogramm(brauche eigentlich nur so was wie word PPT und was zum PDF erstellen und lesen würdeet ihr mir empfehlen?
    3.) Ich wollte mir eigentlich von 512 MB auf 1024 MB könnt ihr mir das raten? Soll ja schnell sein?
    4.) Wird das iBokk ab jetzt mit iLIfe 2006 geliefert???
    Habe auch schon den Schüler rabatt für Macs bekommen.Hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten und die letzten Hindernisse aus dem Weg räumen.

    Danke

    -Jens-
     
  2. phil-o

    phil-o New Member

    Hi, Jens

    erst einmal: Glückwunsch zu dieser klugen Entscheidung!

    Es stellt sich bloß die Frage, ob du mit dem iBook-Kauf noch ein paar Monate warten kannst/willst oder ob du es sofort benötigst. Vermutlich wird in spätestens 4 bis 5 Monaten ein völlig neues, Intel-basiertes iBook herauskommen, während die jetzigen iBooks noch auf PowerPC-Basis gebaut sind.

    Ansonsten ist der Umstieg eher eine Freude und das Experimentieren mit den neuen Funktionen keine Leideserfahrung. WLAN funktioniert genauso wie mit Win-Books. Zu Software guckst du z.B. hier:

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?t=669426&page=2
     
  3. jks_dt

    jks_dt New Member

    Hi Jens, Leidensgenosse
    bin auch gerade auf der Suche nach einem Notebook und auch ich habe mich (eigentlich) für ein iBook entschieden.

    Die Antworten die ich bzgl. warten auf die Intel-basierten iBooks bekommen habe waren eigentlich recht eindeutig. Der Kauf eines iBooks jetzt lohnt sich noch, da es ausgereift ist. Bei den neuen Intel-basierten muss man erstens noch bis Mitte / Ende des Jahres warten und dann kann man damit rechnen, dass diese noch einige "Kinderkrankheiten" haben.
    Die Sache ist eigentlich immer die: "Wenn du noch wartest, dann bekommst du auch was besseres!" Das ist nunmal bei Computern so ... und dass wird sich auch nie ändern :)
     
  4. phil-o

    phil-o New Member

    jo, das wollt' ich damit auch nicht bestreiten. Die Frage ist eher die, ob er sich dessen bewusst ist oder nicht.
     
  5. Jen$

    Jen$ New Member

    Ja dessen bin ch mir bewusst, will aber trotzdem jetzt das ibook haben. Was ist den mt iLife2006 und den texterarbeitungsprogrammen.Habt ihr da oder ansonsten noch ein paar Informationen für mich.

    Danke

    -Jens-
     
  6. phil-o

    phil-o New Member

    Textverarbeitung: siehe Link, den ich angegeben habe, da findest du eine ganze Reihe von Optionen.

    iLife 06 sollte dabei sein - besser aber beim Händler noch einmal nachfragen. Gute Edu-Preise gibt's im Apple-Store Bildung.
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    :biggrin: das kann nachvollziehen!

    Ok, Textverarbeitung. Da gibts ziemlich viele Möglichkeiten, die gängisten sind:

    -MS Office: Microsoft halt. Ähnliche Fehler, ähnliche Stärken, aber viel schöner :rolleyes: kostet halt auch was, gibts aber als SSL-Lizenz für irgendwas um die 150.- € glaub ich.

    -OpenOffice: wie bei Win und Linux, braucht auf OSX aber die X11 Umgebung. Dadurch gibts etwas längere Startzeiten.

    -NeoOffice: OpenOffice Version die nativ auf OSX läuft.

    Ich würd dir entweder NeoOffice, wenns kostenlos sein soll, oder, wenn du bestmögliche Kompatibilität zu Windows brauchst, MS Office empfehlen.


    Arbeitsspeicher aufrüsten ist immer ne gute Idee, 1024 MB lohnen sich auf jeden Fall.

    Filme, Dokumente, MP3s und Fotos kriegst du locker auf den Mac, kein Problem. Wenn du möchtest kannst du deine Fotos in iPhoto verwalten (nicht jedermanns Geschmack) und deine MP3s in iTunes (empfiehlt sich vor allem dann, wenn du iTunes auch als Player benutzen möchtest). Oder auch einfach nur auf die Platte packen und gut is.

    AirPort Extreme hast du im iBook ja schon eingebaut, da brauchst du nix mehr installieren oder sonst was. Du kannst auch ganz normal dein schon vorhandenes WLan-Netzwerk weiter benutzen.

    Ach ja, PDF: lesen geht entweder mit dem Adobe Reader (kennst du ja schon) oder mit Vorschau (beim Mac dabei), erstellen geht mit den meisten Office Packeten, wenn der Adobe Reader installiert ist, glaub ich. Bei mir gings auf jeden Fall.

    Ob beim iBook jetzt iLife o6 dabei ist, kann ich dir leider nicht sagen. Ok, ich hoffe, ich hab dir einigermaßen weiter helfen können. Viel Spaß mit deinem zukünftigen Mac!

    Edit: den Arbeisspeicher kannst du übrigends auch selber erweitern, dann brauchst du nicht den teuren Apple-Speicher zu kaufen. Günstiger geht das bei DSP Momory.
     

Diese Seite empfehlen