iBook 600Combo Akkulaufzeit

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von koskitch, 23. Februar 2002.

  1. koskitch

    koskitch New Member

    Tach zusammen,

    moechte mal ein bisschen rumhoern wie die die Erfahrungen mit dem iBook-Akku (600erCombo) unter 10.x.x bei Euch so sind.
    Ist klar, dass das stark von der Nutzung abhaengt, aber wenn man DVD, Spiele oder aufwendige Bildbearbeitung mal aussen vor laesst, also: surfen, bisschen iTunes, Buero und Systemverwaltung macht.

    Ich komm da bei brandneuem Akku kaum auf 3Std.! Normal unter 10?

    gruss
    ***max
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ein Stündchen mehr ist es bei mir schon im Schnitt (bei den von Dir genannten Anwendungen). Wieviel RAM hast Du drin?

    (Bei mir sind's 640 MB, dementsprechend wenig HD-Zugriffe)
     
  3. koskitch

    koskitch New Member

    Ach so ja, 384MB, bin jetzt auf 54% nach 90min und online ueber Airport (hat das ne Auswirkung?)

    gruss
    ***max
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mit meinem gesunden Laienhalbwissen täte ich mal sagen mögen - nö, Airport dürfte an der Akkulaufzeit nur höchst peripher "schuldig" sein.
     
  5. SRALPH

    SRALPH New Member

    statt des combo-lw habe ich ein dvd,ansonsten ist bei uns alles gleich.
    das liebe system frisst buchstäblichden akku auf,denn wenn du mit vollem akku mac os 9.x startest,wird kurz bei 5h!!!! gestartet und kurz danach geht der akku auf 4h.....!
    scheint wohl am geringen ram zu liegen,so ein mist!
    werde mir beim nächsten book wohl gleich einen 512mb riegel dazu kaufen müssen!
    ich nutze zwar audion als mp3-player mit visualizer,aber itunes hat ihn ja auch und der visualizer schluckt auch viel akkuleistung,so schön es auch aussieht :))
    RALPH
     
  6. joerch

    joerch New Member

    was auch was bringt - ist die monitorhelligkeit etwas herabzusetzen....
     
  7. kegon

    kegon New Member

    Lieber Greatfulmac,

    wiederspreche einem so höflichen Forums-Älteren nur ungerne, tus aber trotzdem:)) Airport ist ein echter Stromfresser, damit die Karte mit 2,4 GHz senden kann muss schon was geboten werden, bei mir (TiPB 400 Mhz 512 RAM) kostet Airport ein gutes Stündchen der Akkulaufzeit.

    Viele Grüsse

    kegon
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Lieber kegon,

    ich habe ja nichts dagegen, wenn du mich mit gratefulmac verwechselst. Umgekehrt könnte das schon anders aussehen...:)

    Wie dem auch sei: danke für die Richtigstellung. Gesundes Laienhalbwissen ist halt doch nichts gegen kerniges Expertenganzwissen (und schon wieder habe ich an einem Sonntag was gelernt ;-)
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    das würde also bedeuten,wenn ich airport nicht benutzen muss und ich es deaktiviere,dann würde dies dem akku erfreuen,weil er länger ohne strom auskommt?

    so sehr ich mich auf ein book gefreut habe und auch noch immer freue,so sehr bemerke ich die nachteile der mobilität,d.h. akkuleistung,stromfressende hw-teile, anschlüsse des druckers immer manuell anschliessen....).

    RALPH
     
  10. lemur

    lemur New Member

    das backlight dimmen bringt den grössten laufzeitgewinn (ausserdem hält die lampe länger).

    airport ist ebenfalls ein stromfresser (deshalb hat bluetooth überhaupt eine existenzbechtigung, es ist wesentlich stromsparender als WLAN)

    ram bringt nur etwas wenn sich die platte dadurch schlafen legen kann. zuviel ram ist sogar von nachteil: die refresh-zyklen der DRAMS schlucken eine menge saft (deshalb ist der schock-speicher von CD playern abschaltbar).
     

Diese Seite empfehlen