ibook 700 10.2.6 freeze

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chelux, 9. Juli 2003.

  1. chelux

    chelux New Member

    folgendes problem hab ich seit heute. also heute morgen in einer vorlesung lief noch alles ganz normal (wlan etc.), dann aber ab nachmittags bleibt die bildschirmdarstellung nach kurzer zeit einfach eingefroren, aber der mauszeiger bewegt sich munter weiter, aber sonst keine interaktionsmöglichkeiten. ab un dzu sind dann auch schwarze streifen zu sehen..(hardwaredefekt??) helfen tut nur ein neustart, aber kurz darauf selbes problem. das system kann aber nicht tot sein, da mein ftp job munter wie gewohnt weiter arbeitet. nach ner halben stunde is der bildschirm schwarz geworden und 5 minuten später war er wieder zu sehen, eben hat ich für 20 sek auch mal den sat1ball.
    hab grad festgestellt das ich mich per ssh einwählen kann, also am kernel scheint es nicht zu liegen.

    irgentwer nen rat oder tip?

    update:

    also er bleibt jetz auch öfters beim start einfach stehen, mit besagten streifen die immer augenblicke weise zu sehen sind. langsam glaub ich an einen hartewaredefekt, da das problem des hängenbleibens mit diesen lustigen streifen auch wärent der hardwaretest cd auftrat
     
  2. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Fahr den Rechner mal von einer CD hoch oder mit OS9 (wenn das noch drauf ist) und schau, ob er dann auch noch abschmiert. Dann weißt Du, ob es ein Harewaredefekt ist, oder ob das System zerschossen ist.

    Friedhelm.
     
  3. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hatte kürzlich ähnliche Symptome zu beklagen, allerdings liess sich dann gar nichts mehr machen, also weder von CD booten noch als FireWire Disk mounten, iBook einfach nach dem Boot-Akkord mausetot. --> Ein Fall für AppleCare.

    Erst das zweite (!) ausgetauschte Logicboard lief jedoch wieder wie vorgesehen. Auch war danach das OS X zerschossen, ich konnte nur von OS 9 starten. (Da ich ohnehin vor hatte, die Festplatte zu partitionieren, war das jedoch das kleinste Problem.)
     
  4. chelux

    chelux New Member

    also ich konte noch von der test cd booten, hatte dann aber die selben probleme. hab den kleinen heute zur post gebracht (studenten care - wird über den händler geregelt), das war ne einpackungsorgie. :)
    jetz darf ich nur warten bis es wiederkommt :mad:
     
  5. chelux

    chelux New Member

    folgendes problem hab ich seit heute. also heute morgen in einer vorlesung lief noch alles ganz normal (wlan etc.), dann aber ab nachmittags bleibt die bildschirmdarstellung nach kurzer zeit einfach eingefroren, aber der mauszeiger bewegt sich munter weiter, aber sonst keine interaktionsmöglichkeiten. ab un dzu sind dann auch schwarze streifen zu sehen..(hardwaredefekt??) helfen tut nur ein neustart, aber kurz darauf selbes problem. das system kann aber nicht tot sein, da mein ftp job munter wie gewohnt weiter arbeitet. nach ner halben stunde is der bildschirm schwarz geworden und 5 minuten später war er wieder zu sehen, eben hat ich für 20 sek auch mal den sat1ball.
    hab grad festgestellt das ich mich per ssh einwählen kann, also am kernel scheint es nicht zu liegen.

    irgentwer nen rat oder tip?

    update:

    also er bleibt jetz auch öfters beim start einfach stehen, mit besagten streifen die immer augenblicke weise zu sehen sind. langsam glaub ich an einen hartewaredefekt, da das problem des hängenbleibens mit diesen lustigen streifen auch wärent der hardwaretest cd auftrat
     
  6. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Fahr den Rechner mal von einer CD hoch oder mit OS9 (wenn das noch drauf ist) und schau, ob er dann auch noch abschmiert. Dann weißt Du, ob es ein Harewaredefekt ist, oder ob das System zerschossen ist.

    Friedhelm.
     
  7. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hatte kürzlich ähnliche Symptome zu beklagen, allerdings liess sich dann gar nichts mehr machen, also weder von CD booten noch als FireWire Disk mounten, iBook einfach nach dem Boot-Akkord mausetot. --> Ein Fall für AppleCare.

    Erst das zweite (!) ausgetauschte Logicboard lief jedoch wieder wie vorgesehen. Auch war danach das OS X zerschossen, ich konnte nur von OS 9 starten. (Da ich ohnehin vor hatte, die Festplatte zu partitionieren, war das jedoch das kleinste Problem.)
     
  8. chelux

    chelux New Member

    also ich konte noch von der test cd booten, hatte dann aber die selben probleme. hab den kleinen heute zur post gebracht (studenten care - wird über den händler geregelt), das war ne einpackungsorgie. :)
    jetz darf ich nur warten bis es wiederkommt :mad:
     
  9. chelux

    chelux New Member

    folgendes problem hab ich seit heute. also heute morgen in einer vorlesung lief noch alles ganz normal (wlan etc.), dann aber ab nachmittags bleibt die bildschirmdarstellung nach kurzer zeit einfach eingefroren, aber der mauszeiger bewegt sich munter weiter, aber sonst keine interaktionsmöglichkeiten. ab un dzu sind dann auch schwarze streifen zu sehen..(hardwaredefekt??) helfen tut nur ein neustart, aber kurz darauf selbes problem. das system kann aber nicht tot sein, da mein ftp job munter wie gewohnt weiter arbeitet. nach ner halben stunde is der bildschirm schwarz geworden und 5 minuten später war er wieder zu sehen, eben hat ich für 20 sek auch mal den sat1ball.
    hab grad festgestellt das ich mich per ssh einwählen kann, also am kernel scheint es nicht zu liegen.

    irgentwer nen rat oder tip?

    update:

    also er bleibt jetz auch öfters beim start einfach stehen, mit besagten streifen die immer augenblicke weise zu sehen sind. langsam glaub ich an einen hartewaredefekt, da das problem des hängenbleibens mit diesen lustigen streifen auch wärent der hardwaretest cd auftrat
     
  10. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Fahr den Rechner mal von einer CD hoch oder mit OS9 (wenn das noch drauf ist) und schau, ob er dann auch noch abschmiert. Dann weißt Du, ob es ein Harewaredefekt ist, oder ob das System zerschossen ist.

    Friedhelm.
     
  11. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hatte kürzlich ähnliche Symptome zu beklagen, allerdings liess sich dann gar nichts mehr machen, also weder von CD booten noch als FireWire Disk mounten, iBook einfach nach dem Boot-Akkord mausetot. --> Ein Fall für AppleCare.

    Erst das zweite (!) ausgetauschte Logicboard lief jedoch wieder wie vorgesehen. Auch war danach das OS X zerschossen, ich konnte nur von OS 9 starten. (Da ich ohnehin vor hatte, die Festplatte zu partitionieren, war das jedoch das kleinste Problem.)
     
  12. chelux

    chelux New Member

    also ich konte noch von der test cd booten, hatte dann aber die selben probleme. hab den kleinen heute zur post gebracht (studenten care - wird über den händler geregelt), das war ne einpackungsorgie. :)
    jetz darf ich nur warten bis es wiederkommt :mad:
     
  13. chelux

    chelux New Member

    folgendes problem hab ich seit heute. also heute morgen in einer vorlesung lief noch alles ganz normal (wlan etc.), dann aber ab nachmittags bleibt die bildschirmdarstellung nach kurzer zeit einfach eingefroren, aber der mauszeiger bewegt sich munter weiter, aber sonst keine interaktionsmöglichkeiten. ab un dzu sind dann auch schwarze streifen zu sehen..(hardwaredefekt??) helfen tut nur ein neustart, aber kurz darauf selbes problem. das system kann aber nicht tot sein, da mein ftp job munter wie gewohnt weiter arbeitet. nach ner halben stunde is der bildschirm schwarz geworden und 5 minuten später war er wieder zu sehen, eben hat ich für 20 sek auch mal den sat1ball.
    hab grad festgestellt das ich mich per ssh einwählen kann, also am kernel scheint es nicht zu liegen.

    irgentwer nen rat oder tip?

    update:

    also er bleibt jetz auch öfters beim start einfach stehen, mit besagten streifen die immer augenblicke weise zu sehen sind. langsam glaub ich an einen hartewaredefekt, da das problem des hängenbleibens mit diesen lustigen streifen auch wärent der hardwaretest cd auftrat
     
  14. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Fahr den Rechner mal von einer CD hoch oder mit OS9 (wenn das noch drauf ist) und schau, ob er dann auch noch abschmiert. Dann weißt Du, ob es ein Harewaredefekt ist, oder ob das System zerschossen ist.

    Friedhelm.
     
  15. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hatte kürzlich ähnliche Symptome zu beklagen, allerdings liess sich dann gar nichts mehr machen, also weder von CD booten noch als FireWire Disk mounten, iBook einfach nach dem Boot-Akkord mausetot. --> Ein Fall für AppleCare.

    Erst das zweite (!) ausgetauschte Logicboard lief jedoch wieder wie vorgesehen. Auch war danach das OS X zerschossen, ich konnte nur von OS 9 starten. (Da ich ohnehin vor hatte, die Festplatte zu partitionieren, war das jedoch das kleinste Problem.)
     
  16. chelux

    chelux New Member

    also ich konte noch von der test cd booten, hatte dann aber die selben probleme. hab den kleinen heute zur post gebracht (studenten care - wird über den händler geregelt), das war ne einpackungsorgie. :)
    jetz darf ich nur warten bis es wiederkommt :mad:
     
  17. chelux

    chelux New Member

    folgendes problem hab ich seit heute. also heute morgen in einer vorlesung lief noch alles ganz normal (wlan etc.), dann aber ab nachmittags bleibt die bildschirmdarstellung nach kurzer zeit einfach eingefroren, aber der mauszeiger bewegt sich munter weiter, aber sonst keine interaktionsmöglichkeiten. ab un dzu sind dann auch schwarze streifen zu sehen..(hardwaredefekt??) helfen tut nur ein neustart, aber kurz darauf selbes problem. das system kann aber nicht tot sein, da mein ftp job munter wie gewohnt weiter arbeitet. nach ner halben stunde is der bildschirm schwarz geworden und 5 minuten später war er wieder zu sehen, eben hat ich für 20 sek auch mal den sat1ball.
    hab grad festgestellt das ich mich per ssh einwählen kann, also am kernel scheint es nicht zu liegen.

    irgentwer nen rat oder tip?

    update:

    also er bleibt jetz auch öfters beim start einfach stehen, mit besagten streifen die immer augenblicke weise zu sehen sind. langsam glaub ich an einen hartewaredefekt, da das problem des hängenbleibens mit diesen lustigen streifen auch wärent der hardwaretest cd auftrat
     
  18. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Fahr den Rechner mal von einer CD hoch oder mit OS9 (wenn das noch drauf ist) und schau, ob er dann auch noch abschmiert. Dann weißt Du, ob es ein Harewaredefekt ist, oder ob das System zerschossen ist.

    Friedhelm.
     
  19. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hatte kürzlich ähnliche Symptome zu beklagen, allerdings liess sich dann gar nichts mehr machen, also weder von CD booten noch als FireWire Disk mounten, iBook einfach nach dem Boot-Akkord mausetot. --> Ein Fall für AppleCare.

    Erst das zweite (!) ausgetauschte Logicboard lief jedoch wieder wie vorgesehen. Auch war danach das OS X zerschossen, ich konnte nur von OS 9 starten. (Da ich ohnehin vor hatte, die Festplatte zu partitionieren, war das jedoch das kleinste Problem.)
     
  20. chelux

    chelux New Member

    also ich konte noch von der test cd booten, hatte dann aber die selben probleme. hab den kleinen heute zur post gebracht (studenten care - wird über den händler geregelt), das war ne einpackungsorgie. :)
    jetz darf ich nur warten bis es wiederkommt :mad:
     

Diese Seite empfehlen