iBook am TV - Bildeinstellung ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosch, 21. März 2003.

  1. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    habe mir den Apple Video - Adapter für mein iBook 800 Mhz gekauft, um viel. mal gelegentlich ne DVD oder Bilder am TV anzuschauen.

    Gestern hatte ich es getestet : über ein Scart - Stecker - Bild kam ... wunderbar...Film lief : nur links und rechts waren störende schwarze Streifen...ebenso bei einem anderen Film.

    Frage : am TV kann ich nichts einstellen - kann ich über´s´iBook was einstellen ?
    Ähnlich bei einem alten G3 iMac das Kontrollfeld Monitor, wo man das Bild etwas verzerren kann ?

    Gruss
     
  2. Macintosch

    Macintosch New Member

    Weiss Keiner was ?
     
  3. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    habe mir den Apple Video - Adapter für mein iBook 800 Mhz gekauft, um viel. mal gelegentlich ne DVD oder Bilder am TV anzuschauen.

    Gestern hatte ich es getestet : über ein Scart - Stecker - Bild kam ... wunderbar...Film lief : nur links und rechts waren störende schwarze Streifen...ebenso bei einem anderen Film.

    Frage : am TV kann ich nichts einstellen - kann ich über´s´iBook was einstellen ?
    Ähnlich bei einem alten G3 iMac das Kontrollfeld Monitor, wo man das Bild etwas verzerren kann ?

    Gruss
     
  4. Macintosch

    Macintosch New Member

    Weiss Keiner was ?
     
  5. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Habe bestimmt den gleichen Adapter, aber das Bild auf dem angeschlossenen Fernsehgerät ist abgrundschlecht. PRAM löschen und Monitor kalibrieren hat nigggs genützt. DVDs konnte ich noch nicht ausprobieren, aber für Multimedia-CDs taugt es sooo nicht viel.
    Wenn Dein TV 16:9 Umschaltung kann, dann vielleicht auch 4:3 oder Panorama. Guck' mal in die Anleitung zur Fernsteuerung.
     
  6. zalf

    zalf New Member

    Also mit meinem iBook 700/14" läufts sehr gut. Allerdings ist das Bild unter OS X etwas verkleinert auf dem Fernseher und bei DVD gibts bei schnellen Bewegungen Interlace-Streifen. Ist aber halb soschlimm. Ich benutze das iBook mit Keyspan-Infrarotfernbedienung als DVD-Player.
    Mit dem Videoadapter gehe ich über den Front-AV in den Fernseher.
    Sobald Du den Adapter angeschlossen hat verdoppelt sich das Monitor-Kontrollfeld: einmal für das interne Display und einmal fürs Fernsehbild. Da kannst Du ja mal die Einstellungen ausprobieren.

    Zalf
     
  7. perot

    perot New Member

    muss mich an dieser stelle mal einschalten. mit meinem ibook 700 und diesem adapter habe ich noch nie ein gscheites bild auf den fernseher bekommen. Ein kumpel von mir meint, es liegt am scart, da gäbe es zwei unterschiedliche (?!). sooo alt ist mein fernseher nun auch nicht (vielleicht 4-5 jahre).
    kann mir da irgend jemand weiter helfen?
    danke.
     
  8. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    das Bild ist schon ok. Aber mir fehlen die Einstellungen, um das Bild am TV zu vergrössern. 16:9 oder 4:3 schaffen da auch keine Abhilfe .
    An einem G4 unter X ist das kein Problem, weil man unter Monitore das Bild einstellen kann....am iBook geht das nicht.

    Wäre schade, wenn das wieder mal nur so " halb " funktioniert...aber das sagt Einem ja keiner...
     
  9. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Wie gesagt, mit DVDs habe ich noch keine Erfahrung, aber nach allen Berichten gibt es damit auch keine Probleme.
    Die div. Einstellmöglichkeiten habe ich durch probiert, sowohl am Fernseher als auch am Mac.
    Als Kabel verwende ich die aus dem Apple Presentation Kit (Composite und S-Video). Merkwürdigerweise ist das Bild auf meinem privaten Billigfernseher besser (nur Composite-Eingang) als auf den 100Hz Geräten in der Schule.
    So wie ich das sehe, fange ich am besten schonx ein neues Sparschwein für 'nen tragbaren Beamer an...
     
  10. zalf

    zalf New Member

    also ich habe keine Probleme mit meinem 14"/700 iBook an einem Grundig-Fernseher. Allerdings nicht über Scart, sondern über Composite (gelb) Cinch-Videokabel und Audio-Cinch Kabel (rot+weiß).
    Das Bild nimmt unter OS X auf dem Fernseher nur ca. 90% der Fläche ein, also mit schwarzen Rändern. Für mich o.k.
    Prima Bild- und Tonqualität bei DVDs und SVCDs.

    Zalf
     

Diese Seite empfehlen