iBook Apple-Kundendienst; Idioten!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BIGapple, 25. August 2003.

  1. BIGapple

    BIGapple Gast

    Hallo,
    Seit ca. 4 Monaten besitze ich nun mein 900 mhz iBook.
    Bislang gab es keine Probleme.
    Doch nun startet es im Batteriebetrieb nicht mehr.
    Der Akku wird jedoch im Netzbetrieb als voll angezeigt und auch auf der Rückseite des Akkus leuchten alle vier grünen Punkte auf.
    Ziehe ich den Netzstecker fällt das iBook nach ca. 20 s. aus.

    Ich weiß nicht was ich machen soll.
    Ich habe eben den Apple-Kundendiesnt angerufen und denen das Problem geschildert.
    Die meineten, wenn es ein Hardwareproblem wäre, was ich erst in einer Stunde nochmal herausfinden kann, könne das Gerät eingeschickt werden.
    Wenn es jedoch ein Akkudefekt währe, habe ich keinen Garantieanspruch.
    Ich kann es nicht fassen.
    Das iBook ist gerademal 4 Monate alt, und dann sei schon mein Akku kaputt.
    Ich fass es nicht, ich habe doch keine Lust mir einen neuen Akku zu kaufen, und dass nach 4 Monaten.
    Habe ich keinen Garantieanspruch auf mein iBook, auch wenn es der Akku ist, wozu brauch ich dann z.B. Garantieverlängerung ala Apple Care wenn ich doch sowieso nichts damit anfangen kann.
    Habt ihr Erfahrungen mit meinem Problem,
    habe ich keinen Garantieanspruch,
    könnt ihr mir helfen.....
    Habe mit den Apple-Kundendienst Power-Resett durchgeführt, half nichts,
    wenn ich den Akku nach vier Monaten selber ersetzen muss, falls es wirklich am Akku liegt, wird sich das bei mir nicht sehr positiv auf meine Einstellung zu Apple für die Zukunft aus.
    Ich wette, wenn ich mir nen Windows-Laptop beim Media-Mark oder keine Ahnung bei Aldi oder so geholt hätte, bekäme ich in meiner Garantiezeit alles ersetzt.
    Und dabei wird doch bei Apple alles so hochgejubelt, ein Mac der Jaguar oder Mercedes unter den Computern, geringe Wartungskosten ect.
    Ich bin wütend,
    Bitte helft mir mit euren Meinungen, bzw. Erfahrungen, ob ich mich damit abfinden muss, gegebenenfalls in meiner Garantiezeit einen Akku zu kaufen.
    Das gibt's doch nicht!
    BIGapple
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. iX

    iX New Member

    Bei Aldi wird dir - wenn die Filiale generös ist - ein neues Gerät gegeben, sofern die noch welche haben. Danach darfst du Medion per Post bemühen. Ob die so kulant sind, wie du vermutest, bleibt ein Geheimnis.
    Bei MediaMarkt hättest du vielleicht mehr Glück, keine Ahnung.
    Du solltest jedoch vielleicht mal erst vom Baum runterkommen und dich beruhigen. Call-Center sind Call-Center, Apple hat dort sicher nicht schlauere Mitarbeiter als andere sitzen. Ich wage zu bezweifeln, ob ein Akku-Schaden nicht unter Garantie fällt. Bring's in den Laden, wo du's gekauft hast und reg dich nicht auf. Die Nerven gibt dir keiner zurück.

    Gruß
    iX
     

Diese Seite empfehlen