iBook Display: Hintergrundbeleuchtung defekt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von KarlKnobel, 18. Juni 2003.

  1. KarlKnobel

    KarlKnobel New Member

    Moin,

    bei meinem iBook 500 (= Garantie abgelaufen) ist am Wochenende die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen, d. h. wenn man das Display beleuchtet, kann man erkennen, dass es etwas darstellt und in externer Monitor funzt einwandfrei.

    Nun hab' ich das Teil mal zum Händler gebracht - er will das selbst reparieren - und er hat für die Reparatur ("Display Assembly" + Arbeitszeit) des iBooks insgesamt 850 EURO aufgerufen ... :(

    Eigentlich kann doch nur ein Kabel gebrochen sein, oder?
    Ist das wirklich so teuer?

    Das Ganze lohnt ja wohl nicht, bei dem Preis.

    Hat jemand Erfahrungen, oder kann mir irgendwelche Tipps für das Gespräch mit dem Händler geben?
     
  2. jonez

    jonez New Member

    wenn es die leuchtstoffröhren sind, die hinter der pixelfläche sitzen, dann ist es tatsächlich so teuer. die lassen sich oft nicht extra austauschen.

    es gibt in USA gebrauchtteile, die viel billiger sind. ich weiß aber nicht, wie du die preiswert hier her bekommst (außer ein freund fährt so und so gerade rüber...).

    habe mal von einem versuch gelesen, bei dem rauskam, man soll die hintergrundbeleuchtung möglichst selten an- und ausschalten. die meisten machen's allerdings anders...
     
  3. morty

    morty New Member

    erkundige dich mal dort, was es kosten soll, die machen eigendlich einen vernünftigen Eindruck und liefern gute Arbeit ab, günstig sind sie auch

    schreib doch mal in Dein profil, wo Du herkommst, dann weis mal, wo man empfehlen soll

    Appelservice Witten
    TryTec 0234 9270270

    gruß, morty
     

Diese Seite empfehlen