iBook erkennt keine WLANs mehr.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von orangelolli, 4. September 2006.

  1. orangelolli

    orangelolli New Member

    Seit Freitag erkennt mein iBook G4 1.2 Ghz mit MacOs 10.4.7 keine Airport Netzwerk mehr.
    (Netzwerk Status Airport ist aktiviert, aber nicht mit einem Netzwerk verbunden). Dies passiert in drei unterschiedlichen Umgebungen, indem andere Rechner problemlos verbinden. Nur mein iBook tut es nicht.
    Kann es die Airport Karte sein? Glaube ich nicht, denn mit dem Programm KisMac kann ich alle WLAN Stationen sehen.
    Über das Ethernet Kabel funktioniert alles einwandfrei.
    Nachdem ich alle Foren durchforstet habe und keine Lösung gefunden habe, wer kennt das Problem und wer kann helfen.
     
  2. ChinaNorbert

    ChinaNorbert New Member

    Hatte das letzt auch. iMac hat kein Netzwerk mehr erkannt. Habe neu gestartet und den Parameter RAM gelöst. Dann war wieder "alles in Butter".

    Norbert
     
  3. trystiane

    trystiane New Member

    Wer kann mir da weiter helfen. Was ist mit RAM gemeint?
    Habe das gleiche Problem mit meinem MacBookPro 2,16 GHz. Die letzten drei Wochen war ich unterwegs. Da hat sich der Rechner mit jedem Netzwerk problemlos via Airport verbunden. Als ich heute nach hause kam hat er nix mehr verbunden. Er erkennt zwar das Netzwerk, sagt aber das beim verbinden ein Fehler aufgetreten ist.
    Wenn ich Ethernet benutze ist alles Butter.
    Habe auch das Kennwort schon mehrmals eingegeben.
    kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank für die Mühe!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ups, ist die Frage ernst gemeint? Außerdem steh die Frage nicht im Zusammenhang des Threats. RAM steht für Random Access Memory. Es ist der Arbeitsspeicher. Reicht das?
    OK, aber die Probleme mit Airport auf Intel-Macs sind schon ein wenig anders gelagert, als die des iBooks hier. Generell scheinen sich die Probleme mit dem Verbinden zum Netz per Airport bei Intel-Macs nach dem Update auf 10.4.8 Probleme zu häufen. Und ich gehe mal davon aus, dass du 10.4.8 drauf hast?! Was ich mal gelesen haben: einfach im Netzwerk die aktuelle AP-Verbindung zu löschen und wieder neu einrichten. Dann sollen sich bei vielen (nicht allen) Intel-Macs dieses Problem erledigt haben...

    Übrigens, es wäre besser gewesen, einen Threat dazu aufzumachen, als an alte eine neue Frage zu hängen. Gerade weil die Hardware völlig anders ist!
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Jetzt verstehe, was du meinst. Du meinst nicht RAM sondern PRAM bzw. Parameter-RAM. Im Gegensatz zum RAM, welches ja seinen Inhalt beim Ausschalten verliert, speichert das System wichtige Parameter in einem nicht flüchtigen Speicherbereich, dem PRAM bei ältetren Macs oder dem NV-RAM bei neueren PPC-Macs. Wie man das beim Intel-Mac nennt, weiss ich nicht und auch nicht, ob der Inhalt dort der gleiche ist. Intel-Macs unterscheiden sich nun mal erheblich voneinander!
     

Diese Seite empfehlen