ibook + ext.monitor analog = bildqualität?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von styler, 2. Februar 2005.

  1. styler

    styler New Member

    hi,

    ich spiele mit dem gedanken, mir einen monitor zu kaufen und den -natürlich analog- an mein ibook anzuschliessen..
    (natürlich mit patch)

    dazu habe ich zwei fragen, die ich nicht in der suche finden konnte:

    1. wie ist die -analoge- bildqualität, wenn ich einen 17" mit 1280x1024 anschliesse? (sehr schlecht?)

    2. wie muss ich mir das eigentlich vorstellen mit dem dock und der oberen menuleiste? -kann ich alles auf den großen ziehen und den kleinen nur für paletten nutzen?

    2a. "merkt" sich das ibook das auch? -also kann ich die einstellungen speichern, damit ich nicht bei jedem anschliessen alles wieder machen muss?


    tja.. das war's wohl.
    hoffe, jemand hat antworten :cool:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Warum analog? Du kannst doch einen DVI-Monitor nehmen, das spart die Umwandlung des Signals.
    Ja, du kannst bestimmen, welches der Hauptmonitor ist, geht per DragAndDrop in den Systemeinstellungen. Du kannst auch einstellen, wieviele Monitoreinstellungen sich das Book merken soll.
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    das ibook hat doch keinen digitalausgang ?!
    du kannst aber einen monitor nehmen der beides hat, somit wärst du für die zukunft gerüstet.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stimmt, ist ja nur so ein mini-VGA *stirnpatsch*
     
  5. styler

    styler New Member

    ja ich weiss. (soviel hat meine suche schon ergeben ;)

    ich würde einen monitor nehmen, der beides hat.

    aber mich interessiert auch, wie gut (oder schlecht) die qualität bei analogem betrieb wirklich ist..

    es heißt ja, die qualität ist nicht so dolle..
     
  6. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Also ich betreibe im Büro meine iBook an einem Acer 1714 mit nativen 1280x1024 und das Bild ist super. Musste ein wenig an der Auto-Sync des Monitors rumspielen (focus, Helligkeit, etc.) aber das Ergebnis ist super. Kann man sehr gut mit arbeiten, besonders im Dual-Monitor Betrieb, das macht richtig Spaß!!

    Endlich Platz ohne Ende auf dem Desktop ;-)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. styler

    styler New Member

    na klasse! -das klingt doch gut.. danke!
     
  8. steffchen

    steffchen New Member

    Bei mir fängt manchmal der Lüfter an, wenn ich prozessorintensivere Tätigkeiten mache, macht er erst seit dem zweiten Monitor, geht aber nach einer Weile wieder vorbei…
     
  9. alt-x86er

    alt-x86er Gast

    Sagt mal, mit dem Patch... das betrifft mich ja bald hoffentlich auch...
    Is das zu empfehlen? Sind da Probleme zu erwarten? irgendwelche Einschränkungen? Und natürlich: Wo bekäme man den her?
     
  10. styler

    styler New Member

    ich hab's getan.. gekauft hab ich mir heute einen wunderschönen ... ich wiederhole: WUNDERSCHÖNEN, weissen sony 17" monitor mit vga UND dvi anschluss.

    einfach toll, so schön viel platz zu haben.
    der patch, den ich ganz einfach hier im forum gefunden habe (suche nutzen!) läuft wunderbar, wenn man eines der unterstützen books hat. (gehen nicht alle... irgendwo gibt's eine liste.. suche nutzen!)

    bin sehr zufrieden mit dem analogen ergebnis.. musste nichts einstellen.. ging alles automatisch.


    dennoch werde ich wohl bald von ibook auf mini umsteigen.

    (gestern im gravis hamburg getestet und fast vom hocker gefallen.. auf dem ausstellungsstück habe ich so ziemlich alles geöffnet und benutzt, was drauf war und der rechner raste immernoch.. dann habe ich erst gesehen, dass nur 256mb drin waren!!!! -werd ich mir zulegen und 1gb reinknallen).

    dann an meinen neuen weissen sony-mony ;) ..ein traum!

    brauch einfach keinen mobilen rechner, sondern mehr platz..



    :cool:
     

Diese Seite empfehlen