iBook fährt kurz hoch zeogt aber nur einen Ordner mit Fragezeichen?Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tobi_wahn, 17. Oktober 2004.

  1. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Hey!
    Bin neu hier und hab auch gleich schon ein riesen Problem. Bin erst seit ein paar Monaten ein MacUser und hoch aufbegeistert, aber heute morgen ging nichts mehr. Hab das iBook aufgeklappt und sah nur eine weissen Hintergrund mit einem Ordner so im Mac OS 9 design und ein großes Fragezeichen!

    Hab versucht neu zu starten aber immer nur den Ordner mit dem Fragezeichen bekommen???
    Hat irgendwer von euch eine Idee was ich machen kann??? Ich hab mein iBook doch lieb und bin immer schonend mit umgegangen!

    Vielen Dank;( :confused:
     
  2. SC50

    SC50 New Member

    erstmal herzlich Willkommen

    Wenn das Symbol kommt findet er die Festplatte nicht oder zumindest kein System darauf.
    Versuch mal von CD zu starten und schau mal was er dann erkennt.
     
  3. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Vielen Dank aber Ähm wie gesagt mein erster wie starte ich denn einfach die 1 CD von den 6 System Cd einlegen und los oder gibt es da eine Taste Kombi die ich brauche?
    Vielen Dank!
     
  4. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    Hallo tobi_wahn,

    erstmal Ruhe bewahren. Der blinkende Ordner beim Starten bedeutet, dass der Computer kein System findet. Das kann einerseits bedeuten, dass Dein System auf der Festplatte einen Fehler aufweist oder aber dass die Festplatte nicht in Ordnung ist.
    Ich würde erstmal von der System-CD (Installations-Disk o.ä.) starten und schauen, ob die Festplatte angezeigt wird. Wenn ja: Daten sichern auf externem Medium.
    Danach versuchen über das Festplattendienstprogramm die Platte oder das System zu reparieren.
    Wird die Festplatte nicht angezeigt, ist das eher schlecht. Evtl. muss dann die Platte (vom freundlichen Apple-Händler um die Ecke) getauscht werden.

    Soweit erstmal.

    Gruß

    tusabesquien
     
  5. SC50

    SC50 New Member

    Erstmal die CD1 einlegen und dann mit gedrückter "c" Taste starten.
     
  6. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Ich hab doch ANGST!

    Hab das mit dem C probiert aber es kommt wieder nur der Ordner mit dem Fragezeichen!
    Aber ich höre wie die CD gelesen wird.....leider ohne Erfolg! Is es jetzt tot???:angry:
     
  7. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    ...warum auch immer beim dritten Versuch hat es jetzt geklappt!
    Aber .....ich bin im Menü Sprache wählen! Heißt das alles is hin,futsch,weg?
    Bitte nicht! Sach mir bitte einer das das icht so is!
    Verdammter ........
     
  8. verdorbenerApfel

    verdorbenerApfel New Member

    Nichts is tot.
    Ein Mac geht nicht soleicht kaputt. Fahr das Ding mal hoch und warte ein wenig lass den ordner blinken. Normalerweise sucht das ding selbst nach einem System. Wenn nichts passiert ausschalten die Installations DVD oder CD einlegen und c drücken. Leg am bessten die cd ein bevor du es abschaltest und dann wieder einschaltest damit keine zugroße verzögerung ensteht. Wenns nicht funktioniert. Im Lieferumfang war normalerweise eine Cd mit dabei die "Apple. Harware Test " heisst oder soähnlich. Probier mal einen durchlauf mit der und schau ob er dir vielleicht sagt das irgendeine komponente nen abflug gemacht hat. Wenn danach eine neuinstallation oder ein boote nicht klappt, schlepp dein hüpsches ding in einen gravis store. Es ist einfacher solche sachen direkt zu erklären anstatt über das beschissene Internet und foren wo wir immer nur ein minimum an infos bekommen.
    Wird schon wieder irgendwie
    cya
     
  9. SC50

    SC50 New Member

    Erstmal heist das noch garnichts.
    Das ist noch OK, einfach weitermachen, nur wenn er fragt ob er die Festplatte (so er sie denn findet) initialisieren oder partitionieren soll keinesfalls "Ja" sagen.
     
  10. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    Bis jetzt ist noch gar nichts futsch.
    Wähle mal als Sprache Deutsch und dann schau was als nächstes kommt.
    Du kannst auch noch weitergehen und schauen, ob die Festplatte angezeigt wird. Wenn ja, ist eine Frage schon mal geklärt. Eines würde ich im Moment noch nicht tun, nämlich das System neu installieren. Evtl. werden dabei alte Daten überschrieben, die Du noch brauchst.
    Was hast Du denn für System-CDs? Es gibt da unterschiedliche Fassungen wie Software Restore und Installations Disk. Ich glaube, Du solltest von der Installations Disk 1 starten. Falls da kein normaler Schreibtisch aufgebaut wird, probiers doch mal mit Software Restore. Aber Achtung: erstmal nichts installieren.
    Der blinkende Ordner statt Start von der CD ist seltsam...

    Gruß

    tusabesquien
     
  11. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Vielen DAnk für eure Mühen aber ich glaube ich muss echt in den Laden zurück, Hab ohn über die CD gestartet hat auch geklappt aber jetzt wo er das Zielvolumen finden will oder vielmehr sucht gibt er auf findet nichts und er hängt wieder und .... na ja !Shit!
    Wie kann denn sowas kommen? Er stand schön geschmeidig die ganze Zeit auf dem Tisch und vorgestern hat er noch funktioniert!?

    Schöner Scheiß
    Trotzdem vielen DAnk!

    ;(
     
  12. tusabesquien

    tusabesquien New Member

    Hört sich nach Plattendefekt an. Kommt (selten) vor. Deshalb: Backup und immer wieder Backup.
    Probiers mal über Hardware Test CD und dann geh in den Laden.
    Viel Glück, lass den Kopf nicht hängen, fluchen nützt auch nix und "kommt schon alles wieder in Ordnung".

    Gruß

    tusabesquien
     
  13. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Na dann hoffe ich mal nach NINA´S Motto:
    ALLES WIRD WIEDERR GUT !!!!

    Hab ja noch Garantie, aber wie ich mein Glück kenne greift in so einem Fallweder die Garantie noch das Care Paket! Stimmt´s oder hab ich recht???

    Na ja werde auf jeden Fall eine Rückmeldung geben.
    Vielen Dank nochmal.

    Bis bald

    Tobi_der WAHNSINNIGE
     
  14. SC50

    SC50 New Member

    Also wenn dir die Festplatte verendet greift natürlich die Garantie. Aber sowas von. ;)

    Wenn du einen netten Händler hast kann er sogar mal versuchen die Platte über ein Adapter an den IDE Bus eines Dektop Rechners anzuschließen. Manchmal kann man dann noch die Daten lesen und retten (funktioniert zwar selten, aber einen Versuch ist es immerhin Wert).
     
  15. tobi_wahn

    tobi_wahn New Member

    Moin! Na das war wohl nicht! Luat meinem Apple-Dealer war es ein SOftwareproblem......hat mich schlappe 2 Wochen und 60 ? gekostet! Verabschiedet wurde ich dann noch mit dem Satz Naja wenn man auch so viel Schwiß auf dem Rechner installiert! So ein Unix System muss gepflegt werden............Da war ich schon etwas angepisst....bin erst ganz neu Apple User aber mein seit 4 Jahren hier stehender Windows PC hat bis jetzt immer noch überlebt obwohl ich sicherlich jeden Scheiß mal installiert hatte und mich nicht wirklich um Systempflege gekümmert habe. Bin echt enttäuscht auch wenn ich mein iBook echt schätzen gelernt hab. Trotzdem noch mal vielen Dank für die Hilfe!!!!:party:
     
  16. bus

    bus New Member

    Na das ist ja ein schöner Kommentar des Händlers deines Vertrauens. Soll er doch erst mal konkret werden. Man kann jeden Scheiß problemlos auf dem Mac installieren. Die Frage ist nur, welcher gerade läuft, wenn was passiert. Allein mit der Pflege haben sie recht. Die ist aber nicht aufwändig. Nur gelegentlich die Benutzerrechte reparieren (Festplatten-Dienstprogramm), die Festplatte im Netzteilbetrieb unter Schlafentzug halten und den Rechner nie ausschalten.
     

Diese Seite empfehlen