iBOOK - FAZIT & FRAGEN!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Omega5, 20. August 2001.

  1. Omega5

    Omega5 New Member

    Also ich bin nun endlich glücklicher Besitzer meines iBooks, allerdings habe ich einige Fragen, danach folgt mein Fazit über das Ding! :)

    1) Kann ich ned irgendwie einfach ne Audio CD kopieren/brennen, mag sein dass ich nur zu blöd bin aber sieht so aus als müsste ich zuerst die ganze CD zu mp3 auf die platte konvertieren um sie dann aus itunes heraus zu kopieren.

    2) Hmm ich dachte das is ein CD-RW Brenner oder hab ich mich da verlesen. Fängt auf jeden Fall mit Fujitsu RW-Medien nix an. Falsche Rohlinge?

    So das wars auch schon!
    Hier mein Fazit:

    DESIGN: Ich glaube da muss ich nix sagen oder, einfach nur geil. ABER: Warum bitte is der USB Port auf der LINKEN Seite so dass ich die Promaus um das anze Gehäuse wurschteln muss?! Hehehe.

    DISPLAY: GENIAL Echt. Steht einem CRT Monitor in NIX nach, und die Befürchtung die auch teilweise durch posts in diesem Forum in mir hochkam der Display sei zu klein - fehlanzeige. Ich finde es passt perfekt und für Webdesign/Screendesign entspricht das Ding VOLL meinen Anforderungen! Bin total zufrieden.

    DVD: Super grafik, habe NULL Probleme, einmal wenn das Controlpanel ausblendet und einmal genau in der Mitte des FIlms 1 Sekunde nachladezeit. Das wars. TOP.

    SOUND: Naja die im Gehäuse vorhanden Lautsprecher sind nicht besonders verglichen mit realen Boxen, logisch. Allerding verglichen mit dem alten Monospeaker des iBooks SE oder anderen PC laptops - SPITZENKLANG.

    TASTATUR: Ich schreib nie wieder auf PC wenn ich ned muss.

    SOFTWARE: Apple works 6, itools, itunes, imovie, dvd player, die 3 apple games, .... gigantisch.

    Ich habe desweiteren KEINE technischen Mängel wie dead pixels oder schlackerndes CD Fach festgestellt. Vielleicht haben die die hier gepostet haben ja nur pech gehabt. Auf jeden Fall ein Top Gerät.

    Es wurde einmal gesagt, klar dass ein schlechter Eindruck entsteht denn die leute di ezufrieden sind, posten ja ned, drum liest man nur die Probleme hier. SOmit habe ich auch gepostet und ich habe KEINE Probleme.

    Das iBook entspricht voll und ganz meinen Anforderungen und war jeden Groschen wert.
    :)
     
  2. df

    df New Member

    Bin agnz Deiner Meinung, ich bin auch begeistert von meinem Ibook
     
  3. df

    df New Member

    Du musst die Datein nicht in MP3 umwandeln. Bei itUnes kannst du einstellen, in welches Format die CD konvertiert werden soll. z.B AIFF (CD braucht dann aber 600MB, dafür sparst du Kompressionsverlust). Eine andere Lösung ist ein externes CD-Laufwerk, wo du die AUDIo-CD drin hast und dann zum BRenner kopierst. Geht aber wahrscheinlich nicht über iTunes sondern nur über Toast oder was auch immer

    GRuss

    Daniel
     
  4. Olley

    Olley Gast

    mir gefällt das ibook auch sehr gut. die austattung, das design und vor allem das display... da schauen meine bekannten und freunde mit ihren win-schlepp-tops die oftmals das doppelte für die teile ausegegeben haben nur so.

    nur die sache mit den verzögerten oder ganz ausbleibenden tönen bei manchen anwendungen stört mich tierisch.

    Olley
     
  5. goldfinger

    goldfinger New Member

    Bin auch voll zufrieden.
    Hatte vorher keinen mac. Jetzt überlege ich mir sogar einen g4 zu kaufen.
    Ich hatte leider Pech mit meinem Display. Ein totes Pixel ist vorhanden.
    Aber das hatte ich bei meinem IBM auch schon.
    Mein Akku muß ich noch ein wenig trimmen. Der bringt irgendwie nicht die volle Leistung. Was mich erschreckt hat ist wenn ich im osX das classic lade. Da kann ich in der zeit einen espresso machen und trinken.
    Mit der Tastatur kann mann geteilter Meinung sein. Ich benutzte mal eine extrerne Apple Tastaur. Die ist absolut geil!

    Wo ist eigentlich die ENTF. Taste bei Icebook??

    Die Lautsprecher finde ich für Laptop Verhältnisse überdurchschnittlich.

    So genug geschwaffelt. Jetzt wird weitergearbeitet.
    (auf dem Icebook - wo sonst? hehe)
     

Diese Seite empfehlen