iBook G3 12": Panther oder Tiger?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasG, 7. Mai 2005.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Auf meinem kleinen iBook läuft gegenwärtig Panther 10.3.9 ohne Probleme.

    Lohnt sich hier der Umstieg auf Tiger? Wer hats gewagt, wer tuts nicht und warum?

    Danke für Euer Feedback
    Gruss
    Andreas
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Also mein Bruder hat das iBook und Tiger drauf. Bis jetzt hat noch nicht genervt die Panther Installations CDs rausgekramt:)
    Er hat aber auch etwas mehr RAM (640MB)
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Laut seiner Aussage ist Tiger auch etwas schneller als Panther
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke für Deine Infos.

    Ich bin eben daran, ein Image der iBook-Festplatte auf den G5 zu sichern. Man weiss ja nie ;)

    Und morgen dann die Premiere für mich: Nein, kein Clean-Install. Auch kein Archive&Install. Nein, ich *bügle*. Knüppelhart. Tiger direkt über den Panther. Wenn das mal gut geht ;)

    Gruss
    Andreas
     
  5. smartfiles

    smartfiles New Member

    Wenn du schon ein Image hast, wieso denn nicht Cleaninstall und dann die Daten mit dem Systemassistenten beim ersten Start wieder per FireWire vom G5 ziehen. Funzt super, man hat eine sauberes System, alle Daten sind wieder drauf und die Einstellungen bleiben erhalten sogar die Seriennummern und Einstellung der vorher geladenen Programmer bleiben erhalten. Ich habe bei mir beide Rechner so auf Tiger umgestellt. Das iBook 500 (mit voller RAM - Ausstattung) sowie das PowerBook 1.5Ghz

    Gruss smartfiles
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Würd mich auch mal interessieren wie der Tiger auf kleinen Systemen läuft.

    Ich überleg mir auf mein iBook366 vielleicht auch noch den Tiger drauf zu machen.
    Und dabei hat es erst vor ein paar Tagen endlich den Panther auf die zweite Partition bekommen...
     
  7. smartfiles

    smartfiles New Member

    . . . Wenn man es für normale Anwendungen wie Office und Internet verwendet. Mit Airport ist das Teil unser Hausrechner fürs Internet.
    So nach meinem Geschwindigkeitsgefühl das beste System überhaupt, das auf diesem Rechner gelaufen ist. Ab OS 9 hat der kleine alles mitgemacht. Mit dem 1 Jahr alten Akku sind bei max. Proz. Leistung immerhin gegen 4h Laufzeit drin gem. der Anzeige in der Menüleiste.
    Dashboard ruckelt ein wenig beim Aufbau kommt aber nicht Zeitverzögert rüber. Der Umdreheffekt der Wigets für die Wigetseinstellung fehlt gänzlich.
    Wie weit Tiger auf noch älteren Rechnern sauber läuft, versuche ich gar nicht erst. Da sollen andere Bastler ran. Auf meinem G3 233 MT bleibt Panter in der letzten Version drauf. Das reicht vollkommen.

    Gruss smartfiles
     
  8. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Auf meinem iBook 500 lief meiner Meinung nach OSX 10.3.9 minimal runter als Tiger.
     
  9. crewman34

    crewman34 New Member

    hab hier iBook G3 700. tiger läuft meines erachtens flüssiger als noch der panther. könnte jedoch auch am clean install liegen. so weit mit tiger auf dem iBook keine probleme vorhanden.

    gruss
    crewman

    ps: der akku läuft mit tiger länger. bei mir über 4 stunden, und das auf einem 2002er iBook !!!
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das Problem ist, dass mein iBook G3/800 kein DVD-Laufwerk hat. Ich kann also nicht von der Panther-DVD booten. Somit fällt der Cleaninstall bzw. Archive&Install halt weg. Da müsste ich mich bei Apple erst noch um Tiger-CDs bemühen, die zwar einerseits kostenlos sind aber andererseits doch Porto kosten.

    Gruss
    Andreas
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Warum nicht via Target-Mode? Das geht – Sofern der Rechner Firewire hat, natürlich.
     
  12. iGelb

    iGelb New Member

    Ich würde auch gerne ein neues System (Panther in diesem Fall) auf meinem iBook Klodeckel Orange installieren. Herausforderungen in diesem Fall: Kein Firewire, CD-Laufwerk putt. Na, any ideas?
     
  13. macbike

    macbike ooer eister

    Ich habe vor, auf meinem PM den Tiger mal drauf zu lassen, mit Image zum Wiederherstellen bei verunglücktem Tiger versteht sich.
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Target-Mode? Angeschlossen am G5? Wenn ich den Installer auf diese Weise aufrufe, wird doch ein Setup für die Hardware des G5 ausgeführt. Der Installer weiss ja nicht, dass es sich bei der über den Target-Modus angeschlossenen iBook-Harddisk um ein iBook handelt...

    Gruss
    Andreas
     
  15. macbike

    macbike ooer eister

    Das sollte echt gehen. Tiger DVD in G5 einlegen, im Target-Modus starten und mit iBook verbinden, dann iBook mit Option starten und Tiger DVD auswählen und auf iBook HD installieren.
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bist Du sicher?

    Ich stehe nämlich gerade vor einem Problem: Die Tiger-Installation klappt nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe: Ich wollte die Tiger-DVD, die im G5 liegt, per Netzwerk (Airport) auf dem iBook mounten. Das geht zwar, nur sagt der Installer, er könne nicht ab diesem Volume installieren.

    Wenn das Toast-Image, das ich von der Tiger-DVD erstellt und auf das iBook kopiert habe, auf dem iBook mounte, startet zwar der Installer. Er verlangt aber einen Neustart, und nach dem Neustart ist das Toast-Volume logischerweise nicht mehr da. Ist ja nur ein Image.

    Wie kann ich nun Tiger installieren? Muss ich das tatsächlich über den Target-Modus am G5 erledigen? Das kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. OSX installiert doch Hardwareabhängige Komponenten. Der Installer, der auf dem G5 läuft, weiss doch aber gar nichts vom iBook. Oder wird das alles erst beim ersten Reboot konfiguriert?

    Da muss ich mir schon sicher sein, denn ich habe keine Lust, das iBook zu zerschiessen und danach wieder das Image von Panther zurückzuspielen. Wäre ja reine Zeitverschwendung ;)

    Gruss
    Andreas
     
  17. macbike

    macbike ooer eister

    Ich konnte es auch nicht glauben, habe es aber spaßenshalber mal probiert (ohne Install da damals noch nur Jaguar DVD), aber es sollte gehen. Der PM ist im Target Modus, nicht das iBook!!!

    Somit ist der PM nicht nur die externe Festplatte, sondern auch das externe DVD Laufwerk, und damit geht ja ein Install problemlos…
     
  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mann, bin ich bescheuert. Klar, der G5 im Target-Modus. Als Du das sagtest, ist das "Füfzgi abegheit", wie wir Schweizer sagen. Denn es geht noch viel einfacher: Ich habe ja ein externes FireWire-CDRW/DVD-Combo. Und das iBook kann tatsächlich ab diesem externen Laufwerk mit der Tiger-DVD booten.

    Jetzt wirds doch noch ein Archive & Install. Nix mit bügeln. War mir sowieso unsymphatisch.

    Danke und Gruss
    Andreas
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    So, geschafft. Die Installation ab externem DVD-Laufwerk war problemlos. Der erste Start direkt nach der Installation ging zwar unglaublich lange - ich hätte das iBook beinahe abgewürgt. Da aber die Harddisk unaufhörlich arbeitete, liess ich den Tiger gewähren. Auch das erste Ausschalten dauerte ewig. Ich dachte schon, das ganze sei gescheitert.

    Aber danach wars überstanden: Tiger bootet spürbar schneller, die Applikationen starten ebenfalls schneller. Mit Zahlen belegen kann ich das zwar nicht, aber langsamer ist das iBook garantiert nicht geworden.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen