iBook G3 mit "zweimonitor"-Betrieb?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von michaheger, 30. November 2003.

  1. michaheger

    michaheger New Member

    Hallo. Möchte bei cyberport wohl Schnäppchen machen, und mir ein G§ iBook 900 bestellen. Jetzt aber die Frage: Zur Arbeit mit ProTools bietet sich Zwei-Monitor-Betrieb an. Geht das mit dem iBook? Hauptschirm aufm 12er Display lassen, und Desktop auf einen zweiten Monitor oder TFT erweitern um dort das ProTools Mischpult anzuzeigen. So arbeite ich auf Arbeit mit einem Powerbook. Geht das mit iBook auch?

    micha
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... geht von Hause aus nicht, aber es gibt einen GraKa- Patch, der das wohl ohne Risiko bewerkstelligt.

    bin jetzt aber zu faul um zu suchen ;-)

    R.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    ohne risiko, na ja.... garantieverlust ist bei dir wohl kein risikoverlust :confused:

    RALPH
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    auf nummer sicher bist du nur mit den powerbooks, leider.

    RALPH
     
  5. michaheger

    michaheger New Member

    die pb sind mir leider zu teuer... :-(

    aber wenn das patch funzt (so wie ich in diversen foren inzwischen rausgefunden habe), dann gehts ja auch mitm ibook.

    ist eigentlich ganz schön peinlich für apple sowas nicht im einsteigerbook anzubieten. ist selbst bei zb sony vaios ne standard-funktion...

    micha
     
  6. SRALPH

    SRALPH New Member

    aber so billig ist das sony auch wieder nicht.

    wobei du schon recht hast, das es unwahrscheinlich ärgerlich ist, keinen 2. monitor zum arbeiten ohne spiegelung ans ibook anzuschliessen.

    RALPH
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... stimmt! bei einem ladenneuen Teil hätte ich auch erst mal Bedenken *einpaartagezumindest*
    Ich hatte mal (mit Hilfe des Forums) bei einem iMac und iBook die GraKa-Beschleunigung gepatcht.
    no problems.
    Außerdem kann man doch den patch wieder rückgängig machen, oder?

    R.
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    als privater user würde ja ein ausfall eher zu verkraften sein, als wenn man mit dem book sein geld verdient und so klang meiner meinung auch die obige anfrage und da wäre ich mit einer antwort immer bissl vorsichtig.

    wobei, entscheiden muss er ja selbst :D

    RALPH
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...na, das denke ich aber auch bzw. erwarte ich von jedem!
    :wink:
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die Patches sollten in allen iBooks mit Radeon-Chip funktionieren. Auf älteren Modellen ohne Radeon-Grafik kann es allerdings böse enden.

    Im Prinzip kann bei passendem Rechner aber nix schiefgehen, jedenfalls ist mir kein Fall bekannt, wo es Probleme gegeben hätte.
     
  11. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallöle micha,

    ich habe auf meinem 900er iBook den Patch ohne Probleme installiert.
    Kann man damit auch wieder rückgängig machen.

    Guckst du hier: iBook Screen Enhancer

    Da das iBook 32MB Video RAM hat lässt sich damit vorzüglich arbeiten :D

    In Gebrauch habe ich es z.B. mit Photoshop und GoLive.

    Alles ohne Probleme seit Juni.

    MfG Amigoivo
     
  12. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Benutze das auch seit Monaten ohne Probleme. Hab aber leider seit einiger Zeit etwas Grafikmüll auf dem zweiten Schirm, der nicht mehr weg geht. Weiss jetzt gar nicht ob ich schon mal ausgeschaltet hab, aber Reboot behebt das Problem jedenfalls nicht.
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    @amigoivo:
    vielleicht könntest du zusätzlich zu dem gelinkten Script noch einen Link oder die "Gebrauchsanweisung" posten, dann hätten Interessierte alles beisammen :)

    Gruß R.
     
  14. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallöle Rotweinfreund,

    da kann man nicht viel verkehrt machen.
    (außer vielleicht das Script überhaubt zu starten :cool: )
    (NUR RADEON GRAFIKKARTEN!!!!!!!)
    Doppelklick auf das Script.
    "ja" klicken und fertig.

    Soweit ich weis, wird in der Open Firmware eigentlich nur ein Eintrag abgeändert der verhindert das auf iBooks die DualMonitor Funktion angeboten wird.

    Die Radeon Grafikkarte unerstützt von Hause aus zwei Monitore.
    Das sollte also eigentlich ohne Risiko sein. :rolleyes:

    Wenn der Patch installiert ist, dann erscheint in den Monitor Einstellungen ein zusatzliches TAB mit "Anordnen" wenn man den Haken bei "Synchronisieren" wegmacht kann man die Bildschirme beliebig anordnen und sogar die Auflösung des zweiten Monitors ändern.

    Hatte erfolgreich schon einen Belinea 17"-er bei 100Hz angeschlossen mnein AOC 17"-er schafft nur 90Hz :crazy:

    Bis jetzt lkäuft alles ohne Probleme. :)

    MfG Amigoivo
     
  15. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'abend ich nochmal,

    ich habe jetzt noch einen Link dazugepackt.

    Beschreibung der Zweimonitor Problematik

    Bis denne,

    MfG Amigoivo
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Danke amigoivo im Namen aller Ängstlichen *sralph ;-)* :D
    Ich hatte schon vor längerer Zeit dieses gemacht, allerdings nicht so komfortabel über ein Script.

    Gruß R.
     
  17. SRALPH

    SRALPH New Member

    danke für den wink :cool:

    will nur vorbeugen, wenn es nachher probleme gibt und man es wieder auf apple schiebt :D

    RALPH
     
  18. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Ich hatte es auch erst von Hand gemacht, ist aber zu gefährlich. :crazy:

    Das Script war in eine c't gewesen. (Downloadlink)

    Und man kann es eben auch einfach wieder deinstallieren, ohne den PRAM zu löschen. :)

    MfG Amigoivo
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... ich hoffe, du bist nicht sauer ob dieses Späßchens, zumal es im Tech-Brett ist.

    Gruß nach Eflorenz :klimper:
     

Diese Seite empfehlen