iBook G4 !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macci, 22. Oktober 2003.

  1. Macci

    Macci ausgewandert.

  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    suppi..

    Öhm, kein Bluetooth?

    By the Way, wozu gibts dann eigentlich noch das 12" TFT Powerbook?

    B
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    frag ich mich auch...ok, BT integriert, aber kleinere HD, dafür wiederum 2 RAM-Plätze und nur unwesentlich teurer, ich denke, das große iBook wird wohl floppen, es liegt einfach viel zu nah am 12" Powerbook, bei dem ich etwas bessere Erweiterungsmöglichkeiten habe...aber für 1200€ das Einsteigermodell ist cool.
     
  5. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Tja, das ist die Frage... also ich würde bei dem Preis auch eher zum neuen iBook tendieren
     
  6. co96

    co96 New Member

    Quelle: macnews.de

    Deutsche Preise der neuen iBooks und eMacs
    Wie angekündigt hier noch die deutschen Preise der neuen iBooks: Das 12" Modell ist ab 1199 Euro erhältlich, das Modell mit 14" Display kostet 1.449,- Euro. Das Topmodell mit 14" Display und 1 GHz G4 Prozessor soll 1.699 Euro kosten.

    Die neuen eMacs kosten 899 Euro (1 GHz G4 mit Combo-Laufwerk, 128 MB RAM, 40 GB HD) und 1.199 Euro (1 GHz EMac mit 4x SuperDrive, 256 MB RAM, 80 GB HD) (mk)







    Apple bringt neue iBooks mit G4-Prozessor
    Die Gerüchte von Anfang Oktober, dass Apple noch vor Weihnachten neue _iBook-Modelle auf den Markt bringen würde, sind tatsächlich wahr geworden: Heute hat das Unternehmen drei neue Varianten seiner Einsteiger-Notebook-Serie vorgestellt. Sie kommen, und das ist äußerst ungewöhnlich, nicht mehr mit den bislang bei iBooks üblichen G3-Prozessoren, sondern erstmals mit G4-Chips, die Apple bislang nur für seine "Profi-Linie", die PowerBooks, vorgesehen hatte. Doch Dank den neuen G5-Prozessoren in den Power Macs wird nun der G4 zum Einsteigerchip - dementsprechend logisch ist der Schritt, sie in die iBooks zu stecken.

    Hier die neuen Modelle im Detail, (vorerst) mit US-Preisen (wie üblich ohne "Sales Tax"): Das 12-Zoll-Modell kommt mit 800 MHz G4-Prozessor und 30 GB Festplatte, der Preis liegt bei 1099,- Euro. 14(,1)-Zoll-Modelle gibt es gleich zwei: Eines mit 933 MHz G4 (1299,- Dollar, 40 GB Festplatte) und eines mit 1.0 Gigahertz (1499,- Euro, 60 GB Festplatte). Alle neuen iBooks besitzen nun Airport Extreme- und Bluetooth-Fähigkeit (Module müssen extra gekauft werden) sowie USB 2.0. Die Combo-Drives (DVD/CD-RW), die standardmäßig verbaut werden, sind wie bei PowerBooks gewohnt "slot-loading", also Einzugsmodelle. Die FireWire-Ports bleiben 400er Modelle. Die verbaute Grafikkarte in allen drei Modellen stammt von ATI: eine Mobility Radeon 9200 mit 32 MB DDR-Speicher und AGP 4X-Anschluss. Die Standard-RAM-Ausstattung liegt bei 256 MB (DDR). Mac OS 10.3, Codename _"Panther", wird standardmäßig mitgeliefert. Die Batterielaufzeit gibt Apple mit den üblichen "bis zu 6 Stunden" an. Apple will das 12-Zoll-Modell sofort liefert können, die 14,1-Zoll Geräte in der nächsten Woche. (bs)
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    Doch Bluetooth build to order... Yeah......... Wer braucht jetzt noch ein Powerbook? Ich defintiv nicht mehr.


    So, jetztmuss aber definitv ein grosser Sparrplanaufgestellt werden. Ich dachte ein iBook G4 wird nix vor April 2004.


    Yeah.....yeah......darauf hab ich gewartet.......

    :sabber:

    B
     
  8. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Ist ja schon seltsam, weil die Lücke zwischen kleinem Powerbook und größerem I-Book eigentlich zu klein für den Preisunterschied ist - zumindest auf mittelfristige Sicht.

    Wat nu? Sollte es etwa doch nicht so schwer sein, den G5 in die kleinen Aluminium-Rennmaschinen einzubauen? Was steht uns nächstes Jahr bevor? :sabber:

    Gruß, Joachim
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    *yuck*

    Ich kipp hier gleich vom Stuhl.... heidewitzka...

    Studetenpreis(apple EDU) für 12"

    • 256MB DDR266 SDRAM - 2 SO-DIMMs
    • 30GB Ultra ATA-Laufwerk
    • DVD/CD-RW
    • Bluetooth Modul
    • AirPort Extreme Karte
    • Tastatur & Mac OS
    • 800MHz PowerPC G4
    • 12" TFT-Bildschirm
    • Zwei USB-Anschlüsse
    • FireWire Anschluss
    • Netzteil
    • Batteri

    1.280,57



    Studetenpreis(apple EDU) für 14"

    • 256MB DDR266 SDRAM - 2 SO-DIMMs
    • 40GB Ultra ATA-Laufwerk
    • DVD/CD-RW
    • Bluetooth Modul
    • AirPort Extreme Karte
    • Tastatur & Mac OS
    • 933MHz PowerPC G4
    • 14" TFT-Bildschirm
    • Zwei USB-Anschlüsse
    • FireWire Anschluss
    • Netzteil
    • Batterie

    1.516,41

    :sabber: ;( :tongue: :confused: :crazy: :embar: :D :cool: :sabber:

    B
     
  10. thesky

    thesky New Member

    Der G4 Prozessor im iBook hat nur 256kB 2nd Level Cache und wird demenstprechend (deutlich?) langsamer als das Powerbook sein. Aber immerhin hat das iBook jetzt einen 133MHz Systembus und 4xAGP Port. Ich denk, ich werd mir das 14"er iBook besorgen. Ist handlicher als das 15er Powerbook und hat ne wesentlich laengere Batterielaufzeit (61Wh!!). Naja, erstmal die ersten Tests abwarten...
     
  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Wozu tests?

    Schau nach dem letzten 12"TFT PowerBook G4 867MHz Test und du weisst wie schnell es sein wird.

    lalalalalalalalalllallllallaaaaaaaaaa.....

    B
     
  12. Provence

    Provence New Member

    Halleluja, daß ich gewartet habe :cool: eigentlich wollte ich mir ein Ibook schon im September kaufen , aber es kam was dazwischen und als ich zum ersten Mal Anfang Oktober von den Gerüchten las....
    Und die Preise sind echt der Hammer. Sowas braucht Apple um diese Dosen-Schleppis abzuhängen :D

    Juhuuuuuuuu
     
  13. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ich ka...a...a...a..nn nicht mehr.... bohr erst mal ein Kafffeeeee....

    *wokriegeichjetztschnellgeldher*


    B
     
  14. thesky

    thesky New Member

    Weiss jemand, ob die Mobility Radeon 9200 ne gute Graphikkarte ist? Z.B. verglichen mit der Mobility Radeon 9600.
     
  15. Hmmm .. aber anscheinend keine Möglichkeit für externen Monitor und keinen audio-In :(

    Ansonsten fein, hätte beinahe schon den Kaufbutton gedrückt :)
     
  16. Usires

    Usires New Member

    Ist ungefähr auf dem Level der Geforce FX 5200 Go des PB 12", einen kleinen Tick schneller vielleicht. Aber spürbar schlechter als die Radeon 9600 Mobility.
     
  17. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:

    iBook hatte noch nie einen AudioIN. Und was den exterenen Monitor angeht -> spiegeln wie bisher.

    B
     
  18. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    www.apple.com/ibook
    The iBook features a video output port that displays VGA, S-Video and composite video signals
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    aber nur gespiegelt, kein echter Zweimonitorbetrieb...
     
  20. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Klar, wer stellt denn neben seinen riesigen 19" CRT oder TFT das kleine 12" böökchen und arbeitet vernünftig im zweimonitorbetrieb?
     

Diese Seite empfehlen