ibook gestorben; Offizielle Todeszeit 22:00 Uhr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zumi_m, 27. März 2006.

  1. zumi_m

    zumi_m New Member

    Hallo!

    Hab hier ein gröberes Problem. Wollte gerad auf einem iBook G3 Mac OS X 10.3 installieren. CD-Laufwerk rein - darauf hin verfärbte sich der Bildschirm und es verliefen Senkrechte Striche darauf... er fror ein...

    Dann drückte ich lang den Power Knopf um Neuzustarten... HDD dreht sich Bildschirm nur schwarz... Ohne Akku mit Netzteil bringt auch nichts...

    Jetzt denke ich das der Laptop in dieses reinfällt: http://www.apple.com/de/support/ibook/faq/

    Nun zum Problem: Der Laptop wurde gebraucht gekauft und es gibt keine Rechnung... Was, wenn der Laptop nicht in den vorgeschriebenen Zeitraum fällt. Apple muss oder sollte doch trotzdem dafür gerade stehen wenn es sich um einen Hardwarefehler ihrerseits handelt?!


    ratlos
     
  2. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also wenn ich die Aussage auf der Webseite richtig verstehe, wurde das Programm am 18. März 2005 eingestellt. Mittlerweile ist es 1 Jahr nach dem genannten Termin.

    Ich befürchte, dass Du Schwierigkeiten haben wirst, den Anspruch durchzusetzen. Vor allem, da Du nicht mal einen Kaufbeleg für das iBook hast.

    Ich würde es aber trotzdem probieren. Wie heißt es so schön: Fragen kostet ja nichts (außer die Telefongebühr).
     
  3. zumi_m

    zumi_m New Member

    nach etlichen versuchen ist vorhin das display wieder angesprungen...
    nach 5 sek wieder das gleiche... ist wohl hinüber...

    muss schon ein hardwarefehler sein oder?

    sch****
     
  4. Sieht nicht gut aus. Ohne Kaufbeleg ist da wohl kaum etwas zu machen. Du kannst das teil jetzt als externe Firewire-Platte nutzen...
     
  5. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Vielleicht hat das Display nur 'ne Macke - halts mal gegens Licht wenn das IBook an ist, möglicherweise ist da etwas zu erkennen ?! Hört sich aber nicht nach einem Backlightproblem an....
    Schon mal mit externem Monitor versucht ?
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Nicht ganz, wenn das Book vor weniger als 3 Jahren gekauft wurde wird es auch noch repariert, dafür braucht man natürlich nen Kaufbeleg oder die Einsicht Apples, dass es das Modell etwa vor 3 Jahren noch nicht gab und deshalb auch nicht älter sein kann!

     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich hatte genau dieselben Probleme am iBook G4, so dass die Hauptplatine getauscht werden musste. Mein Apple-Händler hat das zuverlässig innerhalb von 3 Tagen erledigt, und bezahlt hat es der Apple Protection Plan. DER lohnt sich unbedingt für mobile Rechner, die ja ganz anders strapaziert werden als Desktop-Geräte. :nicken:
     
  9. Kosten für iBook Hauptplatine - ca. 600 EUR...
     
  10. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo,
    ist denn der Apple Hardware-Test schon gelaufen? Ist auf der Install-CD oder
    separat dabei.
    Was hat denn der ergeben?
     
  11. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Was nutzt ihm der Hardwaretest wenn der Bildschirm schwarz bleibt und er das Ergebnis nicht sehen kann? :confused:
     
  12. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    Du hast grundsätzlich das Recht, vom Verkäufer den originalen Kaufbeleg anzufordern! Das ist auch für Dich ein wichtiger Hinweis, dass das Book nicht gestohlen wurde! Kauf ohne Kaufbeleg ist fahrlässig, und Du hättest bei einer solchen Transaktion in der Tat sehr schlechte Karten.

    Eventuell reicht es aus, auch nur den Händler ausfindig zu machen. Der sollte/muss die entsprechenden Belege noch vorrätig haben. (Aufbewahrungsfrist der Buchhaltungsunterlagen: 10 Jahre!)

    iBooks mit G3-Prozessor sind nun schon was älter. Das Auftreten eines Schadens an der Hardware bedeutet nun nicht, dass ein "Fehler an der Hardware" vorliegt oder Apple hierfür anderweitig grade stehen muss.

    Nicht ohne Grund werden Computer auf drei Jahre abgeschrieben.

    Erster Anlaufpunkt muss derjenige sein, der Dir das Notebook verkauft hat.
    Mach da Druck!

    Karsten
     
  13. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo sahomuzi,
    von alvysinger kam doch der Tip mit dem externen Monitor, wenn es mit dem geht, dann liegt es wohl am Display.
     
  14. macbike

    macbike ooer eister

    Die iBooks sind reihenweise umgekippt (Logicboardfehler, Haarrisse und dadurch Bildstörungen), da hat Apple Mist gebaut. Deshalb gab/gibt es ja auch das LBRE Programm. Nur weil ein Compuer alt ist muss der ja nicht gleich defekt gehen, wenn auch man es ab einem bestimmten Alter das hinnehmen muss.
     
  15. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Ich würde mir auch nie einen Laptop ohne Garantie kaufen, außer von einem
    sehr guten Freund oder Bekannten.
     
  16. So ist es. Die Hardware (Mainboards) der iBooks sind einfach Scheisse. Ich werde mir nie wieder ein iBook oder MacBook kaufen. Es ist Apples Billigvariante und das merkt man auch.
     

Diese Seite empfehlen