iBook hgeht unter Mac OS X der Saft aus

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Avi, 27. November 2001.

  1. Avi

    Avi New Member

    Hab mir für mein altes iBook Mac OS X gegönnt. Wenn ich das Teil vom Netzt nehme, reicht mir mein Akku nur noch ca. 1 Stunde. Mit OS 8.6 waren immer mindestens 3 drin. Die Einstellungsmöglichkeiten unter "Energie sparen" sind ja recht dürftig. Wie kriegt ich ne längere Laufzeit raus? Hab jetzt in nem anderen Forum schon gelesen, dass es besser ist die Festplatte lieber länger laufen zu lassen als ständig abzuschalten. Gilt das auch für den Bildschirm?
    Da ich mein iBook noch möglichst lange benutzen will aber auch nicht jetzt Stunde ans Stromnetzt will wär ich für allerlei Tipps zum Thema Energie sparen / Lebensverlängernde Maßnahmen dankbar.
    Ach, so hat vielleicht jemand noch nen Tipp wo's ne so was wie ne Bedienungsanleitung für OS X gibt. Das mitgelieferte Teil von Apple taugt ja eher als Bilderbuch...
     
  2. Messias

    Messias New Member

    Das bringt alles nix! Lass lieber die Festplatte ausschalten! Bildschirm ist unsinnig!

    Grüße

    Alex
     
  3. Avi

    Avi New Member

    Aber unter "Energie sparen" kann mann erst nach 5 Minuten aussschalten. Das war mit 8.6 besser. Und sowas wie "Prozessorleistung reduzieren" gibts auch nimmer. Wird das automatisch gemacht?
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

Diese Seite empfehlen