iBook-Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BIGapple, 15. März 2003.

  1. BIGapple

    BIGapple Gast

    Hallo,
    ich überlege mir zur Zeit ein iBook zukaufen.
    Ich will den Laptob an einen Monitor anschließen können, um auch an größeren Monitoren Grafiken bearbeiten zu können.
    Wie groß wäre denn die Maximalauflösung des iBooks 12 Zoll?
    Würdet ihr mir zum Kauf raten.
    Was für Erfahrung habt ihr mit dem iBook?
    Wie lang sind die Akkulaufzeiten?
    Bis dann,
    Björn

    P.S.: Zur Grafikarbeit verwende ich normalerweise einen G4 933,
    ich will aber auch unterwegs an Grafiken basteln aber kleinen Laptob.
    Deshalb will ich ihn an einen 17 oder 19 Zoll Bildschirm anschließen...
     
  2. BIGapple

    BIGapple Gast

    Was spricht für und gegen das iBook?
    Und was für ein Modell würdet ihr euch holen?
    Wo würdet ihr es euch kaufen?
    Gibt irgendein Händler bessere Konditionen?
    Cu,
    Björn
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    Hi, ich benutze das 12er ibook auch als Zweitrechner.
    Zum Monitor musst Du wissen, dass das ibook auf einem externen Monitor nur "spiegelt" also das gleiche Bild anzeigt, mit 1024x768.

    Ich habe meines "gepatcht" so dass es zwei verschiedene Bilder zeigen kann. Funktioniert einwandfrei.

    Aber ich glaube an Deiner Stelle würde ich eher das 12er Powerbook nehmen.
     
  4. BIGapple

    BIGapple Gast

    was meinst du mit "spiegelt"?
    Powerbook ist mir ehrlich gesagt ein bisschen teuer,
    da ich noch Schüler bin,
    Björn
     
  5. TMT

    TMT New Member

    Preise gibt es hier: http://www.macpreise.de

    Im Übrigen finde ich, dass das 12"-PB etwas teuer ist, da man für 1700 Euro schon das 14"-iBook bekommt!
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    Wenn Du einen externen Monitor anschliesst, zeigt der das gleiche Bild mit gleicher Auflösung wie auf Deinem ibook, hast also doppeltes Bild.
    Am powerbook hast Du zwei verschieden Bilder, kannst einen Monitor für Paletten nutzen, den anderen fürs bidl (zB)

    Aber in einer der letzten MacUps war dieser Patsch beschrieben, wie man das am ibook auch hinbekommt, bei meinem hat das super funktioniert (kann jetzt also auch zwei Monitore)
     
  7. TMT

    TMT New Member

    Spiegeln bedeutet, dass Du genau das selbe Bild, das Du auf Deinem Notebook hast, auf einem externen Monitor siehst!

    Beim PB ist es aber möglich, den externen Monitor als zusätzliche Arbeitsfläche zu benutzen!
     
  8. iOli

    iOli New Member

    Spiegeln heißt - wie schon beschrieben - dass die gleiche Anzeige wie auf dem iBook erscheint.
    Von einem PB 12`rate ich dir ab, da die Mehrkosten keinesfalls gerechtfertigt sind. Die Dinger müssen sich noch bewähren und sind teilweise so abgespeckt, dass sie langsamer als iBook 800 sind. Allein der G 4 bringts nicht, nur am Rande für manche Anwendungen, aber such mal im Forum... o.
     
  9. BIGapple

    BIGapple Gast

    gibt es sonst schon irgendwelche Erfahrungsberichte?
    Lautstärke des Lüfters ect.
    Soll ich mit dem Kauf noch warten..., oder tut sich jetzt nicht mehr so viel auf dem Laptobmarkt bei Apple?
    Björn
     
  10. TMT

    TMT New Member

    Apple hat dieses Jahr zum "Jahr des Notebooks" erklärt, also kommt bestimmt noch mehr. Und ob Du noch abwarten willst oder nicht hängt ganz davon ab, wie dringend Du ein neues Notebook brauchst.
    Wenn es danach ginge, dass man immer wieder auf die nächste Produktgeneration wartet, dann dürfte man sich nie ein Computer kaufen, denn der ist meist nach einem Monat wieder veraltet!
     
  11. BIGapple

    BIGapple Gast

    weiß man denn schon irgendwas, ob es z.b. bis in 2 wochen schnellere oder verbesserte modelle auf den markt kommen?
    Björn
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    nach langem Überlegen und einer Urlaubswoche habe ich vorhin das 14" iBook bestellt.
    Ist bei mir zwar Zweitgerät soll aber auch alles können was der Cube kann und ein wenig Bildfläche will ich auch haben und nicht mit der Lupe davorsitzen.
    Habe mir das 12" iBook, 14" iBook und das 15" Powerbook nebeneinander gestellt und an allen probiert.
    Das 12" iBook war mit den 1024x768 einfach zu winzig, mit 800x600 alles nochgroß genug, aber passt nichts auf Display unter OSX.
    Das 14" iBook genau richtig vom Bild her, auch wenn es ein wenig unschärfer wirkt als das 12", das ist aber nur ein subjektiver Eindruck, da beim 12" die die Schärfe daher kommt das auf die selbe Anzahl an Bildpunkten wie beim 14" vorhanden sind.
    PB 15", einfach genial, aber als ZweitApfel einfach zu teuer.
    Klar der G3 ist nicht das neueste seiner Gattung, aber mit den 800MHz und der 32MB Radeon superfix.
    Am besten mal zu Karstadt, Schaulandt oder so gehen und alle neben einander stellen und anschauen und testen.

    Joern (ohne das B am Anfang ;-) )
     
  13. Habe mir im Dezember das neue iBook 12 er Combo als mobilen Rechner geleistet und bisher sehr viel Freude damit. Ich gebrauche es wirklich nur als mobilen Rechner und dafür ist es wirklich gut - Musik hören in der Bahn, schreiben, ein bisschen Bildbearbeitung, Soundaufnahmen (die Aufnahmequalität des Mikrofons ist sehr gut), DVDs anschauen und hören mit Kopfhörern, mobiles Brennen etc. Die Grafik ist klasse und scharf. Es ist robust, relativ leicht, klein, handlich und sehr schick. Die Oberschale ist ein wenig empfindlich für Kratzspuren. Es scheint mir unmöglich, sie nicht zu bekommen und mittlerweile stört mich das nicht mehr.Ich kann dir dazu nur raten. Das oder das 12er Ti-Book.
    Einen zweiten Monitor habe ich noch nicht angeschlossen, ausser natürlich TV. Zum normalen Arbeiten eignet sich der TV-Monitor aber nicht, da die Bildqualität nicht sehr gut ist. Anders ist es bei Präsentationen, Slideshows, iTunes-Visuals und DVD-Wiedergabe. Standardmässig arbeite ich mit der höchsten Auflösung. Das 14er scheint mir nicht konsequnt zu sein. Dann doch eher das 15er Titanium...
     
  14. TMT

    TMT New Member

    Ich schätze, dass in naher Zukunft ein neues iBook erscheinen wird, da das Jetzige nicht mehr aktiv auf http://www.apple.com/de/hardware/ beworben wird. Erst weiter unten findet man den versteckten Link zu dem iBook!

    Wann genau ein neues iBook herauskommt kann man bei Apple sowieso nie genau sagen.
     
  15. xyto

    xyto New Member

    genau kann man es wirklich nicht bestimmen aber bei der meisten hardware kann man doch sagen, dass sie ca. zweimal im jahr, also alle sechs monate ein upgrade bekommt...
    für das ibook hieße das also circa mai oder juni....
    wobei sich speziell beim ibook aber die frage stellt was apple effektiv upgraden wird, da sie ja jetzt schon dem pb "gefährlich" nahe kommen, vielleicht gibts ja ne einheitsvariante mit 13 zoll *g*

    MfG

    xyto
     

Diese Seite empfehlen