iBook mit 10.4.xx lahm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacJoerg, 17. Dezember 2006.

  1. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Ich habe letzte Woche einer Freundin auf Ihrem iBook (G4, 1,25GHz, 7xxMB Ram, 40GB HDD) OS 10.4 insalliert. Vorher war 10.3.9 drauf und lief rasend schnell. Seit der Installation ist das Teil grottenlahm. Starten dauert ewig und bei jedem Mausklick minutenlang der SAT1-Ball. Hab schon alles probiert was mir eingefallen ist (P-Ram gelöscht etc.) Das Combo-Update auf 10.4.8 hat auch nichts gebracht. Mail spinnt auch. Es bricht beim importieren der Postfächer kurz bevor er fertig ist immer mit Fehlermeldung ab.
    Was tun? Ist mir ziemlich peinlich, da ich Ihr ja zu 10.4.xx geraten habe.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Erster Schritt nach jedem Systemupdate sollte das Pürfen und Reparieren der Zugriffsrechte sein. Schon geschehen?
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Etwas Ram aufrüsten würde dem Tiger vielleicht auf die Sprünge helfen ;)
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    Bei 700 und etwas MB RAM? Möglicherweise ist Spotlight dabei, den Suchindex zu erstellen. Schau doch 'mal in der Aktivitätsanzeige nach, welcher Prozess am meisten CPU-Leistung braucht. Am besten machst du ein Bildschirmfoto und postest es hier.
     
  5. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    "Rechte reparieren" kann ich noch machen. Kann ich allerdings ert am Montag. Das Spotlight daran Schuld ist kann ich mir kaum vorstellen. Wo finde ich die Aktivitätsanzeige?
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Befindet sich im Ordner Dienstprogramme.
     
  7. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Da ist aber nichts dergleichen.
     
  8. Mathias

    Mathias New Member

    :confused: Es sollte aber da sein. Siehe Bild:
     

    Anhänge:

  9. Macfan

    Macfan New Member

    Oder im Terminal (findest Du unter Dientsprogramm) top eingeben.
     
  10. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Ist doch da :))
     

Diese Seite empfehlen