iBook mit iMac vernetzen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von heiki, 7. Oktober 2002.

  1. heiki

    heiki New Member

    Moin,
    habs immerhin geschafft, das der iMac das iBook findet.
    Jetzt will er ein Passwort für den Zugriff haben, ich habs eingegeben (ja, es kann nur das richtige sein). Die Fehlermeldung sagt, es sei ein falsches Passwort.
    Den user-Ordner im iBook habe ich freigegeben.
    Wo kann ich welche Passwörter eingeben/korrigieren/freigeben?
    Hab in der Forums-Suche nichts gefunden.
    System 10.1.5
    Danke: Heike
     
  2. heiki

    heiki New Member

    Ich werde noch wahnsinnig!
    Aus mir unerfindlichen Gründen hat die Anmeldung irgendwann doch geklappt, ich hatte das iBook "im iMac".
    Dann wollte ich mit Silverkeeper die Daten synchronisieren, dabei hat sich der iMac aufgehängt.
    Also hab ich neu gestartet, jetzt bekomme ich aber keine Verbindung zwischen beiden Rechnern mehr hin.
    Netzwerk: beide sind auf Ethernet eingestellt, Konfiguration DHCP, AppleTalk ist aktiviert
    Sharing: bei beiden ist Filesharing und Websharing aktiviert, bei Programmverbindung sind überall Häkchen.
    Gehe ich im Finder auf "mit Server verbinden" bietet mir der iMac im Adressfenster zwar das iBook an, wenn ich auf verbinden gehe, sucht er vergeblich.
    Wo könnte denn der Fehler liegen, es kann doch nicht sein, das das nicht geht!
     
  3. joerch

    joerch New Member

    tja - ich habe das selbe problem mit nem win netzwerk - erst ging es / jetzt nicht mehr... wo sind denn nun die ganzen netzwerk profis ???
     
  4. Hape

    Hape New Member

    nem FireWire-Kabel verbinden und das iBook im Taget-Modus starten (Anschalten und gleich "T" drücken) ? Dann erscheint die iBook-Platte auf Deinem Desk.

    Habe mich auch jahrelang mit einem "Netzwerk" 'rumgeschlagen ... jetzt ist es viiiiieeeeel einfacher !

    Hape
     
  5. heiki

    heiki New Member

    Mein kleiner iMac hat kein Firewire :-(
    Aus mir unerfindlichen Gründen hab ich das Netzwerk eben hinbekommen, sogar den Silverkeeper hab ich ans Laufen gebracht.
    Nur das mit dem Synchronisieren klappt nicht.
    Weder das Adressbuch noch meine Mails kann ich synchronisieren (den aktuellen Stand vom iBook auf den iMac übertragen). Silverkeeper behauptet, er hätte das ordentlich gemacht, aber is nich!!
    Hab versucht, den Ordner ganz plump per Hand rüberzukopieren (natürlich erst den alten Inhalt weggeworfen), dabei ist der iMac wieder hängengeblieben, reset war nötig. Bah, doof ist das!
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Die verweien mal wieder auf die Suche Funktion, denn das gab es schon mal vor nicht allzu langer Zeit ;-))
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Einfachste Variante auf beiden Rechnern den selben Usernamen (Lang und Kurzversion) einrichten mit dem selben Kennwort und den selben Berechtigungen (Admin oder nicht).
    Dann wirst Du zwar immer noch gefragt aber kann keine Fehler machen, da es bei beiden Systemen das Selbe ist.

    Joern
     
  8. heiki

    heiki New Member

    Das mit den selben Namen und Kennwörtern hab ich schon (von wegen kurzem Hirn und so).
    Hab mich heut auch lang genug damit rumgeärgert, da inzwischen die Verbindung einigermaßen sicher herzustellen ist, das mit der Synchronisation aber nicht klappt.
    Habe jetzt die wichtigsten Sachen per Hand kopiert.
    Danke für Deinen freundlichen Hinweis auf die Forumssuche ;-), hab ich auch Stunden mit zugebracht, aber zu dem dummen Silverkeeper hab ich nichts außer Lob gefunden.
    Wär alles halb so wild, wenn ich die iBook-Daten einfach brennen könnte, aber die Schublade geht nicht mehr auf, ich muß es also zum Service bringen, und vorher hätt ich halt gern die Daten gesichert.....
    So, genug geheult!
    Danke für die offenen Augen :)
    Heike
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    TCP/IP Konfiguration sauber ?
    naheliegende IP-Adressen(die selben Segmente außer dem letzten ?) , die selbe Subnetmask ?

    Joern
     
  10. heiki

    heiki New Member

    Moin,
    mit den IP-Adressen konnte ich die beiden mehrfach (relativ zuverlässig) überreden, sich die Hand zu reichen.
    Was mich wundert ist, daß es auch schon ohne "Zahlen-tippen" ging, einfach mit Server verbinden, bestätigen, Kennwort,... das doofe Ding, manchmal gehts, manchmal nicht.
    Wieso ich das tausendmal probiert hab?
    Weil entweder ich nicht aufgepasst habe und das iBook in den Ruhezustand gegangen ist ;-) oder der iMac eingefroren ist, entweder von alleine oder weil Silverkeeper sich verhaspelt hat.
    Oder weil ich die verbindung beendet habe um wieder im Forum zu suchen :))
    Heike
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wenn Du kein sauberes Routing intern hast über hosts Einträge, einen DNS Server oder einen Router dann wird es problematisch sobald eine externe Verbindung sich dazuschaltet.
    Wie geht es denn wenn Du nicht gerade Online bist ?
    Wenn dann alles Bestens ist, dann liegt es am internen Routing.

    Joern
     
  12. heiki

    heiki New Member

    Moin MacGhost,

    hab den kleinen gestern weggebracht (wegen nicht zu öffnendem CD-Laufwerk), muß also jetzt erstmal nix mehr vernetzen *schweißperlenabwisch*
    Jetzt muß ich erstmal Vokabeln lernen: Routing, host-Einträge, DNS-Server...
    >Wie geht es denn wenn Du nicht gerade Online bist ?
    Habs nie gleichzeitig probiert...
    Danke nochmal für die Hilfe!
    Heike
     

Diese Seite empfehlen