iBook mit OS X: (Un-) Zufriedenheit, Pro

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zaratustra, 7. Februar 2003.

  1. Zaratustra

    Zaratustra New Member

    Hi.
    Vorweg möchte ich anmerken, dass ich keinerlei Erfahrung mit einem PC-Notebook/Laptop habe, und meine Ausführungen nicht als Meckerei verstanden werden sollen, sondern ich nur als neuer Mac-User Hilfe benötige.
    Habe mir das neue iBook mit OS X und MS-Office für Mac zugelegt, weil ich kleinere Grafikarbeiten außer Haus machen will. Für meine bescheidenen Anwendungen reicht der 12,1" Monitor aus. Da ich bisher nur PC-User war, ist der Mac doch eine kleine Umstellung.
    Als erstes kaufte ich mir eine Notebook-Mouse. Doch mit den zur Verfügung stehen Einstellmöglichkeiten bekomme ich kein Gefühl für den Zeiger. Entweder er rast zu schnell über den Bildschirm, oder er schleicht und hängt nach. Auch das Clicken ist für mich ungewöhnlich. Außerdem ist der Zeiger (für meine Augen) zu klein, und die Einstellmöglichkeit habe ich noch nicht gefunden. Auch der Anschluß meiner Desktop-Mouse brachte keine Verbesserung.

    Gibt es evtl. Tools um die Einstellmöglichkeiten zu verbessern?

    Oder ist der Prozessor zu lahm, bzw. habe ich zu wenig RAM (128 MB)?
    Von Windows her kenne ich so einige Spiele (Solitär, Tetris, etc.) welche ich nicht missen möchte, holte mir diese aus dem Internet als Shareware, und versuchte sie auf meinen Mac zu bringen.
    Die Installation des Shareware-Tetris-Programms funktionierte einwandfrei. Als ich das Spiel startete, fror der Bildschirm ein. Also versuchte ich im mageren Handbüchlein (Heftchen) etwas zu finden um den Computer runterzufahren. Aber um himmelswillen wo ist die Befehls- und die Wahltaste *? Ein neuer Mac-User kennt diese Tasten nicht. Also blieb mir nichts weiter übrig, als der Notausstieg (5 - 10 sec. den Ausschalter drücken). Danach löschte ich das Programm, behielt aber das Tetris-Symbol im Dock. Selbst als ich mich unter "root" anmeldete und einige mit Tetris im Zusammenhang stehenden versteckten Dateien löschte, behielt ich doch das Symbol im Dock. Also Tetris nochmal (insgesamt 3 mal) installieren und löschen. Immer erhielt ich ein zweites Tetris-Symbol im Dock, welches nach dem Löschen wieder verschwand. Nicht jedoch das erste Symbol. Wenn ich im Dock auf dieses clicke, erscheint nur ein ( ? ) Fragezeichen im Symbol. Es läßt sich auch nicht vom Dock lösen und in den Papierkorb ziehen.

    Wie kriege ich das Tetris-Symbol wieder aus dem Dock raus?

    Ist ja bei einem Kunden peinlich.
    Habe mal im Apple Support etwas rumgestöbert und rausgefunden, dass es (obwohl das Notebook nagelneu ist) einige Software-Updates gibt. Ist ja nichts ungewöhnliches. Aber mit dem integriertem 56k-Modem kann ich stunden- oder sogar tagelang diese Updates runterladen, was die Betriebskosten erheblich in die Höhe treibt. Man kann über Windows sagen was man will, aber bei einer legalen Software ist ein stundenlanges Online-Update nicht erforderlich. Auf der HP von Microsoft kann man sich eine Update-CD kostenlos bestellen.

    Gibt es so etwas auch bei Apple? Zumindest habe ich es nicht gefunden.

    Falls ich weitere Probleme habe werde ich mich gegebenenfalls wieder melden, auch wenn es etwas erfreuliches zu berichten gibt.
    Vielleicht hat jemand eine Idee wie ich meine Problemchen lösen kann. Ich wäre dankbar.

    Meine konkreten Fragen habe ich zum besseren Erkennen mit Freizeilen versehen.

    Anmerkung: * Wo sich die Befehls- und Wahltaste befinden, fand ich später auf der HP vom "MAC CLUB Aschaffenburg" (Danke). NICHT bei APPLE !
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Also, gaaaaanz langsam, und bloss nicht die nerven verlieren...

    Symbole kannst du mit track and drop ins Dock ziehen, und genauso auch wieder entfernen.
    Einfach das Symbol mit gedrückter maustaste aus dem Dock ziehen und dann loslassen.

    Spiele und Shareware:
    http://www.versiontracker.com

    Einstellungsmöglichkeiten für die Maus:
    unter SYSTEM PREFERENCES (ist im Dock, oder unter GEHE ZU> PROGRAMME, oben in der Leiste, ectl. vorher einen klick auf den Desktop machen)

    Unterstützung für USB Mäuse:
    USB OVERDRIVE.... findest du bei versiontracker, den link hast du ja weiter oben.

    Wenn noch Fragen sind, einfach melden.

    P.S.: Man kann über Apple sagen was man will, aber wenigstens wird man beim Update ziehen nicht von Spyware erschlagen.
    Es dauert immer ein bisschen bis man sich mit einem neuen System zurecht findet. Das geht jedem so, das ist völlig normal.
    Dem System aber für eigenes Unwissen die Schuld zu geben ist insofern schlecht, als dass man es sich damit zu einfach macht.
    Wenn du dich ein paar Tage mit dem System befasst, wirst du dich sehr schnell damit zurecht finden, und für knifflige Probleme hast du ja uns.

    Willkommen im Forum

    mfg Noah
     
  3. Nackenschalk

    Nackenschalk New Member

    Pack das Symbol mit der Maus und zieh es raus. Das ist kein Problem. Um Dein IBook runterzufahren, drückst Du einfach auf die Ausschalttaste und wählst "AUSSCHALTEN". Ist aber nicht nötig. Neu starten musst Du nur, wenn Du das Betriebssystem selbst updatest. Lass das iBook entweder immer laufen (ist sinnvoll, da OSX nachts Wartungsvorgänge laufen lässt) oder schick es einfach in den Ruhezustand.
     
  4. tc-one

    tc-one New Member

    Mehr RAM wär auch extremst sinnvoll so ab 384MB
     
  5. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    Moin,
    erst mal glückwunsch zu dienem Mac. Software findest Du am besten bei www.versiontracker.com.
    Die Mauseinstellung kannst Du in den Systemeinstellungen ändern, sollte eigentlich für jeden etwas geben.
    Auch wenn das hart klingt, kauf Dir min 256MB RAM dazu!
    Wenn der Bildschirm einfriert kannst Du auch mal Apfel+Alt+Esc versuchen und das Programm, das sich aufgehängt hat, beenden.
    Ein Icon kannst Du einfach aus dem Dock "rausziehen". evtl noch in dem Ordner library/caches/ die datei com.apple.dock.iconcache.xxx löschen.
    Unter apfel+f kannst du noch weitere kriterien hinzufügen. aktiviere sichtbarkeit: alles und such noch mal nach deinem tetris. wenn es über einen installer installiert wurde kannst du es mal mit "desinstaller", gibts bei versiontracker, versuchen.
    Greuß Dom
     
  6. Zaratustra

    Zaratustra New Member

    Danke für die schnellen und guten Antworten. Muß sie mir erst in Ruhe durchlesen.
    Den Mousetreiber werde ich mir erst einmal besorgen.
    Einige haben meine Ausführungen wohl auch nicht gelesen, denn wie ich angemerkt habe, kann ich das Icon nicht mit der Mouse aus dem Dock in den Papierkorb ziehen. Beim Anklicken erscheint auch nur ein Fragezeichen.

    RAM ist schon bestellt (allerdings nur 128 MB).

    Nochmals danke.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    > kann ich das Icon nicht mit der Mouse aus dem Dock in den Papierkorb ziehen.

    Nein, du ziehst das Icon aus dem Dock auf den Schreibtisch, wo es dann puff macht und verschwunden ist.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wie Convi schon schrieb verpuffen der ICons, besonders gerne mache ich dies mit dem IE.

    Ich würde Dir zu einem 512er Riegel raten, damit ist das IBook auf das maximale ausgebaut und so wahnsinnig teuer sind die Riegel nun auch wieder nicht. Auf alle Fälle ist es besser als zunächst einen 256er zu kaufen und diesen zu einem späteren Zeitpunkt wieder verscherbeln zu müßen.

    Wärst Du heute früher im Forum gewesen, hättest Du einen 128er Riegel hier kostenlos von einem anderen netten Macuser bekommen können.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. morty

    morty New Member

    hi,
    ich habe seid ein paar tagen selber ein ibook und bin auch sehr zufrieden damit, obwohl ich eigendlich etwas verwühnter bin.
    also mit dem speicher ... 128 MB, die serienmäßig dabei sind, sind einfach indikutabel, wenn du also aufrüstest, dann bitte wirklich mit 512 MB, weil 256 zwar schon besser ist, aber dich nicht wirklich nach vorne bringen. Wenn du mehr drin hast, dann verlängert sich die acculaufzeit erheblich !
    kaufen kannst du speicher am billigsten unter
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/

    deine Updates, die du aus dem netz ziehen möchtest, die mußt du nicht alle machen, außer denen für dein system selber, die programme muß man nicht unbedingt haben.
    bei applesind die updates nichtzwingend und wichtig, weil es keine sicherheitslücken gibt, die man alle 2 tage wieder schließen muß.
    wenn du die updates nicht per modem herunterladen möchtest, dann frage doch mal nett herum, dann werden dir sogar fremde leute aus dem forum anbieten, sie dir zu brennen und dann per cd zukommen zu lassen, gegen einen kleinen unkostenbeitrag.
    wenn du etwas an programmen suchen solltest, bei
    http://www.versiontracker.com/macosx/index.shtml
    wirst du also fündig

    die anderen Fragen bitte alle einzeln stellen, dann kannn man die besser auch ersehen und beantworten.

    gruß, morty

    ach ja, es gibt bei fragen immer die möglichkeit , hier zu fragen, du wirst für fast alle fragen auch vernünftige lösungen bekommen und nicht nur dumme antworten, wobei es immer auf die formulierung der frage ankommt.
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ide beschreibung der tasten hättest du auch in diesem forum erfragen können, hättest sofort antwort gehabt.
    oder eine macwelt kaufen, da sind die tastenbelegungen auch oft zum nachlesen drin.

    als mac-user kannst du dich freuen, daß apple viele updates macht und ständig am system optimiert. klar, mit einem 56k-modem ist das updaten kein spass, aber du hast ja schließlich ein laptop - nimm es mit zu jemandem, der nen schnellen internetzugang hat und lade die updates von dort.

    vielleicht gibt es für deine maus ja einen speziellen treiber, hast du dich diesbezüglich mal informiert?
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    also mit RAM solltest Du nie geizen (auch in der Win XP Welt), es nützt nichts viel MHz/GHz zu haben wenn der Prozessor alles von der Platte holen muß..
    Klar läuft es mit 128MB, aber das ist das Minimum.
    Ab 384MB geht OSX flüssig und RAM kostet nichts mehr.
    Wenn Du eine "NoName" Maus hast war das auch sparen am falschen Ende, Logitech sind auch sehr günstig und haben einen Treiber für OSX den man Klasse konfigurieren kann.

    Symbol nicht in den Papierkorb ziehen aus dem Dock sondern nur vom Dock weg.

    Joern
     
  12. Zaratustra

    Zaratustra New Member

    Hallo liebe Mac-User.
    Ich bin von der Resonanz auf meine Probleme überwältigt. Hätte nicht gedacht dass die Hilfsbereitschaft so groß ist. Auf diversen Sites habe ich schon rumgestöbert und mir einige hilfreiche Sachen runtergeladen.
    Mein Hauptproblem, das Tetris-Icon im Dock, ist gelöst. Als mir ein Mac-User (Nackenschalk) gestern Vorschlug den Rechner über Nacht laufen zu lassen, da sich der Rechner selbst wartet, kam ich mir doch ein wenig verklappst vor. Aber das kennt ja wohl jeder selbst, man probiert es aus, und was denkt ihr, heute morgen bin ich als erstes an den Rechner, nahm mit der Mouse das Icon auf und verschob es in den Papierkorb. Hätte ich nicht gedacht, da ich so etwas von Windows noch nie erlebt habe, im Gegenteil je mehr man versucht, um so unstabiler wird es.
    Einen Fehler habe ich allerdings gemacht, indem ich mir nur ein 128 MB Speichermodul gekauft habe. Läßt sich leider nicht mehr rückgängig machen, da die Ware bereits bei der Post ist.
    Nochmals herzlichen Dank, und in diesem Forum werde ich zukünftig wohl mehr Zeit verbringen.
    Gruß
    Zaratustra
     
  13. Anindo

    Anindo New Member

    Speicher kaufe ich mir immer beim PC-Höcker um die Ecke, die sind da billiger und funktionieren genauso gut. Aber wenn du den Speicher noch nicht eingebaut hast und umgehend zurückschickst, solltest du zumindest den gegen einen größeren eintauschen können. Wäre in dem Fall ja nicht nur zu deinem Vorteil. 256MB Ram ist ok, wenn du nur mit Office arbeitest und kein Classic hochfährst, ansonsten sind 384 MB eher unterste Grenze.
     
  14. Lukas M.

    Lukas M. New Member

Diese Seite empfehlen