iBook Netzteil kaputt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von butega, 9. Dezember 2006.

  1. butega

    butega New Member

    Hallo!
    Seit gestern lädt mein iBook-Netzteil nicht mehr auf...es wird zwar noch ein bißchen warm, wenn ich in der Steckdose stecken lasse, aber es leuchtet das Licht nicht und es kommt kein Strom zum Laptop.

    Habt ihr Tipps, Ideen o.ä.? Ich wollte ein neues im Apple-Store bestellen, aber 79,- Euronen für ein Netzteil ist doch übertrieben, finde ich...
    Gibt es vielleicht baugleiche Netzteile, die mein iBook genauso aufladen? Wenn ja, wo?
    Danke!
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

  3. MacS

    MacS Active Member

    Bevor du irgendetwas kaufst, würde ich ein Reset der PowerManagementUnit (PMU) machen. Die ist für alles, was Strom im Mac betrifft, zuständig. Meist liegt kein Hardware-Defekt vor.

    Bitte bei Support auf Apple mit den Stichwörten PMU und iBook suchen, oder hier im Forum sollten es auch zahlreiche Einträge geben!

    Erst wenn diese Maßnahme keinen Erfolg bringt, solltest du dich um ein neues Netzteil kümmern!
     
  4. pb_user

    pb_user New Member

    das von macally ist sehr zu empfehlen - 39 €, glaube ich …
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    ich habe mir auch das von macally gekauft und jetzt seit einem halben jahr in betrieb. leider macht das teil seit einem monat zicken und ich hoffe nur, dass es noch eine weile hält, denn mein apple netzteil hat gut zwei jahre lang gehalten. ginge es jetzt auch kaputt, dann wäre ein original apple netzteil, das zwei jahre hält im endeffekt billiger gewesen.
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    hallo!

    Ich wollte auch das Originalnetzteil kaufen, aber das ist jetzt schon seit einigen Monaten mit "Liefertermin unbestimmt" angegeben. Bei eBay wäre ich vorsichtig, denn wenn ich mich hier so umschaue, dann liegt die mittlere Lebenserwartung von diesen iBook und PowerBook-Netzteilen bei ca. 2 Jahren, d.h. ein gebrauchtes vom eBay kann noch eine Weile halten, muss aber nicht...
    Ich habe bei Cyberport einen "LMP iAdapter" gekauft. Funktioniert gut, aber der Stecker sitzt sehr streng in der Buchse, so dass ich mir auf Dauer Sorgen um letztere machen muss. Ausserdem leuchtet der Stecker nicht, um den Ladezustand anzuzeigenm, was ich recht lästig finde, wenn man das Notebook im ausgeschaltzeten Zustand auflädt.

    Wahrscheinlich kaufe ich doch noch ein einfaches 24V Festspannungsnetzteil und löte den Originalstecker an... Hätte ich eigentlich gleich machen sollen!

    Ciao, Maximilian
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    mit dem anlöten der originalstecker ist es nicht getan. damit bekommst du nicht die statusanzeige zum laufen.
    das apple netzteil hat dafür eine kleine elektronik im netzteil eingebaut und ohne die geht das eben nicht. es gibt im netz anleitungen, wie man ein kaputtes apple netzteil in den meisten fällen wieder zum laufen bringen kann. dazu muss man das ding aber aufmachen und gut löten können.
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nein, das stimmt nicht! Während ich auf mein Ersatznetzteil gewartet habe (die Lieferzeit betrug fast einen Monat, selbst für das No-Name-Dings!), habe ich das Powerbook an einem Labornetzteil betrieben, und zwar indem ich an die Enden des abgeschnittenen Ladekabels Bananenstecker montiert habe. Nur Plus und Minus, sonst nichts (die Leitung hat auch nur zwei Adern!) Diese Elektronik, die den Stecker grün oder gelb leuchten lässt, sitzt hinter der Ladebuchse im Rechner. Deswegen hat der Stecker auch insgesamt 4 Pole und nicht nur die zwei, die er für die Stromzuleitung braucht.

    Hier mein Beweisfoto :) :

    http://www.bombie.de/graphics/pbnetzteil.jpg

    Ciao, Maximilian
     
  9. Tell

    Tell New Member

    Wo denn nur? Ich suche bei google und bei iFixit und finde nix. Wie bekomme ich das verdammte Teil auf?

    Danke für Tipps

    Tell
     
  10. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Ohne rohe Gewalt gar nicht. Die Gehäusehälften sind verschweißt/verklebt.
    Musst Du regelrecht aufbrechen.

    Gruß
     
  11. golytronic

    golytronic New Member

    Hi,

    hab schon ein paar Duzend davon repariert, aber schön aussehen danach ist was anderes. Du kannst auch den Stecker an eine andere Spannungsversorgung (Schaltnetzteil) anschliesen. Diesen "Spezialstecker kann man auch mit einer simplen Chinchbuchse austricksen im übrigem. So steht dir auch nunmehr nichts mehr für ein Umbau im Wege. Ich kann nur bestätigen, es geht !

    beste Grüsse

    Jürgen Geissbauer
     

Diese Seite empfehlen