Ibook: Netzwerkverbindung baut ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von orso, 13. November 2001.

  1. orso

    orso New Member

    Trotz korrekte Energie Sparen Einstellungen, baut mein Ibook (300 bunt) ständig die Verbindung im Büro-Netzwerk (reine Mac) zum Server ab, wenn es in Ruhezustand geht. Hilft nur Ruhezustand komplett zu deaktivieren.
    Das Löschen von Energie Sparen Preference, sowie MacOs Preference hat nichts gebracht.
    Parameter-RAM schon gelöscht. Kein Erfolg.
    Kann mir jemand noch ein Tipp geben??
     
  2. ppaetz

    ppaetz New Member

    hallo,

    ist die Energie Sparen Einstellung auch korrekt? Für Akku und Netzteil? Welches System hast du?

    Gruss,

    ppaetz
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo orso,

    um ehrlich zu sein, ich verstehe das Problem nicht. Wenn das iBook in den Ruhezustand geht, ist es quasi ausgeschaltet. Zumindest für andere Rechner.

    Der Regler Ruhezustand darf also nur auf nie stehen, wenn das iBook für andere Rechner zugänglich sein soll. Die anderen beiden Regler (HD/Monitor) können auf Null stehen.

    Gruß
    mackevin
     
  4. orso

    orso New Member

    Hallo,
    das Ibook ist ein 300, bunt Baujahr vermutlich 1999, als Auslaufmodell 2000 gekauft, MacOs 9.0. Sonst ziemlich problemloses Rechner, ausser für ein hartknackiges 1904-Problem. Das sollte aber keine Rolle spielen.
    Einstellungen: unter "Weitere Einstellungen" alles angekreuzt ausser "Prozessr ausschalten".

    Zu MacKevin: das kann unmöglich so sein wie du meinst. Mindestens wenn an Netzteil betrieben, sollte es, wie alle andere Desktops auch, nicht abbauen.
    Dazu hat es auch bis jetzt immer korrekt funktioniert. Wir haben hier eine kleine Netz mit 3 Macs, und der Laptop war auch schon immer dabei.

    Es muss irgendwas sein.
     

Diese Seite empfehlen