ibook/panther mit Linux server verbinden

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MACsican, 12. Januar 2004.

  1. MACsican

    MACsican New Member

    Hallo,

    wollte bei uns im Büro mein ibook mit unserem Linux server verbinden.

    Das Icon für Linux erscheint im Finder unter Netzwerk. Sobald ich aber das icon doppelklicke kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Alias Linux konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde."

    Weiß jemand Rat?

    Danke,

    Oli
     
  2. Kate

    Kate New Member

    In "Verzeichnisdienste" bei SMB den Domänennamen eingetragen?
     
  3. MACsican

    MACsican New Member

    ist der Domänenname die Nr. des DNS? Hatte ich schon versucht - geht leider nicht...
     
  4. Kate

    Kate New Member

    Nein, eine Domäne ist ein Name für ein Teilnetz.

    Starte mal das Program "Verzeichnisdienste", wähle SMB (das Protokoll von windowsbasierten Netzen, was meist auch von Linux verwendet wird) und trage da den Namen der Domäne ein, also z.B. "Arbeitsgruppe", "Workgroup", "UnserProfiFirmenNetzWerk" oder " Net1234XtrwDomain" oder wasweissich. Den Namen sagt dir dein Admin.

    Nachdem der Domänenname eingetragen ist sichern und Verzeichnisdienste beenden. Falls der Linuxserver Appletalk kann solltest du in Verzeichnisdienste auch Appletalk aktivieren falls du das noch nicht getan hast.
     
  5. MACsican

    MACsican New Member

    verstehe - meinen Admin kann ich allerdings erst morgen wieder fragen. Macht aber nix, da ich sowieso gleich Feierabend habe;-)

    Vielen Dank mal soweit!

    Oli
     
  6. MACsican

    MACsican New Member

    Hallo,

    wollte bei uns im Büro mein ibook mit unserem Linux server verbinden.

    Das Icon für Linux erscheint im Finder unter Netzwerk. Sobald ich aber das icon doppelklicke kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Alias Linux konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde."

    Weiß jemand Rat?

    Danke,

    Oli
     
  7. Kate

    Kate New Member

    In "Verzeichnisdienste" bei SMB den Domänennamen eingetragen?
     
  8. MACsican

    MACsican New Member

    ist der Domänenname die Nr. des DNS? Hatte ich schon versucht - geht leider nicht...
     
  9. Kate

    Kate New Member

    Nein, eine Domäne ist ein Name für ein Teilnetz.

    Starte mal das Program "Verzeichnisdienste", wähle SMB (das Protokoll von windowsbasierten Netzen, was meist auch von Linux verwendet wird) und trage da den Namen der Domäne ein, also z.B. "Arbeitsgruppe", "Workgroup", "UnserProfiFirmenNetzWerk" oder " Net1234XtrwDomain" oder wasweissich. Den Namen sagt dir dein Admin.

    Nachdem der Domänenname eingetragen ist sichern und Verzeichnisdienste beenden. Falls der Linuxserver Appletalk kann solltest du in Verzeichnisdienste auch Appletalk aktivieren falls du das noch nicht getan hast.
     
  10. MACsican

    MACsican New Member

    verstehe - meinen Admin kann ich allerdings erst morgen wieder fragen. Macht aber nix, da ich sowieso gleich Feierabend habe;-)

    Vielen Dank mal soweit!

    Oli
     
  11. MACsican

    MACsican New Member

    Hallo,

    wollte bei uns im Büro mein ibook mit unserem Linux server verbinden.

    Das Icon für Linux erscheint im Finder unter Netzwerk. Sobald ich aber das icon doppelklicke kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Alias Linux konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde."

    Weiß jemand Rat?

    Danke,

    Oli
     
  12. Kate

    Kate New Member

    In "Verzeichnisdienste" bei SMB den Domänennamen eingetragen?
     
  13. MACsican

    MACsican New Member

    ist der Domänenname die Nr. des DNS? Hatte ich schon versucht - geht leider nicht...
     
  14. Kate

    Kate New Member

    Nein, eine Domäne ist ein Name für ein Teilnetz.

    Starte mal das Program "Verzeichnisdienste", wähle SMB (das Protokoll von windowsbasierten Netzen, was meist auch von Linux verwendet wird) und trage da den Namen der Domäne ein, also z.B. "Arbeitsgruppe", "Workgroup", "UnserProfiFirmenNetzWerk" oder " Net1234XtrwDomain" oder wasweissich. Den Namen sagt dir dein Admin.

    Nachdem der Domänenname eingetragen ist sichern und Verzeichnisdienste beenden. Falls der Linuxserver Appletalk kann solltest du in Verzeichnisdienste auch Appletalk aktivieren falls du das noch nicht getan hast.
     
  15. MACsican

    MACsican New Member

    verstehe - meinen Admin kann ich allerdings erst morgen wieder fragen. Macht aber nix, da ich sowieso gleich Feierabend habe;-)

    Vielen Dank mal soweit!

    Oli
     
  16. MACsican

    MACsican New Member

    Hallo,

    wollte bei uns im Büro mein ibook mit unserem Linux server verbinden.

    Das Icon für Linux erscheint im Finder unter Netzwerk. Sobald ich aber das icon doppelklicke kommt folgende Fehlermeldung:

    "Das Alias Linux konnte nicht geöffnet werden, da das Original nicht gefunden wurde."

    Weiß jemand Rat?

    Danke,

    Oli
     
  17. Kate

    Kate New Member

    In "Verzeichnisdienste" bei SMB den Domänennamen eingetragen?
     
  18. MACsican

    MACsican New Member

    ist der Domänenname die Nr. des DNS? Hatte ich schon versucht - geht leider nicht...
     
  19. Kate

    Kate New Member

    Nein, eine Domäne ist ein Name für ein Teilnetz.

    Starte mal das Program "Verzeichnisdienste", wähle SMB (das Protokoll von windowsbasierten Netzen, was meist auch von Linux verwendet wird) und trage da den Namen der Domäne ein, also z.B. "Arbeitsgruppe", "Workgroup", "UnserProfiFirmenNetzWerk" oder " Net1234XtrwDomain" oder wasweissich. Den Namen sagt dir dein Admin.

    Nachdem der Domänenname eingetragen ist sichern und Verzeichnisdienste beenden. Falls der Linuxserver Appletalk kann solltest du in Verzeichnisdienste auch Appletalk aktivieren falls du das noch nicht getan hast.
     
  20. MACsican

    MACsican New Member

    verstehe - meinen Admin kann ich allerdings erst morgen wieder fragen. Macht aber nix, da ich sowieso gleich Feierabend habe;-)

    Vielen Dank mal soweit!

    Oli
     

Diese Seite empfehlen