iBook-Reparatur 2000 DM?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Grobbel, 6. Dezember 2001.

  1. Grobbel

    Grobbel New Member

    In der neuen Macwelt ist bei den Leserbriefen zu lesen, daß Apple jetzt pauschal 1300 DM für eine iBook-Reparatur verlangt, plus Material- und Transportkosten und Mehrwertsteuer, wodurch der Leserbriefschreiber mit einer defekten Festplatte ganz schnell bei DM 2000 landet.

    Haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht und können diese "Preisgestaltung" von Apple bestätigen?

    Danke + Gruß

    Grobbel
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Ich hab einen Beitrag im Cinema Display Forum bei Apple gelesen, in dem ein User berichtet, die so genannte "flat repair fee" beim ACD betrage ~1400,- Euro. Wenn das tatsächlich stimmt, könnte auch hier ein kaputtes USB-Hub im Monitor runde 2.500,- DM Kosten verursachen. Ein solches Hub (oder ist das Maskulinum?) kostet im Handel max. 100 DM. DAS wäre tatsächlich eine Frechheit sondergleichen, wobei ich mich noch frage, ob Apple im Falle einer juristischen Auseinandersetzung (wg. Wucher/Sittenwidrigkeit/was weiß ich), nicht den Kürzeren zöge! Sollte mir das je passieren - ich werde einen Anwalt konsultieren
    (Du sollst nicht reimen Buckliger!).
     
  3. thkoch

    thkoch New Member

    Ich sag nur: AV Kabel Mediamarkt 19.95 DM, original Apple AV Kabel fürs iBook 80,00 DM. Natürlich funktioniert das GENORMTE AV Kabel vom Mediamarkt nicht am iBook. Wir werden ganz schön abgezockt, und für dumm verkauft. Leider leider Doc Snyder.
    (Was hab ich gesagt Buckliger!!).
     
  4. fantomaz

    fantomaz New Member

    Tach-chen,

    heute morgen ist nach einem Restart mein 22" CinemaDisplay dunkel geblieben.
    Alle Versuche (anderer Rechner, andere Grafikkarte etc.) das Display
    wieder zum Leben zu erwecken blieben erfolglos.
    Laut Apple gibt es "nur" eine flat-fee Reparatur für CinemaDisplays.
    Egal was kaputt ist, ob Kabel, TFT oder sonst irgend etwas.
    Hinsetzen, jetzt kommt der Preis:

    2.700,00 DM .......

    Nach Recherchen im Netz auf der Apple-Support-Seite gibt es eine
    Reihe ähnlicher Fälle, weltweit.
    Als Ursache wurde auf dem Reparaturschein immer wieder ein
    Problem mit dem USB-HUB angegeben (Tausch).
    Also Leute, Finger weg von den beiden USB-Anschlüssen auf der
    Rückseite! Oder Apple-Care-Garantie-Verlängerung kaufen (3Jahre).
    Falls es hier User gibt mit ähnlichen Erfahrungen, bitte melden!
    Ach ja, meine Garantie ist vor 34 Tagen abgelaufen.

    fantomaz
     

Diese Seite empfehlen