ibook startet nicht( brauche hilfe)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von helgo, 9. Februar 2008.

  1. helgo

    helgo New Member

    Hallo,
    ich habe seid 2 Jahren ein iBook. Bisher gab es keine Probleme damit. Jedoch habe ich letztens meine Airportkarte aktiviert, und dann erschien ein grauer Bildschirm mit dem Hinweis das ich den Computer neu starten muesste. Er reagierte auch nicht mehr.
    Das habe ich dann gemacht, und seid dem startet er überhaupt nicht, oder nach jedem xten mal im Open Firmware Modus. Und auch dann geht es mit all den Befehlen die man so eingeben kann nur selten weiter. Auch von Cd startet er nicht mehr.
    Ich glaube ich habe jetzt so langsam alles probiert.

    Kann mir jemand weiterhelfen, oder hat eine Idee was es sein könnte?

    gruss, helgo
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Probier erst mal folgendes:
    Gerät vom Netz trennen, alles abstöpseln, Akku raus, eine Weile liegen lasse (paar Minuten). Dann mindestens 5 Sekunden den Start-Knopf drücken.
    Dann neu Starten.
    Wenn das hilft,gut. Wenn nicht, PRAM löschen.
    Beim Starten die Tasten ALT+Apfel+P+R gleichzeitig drücken bis der Startgong
    3 mal ertönt.

    Gruß
     
  3. helgo

    helgo New Member

    danke,
    hat geklappt. aber was ist denn das problem. ich habe ja schon so ein wenig angst den rechner neu zu starten, oder airport zu aktivieren.
    sollte man den rechner komplett neu aufsetzen?

    gruss
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Da hatte sich im Power-Management was *verschluckt*.
    Nun geht er wieder. Schön :)

    Gruß
     
  5. helgo

    helgo New Member

    hallo. ich habe nach einer weile die airportkarte wieder aktiviert. der rechner schaltete sich dann aber wieder ab. und nun geht schon wieder nichts. er startet nur in open firmware. und wenn ich "mac-boot" eingebe, kommt nur das blinkende fragezeichen. und pram zuruecksetzen laeuft irgendwie auch nicht.
    noch ne andere idee?

    gruss
     

Diese Seite empfehlen