iBook statt Powerbook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eisenrad, 6. September 2004.

  1. Eisenrad

    Eisenrad New Member

    Hallo,

    ich habe seit ca. 4 Monaten ein iBook G4 (12", 1Ghz, 768MB RAM) und bin eigentlich sehr zufrieden, ausser das es einen Pixelfehler hat und kein eingebautes Bluetooth. Nachdem ich mir statt der verbauten 30GB eine 60GB Festplatte eingebaut habe, habe ich auch genügend Platz.

    Nun habe ich mir mal von einem Freund ein 15" PB (1.25GHz, 1GB RAM) ausgeliehen. Natürlich ist es besser verarbeitet, natürlich ist das Display besser (im richtigen Winkel ist allerdings auch gegen das iBook Display nichts zu sagen), natürlich ist die beleuchtete Tastatur toll und das allerbeste ist selbstverständlich die Displaygrösse.
    Trotzdem denke ich nicht, das es für mich den doppelten Preis wert ist. Das Display ist sehr gross, aber eben auch sperrig, wenn man das PB auf dem Schoss oder auf dem Bauch liegen hat (meine bevorzugte Haltung *g*). Wegen Letzterem mag ich es auch nicht, dass das PB so warm wird. Die von mir genutzten Applikationen starten weder schneller noch laufen sie schneller (iChat, Mail, Safari, OmniGraffle, Mellel, iTunes) und 3D-Spiele sind weder mit dem einen noch mit dem anderen Book wirklich möglich (Ich habe es mit C&C Generals getestet).

    Ich bleibe also bei meinem iBook, hätte aber gerne eine bessere Auflösung statt 1024x768 und ein SuperDrive. Ob es wohl realistisch ist, dass es dieses Jahr noch neue iBooks gibt, die einen oder beide Wünsche erfüllen?

    Ich würde mir gerne ein eyeTV 400 kaufen. Theoretisch erfüllt mein iBook die Minimalvoraussetzung, aber ist wie sieht es mit der Praxis aus? Hat jemand Erfahrungen damit? ist der Betrieb mit meinem Rechner problemlos möglich?

    Dank & Gruss, Stefan
     
  2. thesky

    thesky New Member

    Komisch, mit meinem Powerbook kann ich z.b. UT2004 problemlos spielen, mit dem iBook wars unmoeglich.
     
  3. Eisenrad

    Eisenrad New Member

    OK, ich hätte dazu schreiben sollen, 3D-Spiele in nativer oder nahezu nativer Auflösung und hohen Qualitätseinstelllungen, sonst bringt es ja gar keinen Spass.
    Natürlich ist eine Radeon 9600 oder sogar 9700 besser als eine 9200 aber eben nicht ausreichend für derartige Anwendungen. Daher muss ich also meinen PC zum Zocken behalten, so gerne ich ihn auch loswerden möchte. Langfristig wäre vielleicht mal ein PowerMac G5 eine Alternative, aber da muss ich noch viel für Sparen.

    Gruss, Stefan
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Also ich habe erst gestern eine gut laufende Demo von C & C Generäle angespielt, da hatte ich nicht den Eindruck, irgendwie zu langsame Hardware zu haben.
     
  5. Eisenrad

    Eisenrad New Member

    Mit welcher Konfiguration (Prozessor, RAM, Grafikkarte) und welchen Einstellungen (Auflösung, Qualität)?

    Gruss, Stefan
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Habe die aktuelle Standardkonfiguration, also 1,5 GHz 15" mit 512 MB RAM und normale Grafikkarte.

    Die Demo lief per default in 800 x 600 und medium details. Habe es gerade auch mal 1024 x 768 versucht, ging auch. Die Zwischensequenzen ruckeln ab und zu, aber das eigentliche Spiel war für mich als Laien gut spielbar.
     

Diese Seite empfehlen