iBook Tausch bei Gravis?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leianak, 19. Mai 2006.

  1. leianak

    leianak New Member

    Hallo,
    hab´vor 8 Tagen ein iBook bei Gravis gekauft, wollte unbedingt kleine Abmessungen->12" und einen DVD Brenner. Der freundliche Kundenberater hat mir einen externen empfohlen, den hab´ich auch gleich mitgenommen.
    Leider hat nicht mit einem Wort erwähnt das 3 Tage später das Mac Book mit Superdrive und Intel Core rauskommt. Fand´ich ne´Schweinerei. Weiss jemand ob ich problemlos bei Gravis umtauschen kann?
    Und ist das Glossy Display wirklich so schlecht?
    Danke
     
  2. Teaddy

    Teaddy New Member

    Kannst du nicht in Deutschland alles innerhalb von zwei Wochen zurueckbringen?

    Habe mir heute das neue Teil angeschaut, ich glaube das Display ist geschmakssache, ich persoehnlich mag das neue besser.

    Versuchs einfach zurueckzubringen.

    Viel Glueck
    harald
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Quatsch! Nur, wenn Du es per Mailorder oder Internet bestellt hast. Beim Ladenkauf hast Du dieses Rückgaberecht natürlich nicht!
     
  4. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    :confused:

    das die MacBooks bald kommen sollten, war seit Wochen klar, wenn man ein bisschen auf mactechnews.de oder anderen Seiten oder MacMagazine gelesen hat

    aber wann Sie genau kommen, war nicht bekannt - also ist es keine Schweinerei - eher Dummheit
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    naja, woher sollte der das denn wissen, bitte ... ?! Das Gerücht gibt es schon seit Monaten (ursprünglich wurde auf Anfang Januar gewettet !), daß sie "nächsten Dienstag" kommen ... und ausgerechnet dieses Mal hieß es kurz davor, daß es wieder um Wochen verschoben würde

    rechtlich sieht es wohl schlecht aus, aber probier es einfach, willst ja nicht einfach Kohle zurück, sondern das neue dafür kaufen ... vielleicht könnt ihr euch auf einen Abschlag einigen - mußt du halt sehen, ob und wieviel dir das wert ist ....
     
  6. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also ich habe mit einem Umtausch bei Gravis schon einmal gute Erfahrungen gemacht (ist allerdings schon länger her).

    Damals hatte ich mir den eMac geholt. Diesen habe ich nach knapp einer Woche wegen der extremen Lautstärke gegen einen iMac bei Gravis getauscht. Ich brauchte damals auch keinen Abschlag für den eMac zahlen.

    Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Mehr als das Gravis nein sagt kann doch nicht passieren.

    Was die Information bezüglich des neuen MacBook angeht, so gebe ich meinem Vorredner recht. Seit Monaten wurde über den Erscheinungstermin spekuliert. Letztendlich wussten wohl nur die Jungs von Apple, wann es wirklich erscheint. Ich glaube nicht, dass der Mitarbeiter von Gravis über den Termin informiert war. Die sind bei Gravis ja auch nicht blöd. Wenn Sie es wussten und Dich nicht darüber informiert haben, dann würdest Du mit Sicherheit keinen Mac mehr bei Gravis kaufen. Damit würden Sie sich ja nur selber schaden.

    Also, probier es einfach. Ich wünsch Dir viel Glück !!!
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Auch wenn es mir in der Seele schmerzt mal was für Gravis zu schreiben, aber ich denke auch nicht, dass der Mitarbeiter das wusste.
     
  8. L.Steffen

    L.Steffen New Member

    Wer Investitionsentscheidungen im vierstelligen Euro-Bereich allein auf Basis der Aussagen eines Gravis-Verkäufers fällt hat selbst Schuld
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Versuche einmal ob du das iBook noch tauschen kannst. Die Lieferbarkeit der neuen MacBook dürften momentan jedoch noch etwas schwierig sein.

    Und wenn es der Verkäufer von Gravis sogar gewusst hätte, dann hätte er es sicher vor der offiziellen Ankündigung von Apple nicht sagen dürfen!

    Wenn du eine solche Investition Planst, so lohn siche eine gründliche Orientierung vor dem Kauf. Hinterher kann man sich dann meist nur ärgern wenn man falsch einschieden hat.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen