iBook tot

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zerwi, 22. Mai 2006.

  1. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    So, heute isses passiert. Unser iBook G3/800 gibt nach 3 1/4 Jahren Dienstzeit kein Bild mehr von sich. Es bootet ganz normal, aber weder auf dem Display noch auf einem externen Bildschirm kommt ein Bild. Das war's dann. Vermutlich LogicBoard-Defekt. Die Einzelteile gibt es in Kürze bei eBay zu kaufen. *schnüff*
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Wieder eins !

    Ist wohl eines mit dem bekanntem Apple Fehler. Schau mal auf die Apple Support Seite, es gibt für die iBooks ein verlängertes Garantie Programm.

    Vielleicht hast Du Glück. Ein Freund von mir ist grad über die First gerutscht, er kann es nur noch im Mülleimer entsorgen.
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Unser iBook IST aus der berühmten Serie. Das weiß ich schon lange, da die Seriennummer genau rein paßt. Nur ist die Frist, in der das Book kostenfrei repariert wird, mittlerweile seit einem halben Jahr abgelaufen. Ich denke nicht, daß das noch was bringt. Aber fragen kann ich ja mal. Wobei....ein MacBook wäre ja auch nicht zu verachten... ;)
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    Wenn ich so was höre... traurig. Hoffentlich hält mein PB G3 noch ein paar Jährchen. *holzklopf*
     
  5. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    So, mal eben bei cyberport.de angefragt wegen kostenfreier Reparatur. Mal sehen, was passiert.
     
  6. maciemosler

    maciemosler New Member

    Erst mal mein Beileid. Ich habe auch ein 800er iBook. Bei mir wurde nach 2? Jahren das LB getauscht. Dann kam ein Schalter vom Display, der beim Wechsel beschädigt wurde. Jetzt hoffe ich, dass es hält. Aber es wurden ja selbst beim LB-Tausch wohl defekte LB's verbaut. Hoffentlich habe ich nicht so eins abbekommen. So etwas finde ich richtig ärgerlich!!!
    Wurde das LB schon mal gewechselt? Wenn nicht, hat es ja ganz schön lang durchgehalten.

    Zusatz:
    Das schlimmste damals war, dass ich nach ca. 1,5 Jahren schon hin und wieder die "berühmten" Streifen auf dem Display hatte. Mein iBook lag Serien-Nr.mäßig auch voll drin. Die bei Apple wollten es mir aber nicht reparieren, da der Fehler nicht immer auftrat. :meckert:
    So'ne Pappnasen! :shake: Als hätten sie nicht gewusst, dass es das Problem gab! Na klar, ich hatte mir das alles nur ausgedacht. :shake:
    Ich verschicke alle 2 Wochen mein Notebook. Das hält es jung und fit. Nein, so musste ich noch ein halbes Jahr mit Warten zubringen, bis das Display "endlich" ganz schwarz blieb und sie mir mein LB wechselten.
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Tja, es hat bei mir recht lange durchgehalten und das soll nun hoffentlich nicht mein Verhängnis sein. Denn das LB-Austauschprogramm ist bereits ausgelaufen. Ich hoffe, daß man dafür, daß man das iBook nicht so oft benutzt hat wie evtl. andere User, nicht auch noch für die Wenignutzung bestraft wird. Na ja, ich warte jetzt mal auf Mail von cyberport.
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Sodele, Logigboard wurde auf Kulanz getauscht, hat super geklappt. iBook tut wieder. Danke, Apple!
     
  9. MacDragon

    MacDragon New Member

    Bitte? Innerhalb eines Tages? Wo gibt es in D denn sowas? Das kenn ich nur aus Asien. Letztes Mal musste ich drei Wochen warten, bis der Laden in D die Ersatzteile hatte fuer mein iBook.

    Ich sorge mich auch um mein iBook. Apple Care ist Ende Mai abgelaufen....hoffentlich haelts noch bis Oktober. Dann hol ich mir ein neuen Laptop. *holzklopf*
     
  10. marusha

    marusha Gast


    vom 23.mai bis zum 02.juni ist ein tag :confused: :confused:
    *nachrechen*
     
  11. marusha

    marusha Gast

    ... recht lange durchgehalten :confused: dreieinhalb jahre sind recht lange bei einem kaufpreis von um die 1000 euro :rolleyes: mit was so ein macuser doch zufrieden ist. die apple qualität und vor allem die apple qualitätskontrolle ist wirklich absolut spitze :frown: :meckert:
     
  12. maciemosler

    maciemosler New Member

    Klar, 3,5 Jahre sind natürlich nicht lang. Aber wir meinten ja auch trotz des Serienfehlers. Denn das es jeden früher oder später erwischt, der mit seiner Seriennummer drin liegt, ist doch wohl eigentlich gewiss. Es sei denn, das iBook stirbt an einem konkurrierenden Leiden. :cry:
    Aber bei der Qualitätskontrolle stimme ich dir voll und ganz zu. ich weiß ja nicht, wer die durchführt, aber auf jedem Fall braucht der nen Lehrgang!!! :meckert:
     
  13. maciemosler

    maciemosler New Member

    Super!!! :D Freu mich für dich.
    Na dann: auf die nächsten 3,5 Jahre. ;)
     
  14. MacDragon

    MacDragon New Member

    upps! :gaehn: *aufstehnkaffetrinken*

    Hab extra noch hingeguckt, aber nix gemerkt :sleep:
     
  15. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Es ging tatsächlich schnell!!

    Am 29.05.06 abends mit Apple Support telefoniert und nach einigem hin und her doch noch die Zusage der Kostenübernahme erhalten, sollte tatsächlich der bekannte Logicboardfehler vorliegen.

    Anschließend mit dem CARD Service für den nächsten Tag einen Termin vereinbart und am 30.05.06 das iBook abgegeben.

    Am 01.06.06 dann der Anruf vom CARD Service: "iBook ist fertig".

    Wow.
     

Diese Seite empfehlen