ibook und 2. Monitor

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kuddel, 29. Juli 2003.

  1. kuddel

    kuddel New Member

    Hallo,

    vielleicht ist das einigen schon bekannt, aber für alle anderen: bei c't gibts ein komfortables AppleScript, mit dem man das ibook im Dualmonitormodus betreiben kann. Funktioniert erstklassig. Ausserdem gibts noch ein Script, mit dem das ibook im geschlossenen Zustand betrieben werden kann.

    Hier der Link: http://www.heise.de/ct/03/16/links/192.shtml

    Viel Spass
    kuddel
     
  2. kuddel

    kuddel New Member

    Bin gerad aufgewacht, das Thema wurde schon gepostet.

    Doppelt hält besser.
     
  3. perot

    perot New Member

    sorry, aber der link funzt nicht bei mir....und zweiter monitor und im geschlossenem zustand....mmmhh... das wär hammer!!
     
  4. perot

    perot New Member

    nehm alles zurück funzt doch...
     
  5. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    http://rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_d.html
    __
    Bevor Ihr irgend etwas an euren iBooks "dreht", bitte erst die genaue Doku zum Open Firmware Patch lesen!

    Da steht auch drin, welche iBooks sich eignen und welche nicht.

    In der aktuellen c't aber auch.
     
  6. urus

    urus Member

    Hab nich aufgepasst: Hab das Script installiert ohne die Dokumentation zu lesen und trotz Warnung auf weitermachen geklickt.
    Nach Neustart bleibt der Monitor schwarz und nix läuft mehr.
    Ich hab ein 600mhz iBook mit System 10.24

    Dumm gelaufen, gelle.

    WER HAT EINE IDEE???
    Bin für alle Hinweise dankbar
     
  7. wurzel

    wurzel New Member

    snip...
    1.batterie raus
    2.apfel+powerbutton gehalten. reset signalton kommt, tastenkombination
    weiterdrücken bis os-rom-bootmanager kommt
    3."mac-boot" eingeben (achtung andere tastaturbelegung: "-" befindet sich neben "0")
    4.nun startet das iBook wider ganz normal.

    Viel Glück allen!!!!
    ...snip

    Quelle: http://www.mactechnews.de/index.php?function=17&thread=1347&cat=3&answers=49

    Gruss,

    wurzel
     
  8. urus

    urus Member

    Der Tipp von snip hat´s gebracht.
    Ich musste die Batterie 2mal rausnehmen. Beim erstenmal hab ich wohl nich lang genug gewartet.
    Hab dann die komplette Prozedur von dem Link durchgezogen:

    1. Batterie entfernen

    2. Die Tasten "Apfel" & "Einschaltknopf" gedrückt halten.
    Auf den Reset-Ton warten und Tasten weiter gedrückt halten. Es Erscheint der ROM-Bootmanager.

    3. Folgende Zeilen wie folgt tippen:
    "reset-defaults"
    "set-defaults"
    "reset-all"

    4. Danach folgendes tippen: "mac-boot" (Amerikanische Tastaturbelegung: Das "-" befindet sich neben der "0")
    Nochmal vielen Dank, ich dachte schon, ich hätte mein Spielzeug endgültig getiltet.

    urus
     
  9. urus

    urus Member

    sorry, war so gespannt, dass ich das übersehen hab
    nochmal DANKE
     
  10. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    AppleScript legt 600-MHz-iBooks lahm [Update]

    Das in Ausgabe 16/2003 von c't veröffentlichte AppleScript "iBookScreenEnhancer" sollten Besitzer von iBooks mit 600-MHz-CPU keinesfalls einsetzen. Das Skript schaltet bei iBook-Modellen mit Radeon-7500-Grafik den erweiterten Monitorbetrieb frei. Auf den Modellen mit 600-MHz-CPU jedoch, die keinen geeigneten Grafik-Chip aufweisen, kann es zu einem unerwarteten Problem kommen: Zwar weist das Skript darauf daraufhin, dass der Rechner den erweiterten Desktop-Modus nicht unterstützt; setzt sich der Anwender jedoch über die Warnung hinweg, legt er damit womöglich den Rechner lahm. Der Rechner startet zwar noch, das Display bleibt jedoch dunkel.

    In solch einem Fall kann möglicherweise folgende Prozedur helfen: Entfernen Sie den Akku und schließen Sie das Netzteil an. Schalten Sie danach den Rechner mit der Tastenkombination Apfel-Power-Knopf ein und halten Sie die Tasten solange gedrückt, bis der weiße OpenFirmware-Bildschirm erscheint. Hier müssen Sie dann die Befehle reset-defaults, set-defaults, reset-all und mac-boot eingeben, jeweils mit einem Return abgeschlossen. Da in der OpenFirmware eine amerikanische Tastaturbelegung herrscht, finden Sie den Bindestrich unter der ß-Taste. Anschließend sollte das iBook wieder normal starten.

    Das Skript steht in einer geänderten Version weiterhin zum Download bereit. Das Ignorieren der Warnmeldung ist jetzt nicht mehr möglich. (adb/c't)
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Frei Übersetzt: Wollen Sie Ihren Computer Wirklich Formatieren Ja oder Nein :D

    DAS ist der erste MACOSX Virus überhaupt, das Org. Script kommt jetzt in jeden Mac-Software Verteiler sowie in jedes Install-Script von "nicht Org. Software" :cool:

    MfG
     

Diese Seite empfehlen