iBook und die liebe Batterie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ughugh_at work, 11. April 2002.

  1. So - einige kennen sicherlich noch den alten Threat - meine iBook Tangerine/300 erkennt anscheinend die Batterien nicht mehr - weder die alte, noch die neue. Es funze im Oktober/November noch einwandfrei mit Batterie, seitdem ist es nur noch am Netz gelaufen - bräuchte es jetzt (wo es wieder wärmer wird) auch draussen, aber das kabel ist zu kurz.

    PRAM Zappen hab ich gemacht, Aufladen über nacht hab ich gemacht, hilft aber alles nicht.

    Wie und womit bekomme ich denn jetzt die Kontakte sauber - ich befürchte Akupaz und ne Flasche Rotwein werden nicht reichen.

    Ach ja, was mir dann gestern abend noch eingefallen ist - ds letzte mal im Batteriebetrieb lief es noch unter 9.irgendwas, in der Zwischenzeit habe ich X draufgespielt, in der ersten Offiziellen Fassung, noch keine Updates - könnte es daran liegen?
     
  2. Das kann doch gar nicht sein, daß hier ständig alle von Kontakte abwischen und stärken nach dem Schongang in der Waschmaschine reden - aber keiner weiß wie.

    Also nochmal nach oben für die Feierabendleser.
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Zum Kontaktereinigen sollten eigentlich
    Q-Tips und Kontaktspray (oder wahlweise
    Alkohol 97%)reichen.
    Hoffe, das hilft weiter.

    Gruss
     
  4. ppaetz

    ppaetz New Member

    Hallo,

    hat die neue Batterie je funktioniert? Ich hab ein Problem mit neuen Batterien. Drei Stück ausprobiert, keine geht. Noch läuft meine alte eine Stunde lang.
    Inzwischen habe ich folgendes herausgefunden (Diskussionsforum bei Apple Support ibook): Die neuen Batterien, made in Japan, funktionieren bei allen anderen auch nicht. Nur die Batterien made in Taiwan, die alten tun. Das liegt weder am OS, noch am Batetry update noch an sonst was, sondern an der Batterie. Du kannst dir ja den Ärger der anderen im Diskussionsforum bei Apple anschauen, hier nur ein Beispiel:
    Hey everyone,
    This post is exclusively concerning the Japanese made ibook batteries that do not charge AT ALL.
    I just spoke to a Apple Care Customer Service technician that was nice enough to hear me out even though my blueberry ibook is out of warranty. The call was concerning the Japanese made ibook battery (model NO.: M7426) and how it does not accept a charge, for myself the plug turns amber for about 5 minutes then an X appears over the battery and the plug returns to green. My original battery exhibited the same problem also made in japan! Many people in this forum and in others as well are experiencing this problem exclusively with the mentioned above batteries. This issue does not concern those who are experiencing poor charge life, that's a different problem.
    The Customer Service technician said he would refer someone to check out the forums concerning this problem, and we hope shed some light on this pressing issue.
    If you are experiencing this problem keep on replying to make sure they hear us, this IS a real issue, Apple should be responsible for the defective product. We need a response to help us out!
    Thanks, Adrian Canoso

    Das ist ein riesen Mist. Und die Händler sind ratlos.

    Gruss,

    ppaetz
     
  5. Das problem ist, daß weder die alte noch die neue funzt. Und binnen von 3 Monaten kann die alte Batterie (etwa noch 2,5 Stunden saft) wohl kaum auf nichts runter gegangen sein :(
     
  6. Und wo bekommt man das Kontaktspray? Sowas wie einen Elektroladen gibbet hier nämlich nicht mehr :( ... udn wie ich mit Q-Tips in die schmalen Ritzen reinkommen soll *grübel* naja, mal schauen.
     
  7. ppaetz

    ppaetz New Member

    möglich ist alles.... Meine ging auch ganz schnell von 4 h auf 50 min :-(
     
  8. ppaetz

    ppaetz New Member

    möglich wäre es schon, dass OSX ein Problem mit dem Powermanagement macht. Lädt er denn die Batterie (orange/grüne Leuchte)?
     
  9. Keine Ahnung - die Frage hat man mir auch schon bei DSl gestellt - habe dummerweise eine rot/grün Farbschwäche ... kann also nur sagen, daß es leuchtet ;)
     
  10. heiki

    heiki New Member

    Moin,
    nimm Isoprop 100%, gibts in jeder Apotheke, ist billiger als Ethanol und kann das selbe, wenn nicht sogar besser, da es komplett verfliegt (enthält eben kein Wasser und somit keine Mineralien, die sich irgendwo ablagern könnten). Laß Dir keinen 70% Isoprop andrehen, der taugt nur zum desinfizieren und ist teurer.
    Und mit einem feuchten (nicht nassen!) Q-Tip solltest Du auch in die Schlitze kommen.
    So, das war das Votum Eurer Forumsapothekerin.
    heiki
     

Diese Seite empfehlen