ibook und kälte ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von uniehoff, 12. Februar 2003.

  1. uniehoff

    uniehoff New Member

    hallo,
    teste gerade mein neues ibook und habe eine ungewöhnliche frage:
    da ich auch in dieser kälteren, nassen, winterzeit viel mit dem fahrrad untewegs bin, möchte ich mein ibook natürlich mitnehmen.
    wie ist es nun, wenn ich in wärmere geheitzte räume komme ?
    meine brille beschlägt - muss ich nun auch angst haben, dass sich auch in meinem rechner kondenswasser bildet, das dann beim einschalten zu einem kurzschluss oder ähnlichem führen kann ??? warte ich mit dem anschalten ? wie lange ???
    wer hat eine idee?
    uniehoff
     
  2. arbs9

    arbs9 New Member

    Ich denke schon, dass du vor allem bei hoher Luftfeuchtigkeit an kalten Tagen deinem iBook etwas Eingewöhnungszeit (mind. 30 min) gönnen solltest. Wenn du so ein Gerät neu geliefert bekommst, soll es sich ja auch erst an die Umgebung anpassen. Hast du eigentlich mal in die Handbücher gesehen ob da etwas zu dem Problem steht?
     
  3. uniehoff

    uniehoff New Member

    in der beschreibung steht
    "schützen sie ihren computer vor feuchtigkeit und witterungseinflüssen aller art"
    das sagt ja nicht sehr viel.
    uniehoff
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    vielleicht mal den applesupport fragen was die dazu sagen?
    da hab ich noch nie drüber nachgedacht :(
     
  5. uniehoff

    uniehoff New Member

    hallo,
    teste gerade mein neues ibook und habe eine ungewöhnliche frage:
    da ich auch in dieser kälteren, nassen, winterzeit viel mit dem fahrrad untewegs bin, möchte ich mein ibook natürlich mitnehmen.
    wie ist es nun, wenn ich in wärmere geheitzte räume komme ?
    meine brille beschlägt - muss ich nun auch angst haben, dass sich auch in meinem rechner kondenswasser bildet, das dann beim einschalten zu einem kurzschluss oder ähnlichem führen kann ??? warte ich mit dem anschalten ? wie lange ???
    wer hat eine idee?
    uniehoff
     
  6. arbs9

    arbs9 New Member

    Ich denke schon, dass du vor allem bei hoher Luftfeuchtigkeit an kalten Tagen deinem iBook etwas Eingewöhnungszeit (mind. 30 min) gönnen solltest. Wenn du so ein Gerät neu geliefert bekommst, soll es sich ja auch erst an die Umgebung anpassen. Hast du eigentlich mal in die Handbücher gesehen ob da etwas zu dem Problem steht?
     
  7. uniehoff

    uniehoff New Member

    in der beschreibung steht
    "schützen sie ihren computer vor feuchtigkeit und witterungseinflüssen aller art"
    das sagt ja nicht sehr viel.
    uniehoff
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    vielleicht mal den applesupport fragen was die dazu sagen?
    da hab ich noch nie drüber nachgedacht :(
     
  9. Singer

    Singer Active Member

  10. hakru

    hakru New Member

    so von der Physik her erscheint mir Folgendes sinnvoll:
    Vor dem Trip durch die Kälte packst Du zuhause das iBook in eine Plastiktüte. Die sollte keine Löcher haben und einigermassen eng anliegen, um den Luftaustausch zum iBook drastisch einzudämmen.
    Nach dem Kältetrip bleibt das iBook im warmen Raum solange noch in der Tüte, bis das ganze Paket etwa Raumtemperatur hat. So schlägt sich das Kondenswasser auf der Tüte und eben nicht im Innern des iBooks nieder. Darfst es halt nicht zu früh rausholen.

    Theoretisch kann die Nähe zu einer wohltemperierten Heizung nicht schaden - von Mikrowelle und Backrohr rate ich ab ;-) ...

    hakru
     
  11. aika

    aika New Member

    heizplatte'.
     
  12. salzborn

    salzborn New Member

    hallo.

    also ich fahre "fast" jeden tag zur arbeit mit meinem powerbook! meinstens wird es gleich eingeschaltet wenn ich zur arbeit komme oder wenn ich wieder zu hause angelange.

    bis jetzt habe ich noch keinerlei probleme...
    und ich mach das jetzt schon lange so...

    gruss salzborn
     
  13. Tiger

    Tiger New Member

    Dein iBook ist doch sicher in einem Rucksack, oder? Bist Du denn so lange mit dem Fahrrad unterwegs, dass sich der Rucksackinhalt auch auf so tiefe Temperaturen abkühlt? Das dauert doch eine ganze Zeit. Ansonsten: im Supermarkt gibt es Thermotüten für Tiefkühlkost. Die funktionieren auch andersherum und dämpfen das Abkühlen. Kosten nur einige Cent.

    Alf
     

Diese Seite empfehlen