iBook und OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apwischatwork, 20. Dezember 2001.

  1. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi Macuser!

    Habe vor kurzer Zeit zugeschlagen und
    zusätzlich zum G4 ein iBook angeschafft.
    Es ist das kleinste aus der "neuen" Serie
    geworden, 500 MHz, 15 GB und`nem popeligen
    24x CD ROM. Aber, ich bin begeistert, Größe,
    handling, Verarbeitung, Performance, Display,
    Targetmode mit Firewire...etc...so muß das sein.

    Doch OS X macht mir ab und zu zu schaffen.
    Ich wollte die Benutzerdaten aus Outlook (OS 9)
    importieren in Outlook (OS X), doch es werden nur
    die Nachrichten (gelesen, gesendet etc.) importiert,
    nicht aber meine e-mail Konten. Da ich aber die
    meißten Passwörter nicht mehr weiß, und sie schon
    lange hin und her kopiere (Ordner Microsoft Benutzerdaten),
    frage ich mich, was soll das jetzt? Warum importiert
    Outlook unter OS-X nicht ganz einfach die Konten
    aus Outlook OS-9 ?

    Jetzt was zum iBook. Warum geht das iBook immer schlafen
    wenn man das Display zuklappt? Vielleicht möchte
    ich ja mal einen externen Monitor, eine Tastatur und eine
    richtige Maus anschließen und dabei das iBook ins Regal stellen?
    Kennt ihr eine Möglichkeit das iBook daran zu hindern oder
    ist das einfach Hardwaretechnisch bedingt?

    Jetzt das Modem. Ich wollte nur mal kurz mit OS-X
    ins Netz, doch wärend der Einwahl erscheint die Meldung:
    "Modemscript oder Verbindungsscript (was auch immer?)
    arbeitet nicht korrekt". Irgendein Script funktioniert nicht?!
    Ist das jemanden bekannt, bzw. welche Einstellungen
    muß ich vornehmen?

    Gruß
    Apwisch
     
  2. df

    df New Member

    1. Mail: Musste ich auch alle Konten manuel eingeben, dass ist wirklich mühsam.

    2. Hast Du schon mal bei Energiesparen eingestellt, dass er nie einschlafen soll ?

    Sonst kannst Du noch evt. Multiprocesser Erweiterung aus Systemerweiterung wegnehmen, aber dann kann er gar nicht mehr in Ruhezustand

    3. Bei Systemeinstellungen unter Netzwerk, musst Du Modem Apple int auswählen. Meisten kriegst Du stabilere VErbindungen mit dem V34 Standard

    Gruss

    df
     
  3. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi df!

    Yo, es schläft nie ein, habe ich so eingestellt.
    Schließt man aber das Display wird ab einem
    bestimmten Winkel das iBook ins Land der
    Träume geschickt.

    Ach und noch was. Wo kann man einstellen,
    daß der Prozessor nur mit halben Takt
    arbeiten soll? Ich habe das oft gelesen
    aber nie gefunden.

    Gruß
    Apwisch
     
  4. df

    df New Member

    Bei Energiesparen, kannst Du einstellen das er nur verlangsamt rechnen kann, ich glaube er rechnet dann mit 366 Mhz also nciht ganz halbiert.

    Gruss

    df
     
  5. hendrik

    hendrik New Member

    Sobald Du den Deckel zuklappst, schläft das Book immer (und atmet so hübsch ;-)

    Ist angeblich ein Überhitzungsschutz.

    Gruß,
    Hendrik
     
  6. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi Macuser!

    Habe vor kurzer Zeit zugeschlagen und
    zusätzlich zum G4 ein iBook angeschafft.
    Es ist das kleinste aus der "neuen" Serie
    geworden, 500 MHz, 15 GB und`nem popeligen
    24x CD ROM. Aber, ich bin begeistert, Größe,
    handling, Verarbeitung, Performance, Display,
    Targetmode mit Firewire...etc...so muß das sein.

    Doch OS X macht mir ab und zu zu schaffen.
    Ich wollte die Benutzerdaten aus Outlook (OS 9)
    importieren in Outlook (OS X), doch es werden nur
    die Nachrichten (gelesen, gesendet etc.) importiert,
    nicht aber meine e-mail Konten. Da ich aber die
    meißten Passwörter nicht mehr weiß, und sie schon
    lange hin und her kopiere (Ordner Microsoft Benutzerdaten),
    frage ich mich, was soll das jetzt? Warum importiert
    Outlook unter OS-X nicht ganz einfach die Konten
    aus Outlook OS-9 ?

    Jetzt was zum iBook. Warum geht das iBook immer schlafen
    wenn man das Display zuklappt? Vielleicht möchte
    ich ja mal einen externen Monitor, eine Tastatur und eine
    richtige Maus anschließen und dabei das iBook ins Regal stellen?
    Kennt ihr eine Möglichkeit das iBook daran zu hindern oder
    ist das einfach Hardwaretechnisch bedingt?

    Jetzt das Modem. Ich wollte nur mal kurz mit OS-X
    ins Netz, doch wärend der Einwahl erscheint die Meldung:
    "Modemscript oder Verbindungsscript (was auch immer?)
    arbeitet nicht korrekt". Irgendein Script funktioniert nicht?!
    Ist das jemanden bekannt, bzw. welche Einstellungen
    muß ich vornehmen?

    Gruß
    Apwisch
     
  7. df

    df New Member

    1. Mail: Musste ich auch alle Konten manuel eingeben, dass ist wirklich mühsam.

    2. Hast Du schon mal bei Energiesparen eingestellt, dass er nie einschlafen soll ?

    Sonst kannst Du noch evt. Multiprocesser Erweiterung aus Systemerweiterung wegnehmen, aber dann kann er gar nicht mehr in Ruhezustand

    3. Bei Systemeinstellungen unter Netzwerk, musst Du Modem Apple int auswählen. Meisten kriegst Du stabilere VErbindungen mit dem V34 Standard

    Gruss

    df
     
  8. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi df!

    Yo, es schläft nie ein, habe ich so eingestellt.
    Schließt man aber das Display wird ab einem
    bestimmten Winkel das iBook ins Land der
    Träume geschickt.

    Ach und noch was. Wo kann man einstellen,
    daß der Prozessor nur mit halben Takt
    arbeiten soll? Ich habe das oft gelesen
    aber nie gefunden.

    Gruß
    Apwisch
     
  9. df

    df New Member

    Bei Energiesparen, kannst Du einstellen das er nur verlangsamt rechnen kann, ich glaube er rechnet dann mit 366 Mhz also nciht ganz halbiert.

    Gruss

    df
     
  10. hendrik

    hendrik New Member

    Sobald Du den Deckel zuklappst, schläft das Book immer (und atmet so hübsch ;-)

    Ist angeblich ein Überhitzungsschutz.

    Gruß,
    Hendrik
     
  11. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi Macuser!

    Habe vor kurzer Zeit zugeschlagen und
    zusätzlich zum G4 ein iBook angeschafft.
    Es ist das kleinste aus der "neuen" Serie
    geworden, 500 MHz, 15 GB und`nem popeligen
    24x CD ROM. Aber, ich bin begeistert, Größe,
    handling, Verarbeitung, Performance, Display,
    Targetmode mit Firewire...etc...so muß das sein.

    Doch OS X macht mir ab und zu zu schaffen.
    Ich wollte die Benutzerdaten aus Outlook (OS 9)
    importieren in Outlook (OS X), doch es werden nur
    die Nachrichten (gelesen, gesendet etc.) importiert,
    nicht aber meine e-mail Konten. Da ich aber die
    meißten Passwörter nicht mehr weiß, und sie schon
    lange hin und her kopiere (Ordner Microsoft Benutzerdaten),
    frage ich mich, was soll das jetzt? Warum importiert
    Outlook unter OS-X nicht ganz einfach die Konten
    aus Outlook OS-9 ?

    Jetzt was zum iBook. Warum geht das iBook immer schlafen
    wenn man das Display zuklappt? Vielleicht möchte
    ich ja mal einen externen Monitor, eine Tastatur und eine
    richtige Maus anschließen und dabei das iBook ins Regal stellen?
    Kennt ihr eine Möglichkeit das iBook daran zu hindern oder
    ist das einfach Hardwaretechnisch bedingt?

    Jetzt das Modem. Ich wollte nur mal kurz mit OS-X
    ins Netz, doch wärend der Einwahl erscheint die Meldung:
    "Modemscript oder Verbindungsscript (was auch immer?)
    arbeitet nicht korrekt". Irgendein Script funktioniert nicht?!
    Ist das jemanden bekannt, bzw. welche Einstellungen
    muß ich vornehmen?

    Gruß
    Apwisch
     
  12. df

    df New Member

    1. Mail: Musste ich auch alle Konten manuel eingeben, dass ist wirklich mühsam.

    2. Hast Du schon mal bei Energiesparen eingestellt, dass er nie einschlafen soll ?

    Sonst kannst Du noch evt. Multiprocesser Erweiterung aus Systemerweiterung wegnehmen, aber dann kann er gar nicht mehr in Ruhezustand

    3. Bei Systemeinstellungen unter Netzwerk, musst Du Modem Apple int auswählen. Meisten kriegst Du stabilere VErbindungen mit dem V34 Standard

    Gruss

    df
     
  13. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hi df!

    Yo, es schläft nie ein, habe ich so eingestellt.
    Schließt man aber das Display wird ab einem
    bestimmten Winkel das iBook ins Land der
    Träume geschickt.

    Ach und noch was. Wo kann man einstellen,
    daß der Prozessor nur mit halben Takt
    arbeiten soll? Ich habe das oft gelesen
    aber nie gefunden.

    Gruß
    Apwisch
     
  14. df

    df New Member

    Bei Energiesparen, kannst Du einstellen das er nur verlangsamt rechnen kann, ich glaube er rechnet dann mit 366 Mhz also nciht ganz halbiert.

    Gruss

    df
     
  15. hendrik

    hendrik New Member

    Sobald Du den Deckel zuklappst, schläft das Book immer (und atmet so hübsch ;-)

    Ist angeblich ein Überhitzungsschutz.

    Gruß,
    Hendrik
     

Diese Seite empfehlen