ibook und stifung warentest die3.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacJoerg, 11. April 2002.

  1. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Schon irgendwie peinlich.
    Aber was soll schon rauskommen wenn man
    OS X auf 'nem G3 Prozessor laufen laesst.

    Gruss
     
  2. Ja, - aber im Grunde haben sie nichts anderes getan, als Apple beim Wort zu nehmen.
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Das isses ja.
    Da kommt man im taeglichen Leben (mit PC-Usern)
    ganz schoen in Erklaerungsnotstand.

    Gruss
     
  4. henningberg

    henningberg New Member

    ob´s bei Apple jemand merkt?
     
  5. Ich weiß - selbst den legendären Photoshoptest kann man seit PS7 vergessen - so langsam gehen einfach die Argumente aus (und irgendwie halte ich "Ja, aber dafür kann man diesen silbernen Arm hier in alle Richtungen drehen" für nicht sehr geeignet.)
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ist wirklich sehr peinlich - neue books müssen her...
     
  7. henningberg

    henningberg New Member

    wenn die sich ein iBook leisten kann weiß ich, warum wir so gerne ein paar Flocken mehr locker machen für unseren Mac ;-)
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    medion stellt das meiste nicht selbst her sondern kauft alles mögliche zusammen und läßt das Logo drauftackern. Aber bei Apple sollten sie sich wirklich endlich was überlegen. Schließlich habe ich mir nicht einen G3 gekauft damit er beim nächsten Systemwechsel zu dem wird was hier immer so gerne als lahme Dosenkrücke bezeichnet werden muß.
     
  9. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    HI Kommune!

    Was soll ich sagen? Ich hab mir noch das 500er iBook zugelegt.
    Unter MacOS9 9 ein Traum in weiss (Sahneschnitte) aber unter X?
    ZUM HEULEN!!!
    Wer 2002 noch ein System programmiert, bei dem die CPU sich um das fensterhandling und das scrolling kümmern muss, der schläft echt auf dem Seil.
    Ich meine, Apple müsste Aqua in Syrup umbenennen.
    Da kann der Systemunterbau so schön sein, wie er will. Und wenn UNIX durch Null teilen kann und sankskrit beherrscht - mir als Anwender ist es Wurscht. Bei mir soll Office zügig laufen und die Reaktionszeit des Systems sollte stimmen.
    Und wer wirklich mal wissen möchte, was Unix aufm Mac bringt (auch G3!!!), dersollte sich mal Yellowdog-Linux anschauen. Office, Airport, USB - alles dabei. Und geht ab, wie Schmidts Katze.

    Tja, ich denke, da habe ich mir wohl das falsche Notebook zugelegt.

    Danke Apple, danke.

    Benutzerfreundlichkeit haisst auch, daß man sich nicht jedes jahr einen neuen Rechner zulegen muss.

    Viele Grüße,

    Faf2k
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wieviel RAM hast du denn drin?

    Ich habe das 600er mit max. RAM und sooo lahm im Vergleich zu meinem G4 ist das unter X nicht. Ist was wahres dran am Sirup - aber nicht übertreiben.
     
  11. lemur

    lemur New Member

    was soll ich sagen, sie haben recht.
    das tempo von OSX auf einem g3 ist peinlich.
     
  12. thd

    thd New Member

    >>"Tja, ich denke, da habe ich mir wohl das falsche Notebook zugelegt."

    nee, sonst wäre es keine schicke sahneschnitte(habs nämlich auch) 9 läuft doch super, und solange es noch nicht alles für x gibts wirds ne weile so bleiben...

    thd
     

Diese Seite empfehlen