ibook zu langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von elfensohn, 28. April 2005.

  1. elfensohn

    elfensohn New Member

    hallo, wieder im nützlichen forum :).
    ich habe zwei probleme:

    1. um pdf-dateien anzuzeigen, habe ich safari kürzlich auf den acrobat reader umgestellt. vorschau funktionierte allerdings viel besser....jetzt kann ich vorschau nicht mehr als standard-programm einstellen. was muss ich machen?

    2. mein rechner wird immer langsamer. defragmentieren wäre wohl hilfreich. im gegensatz zu meinem alten mac, finde ich auf meinem ibook g4 keine features hierfür?!

    vielen dank!
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Hallo!

    1. Acrobat Reader hat irgendwo im Safari Plugin Ordner ein Plugin abgelegt, dessen Entfernung wieder Vorschau als PDF Anzeigeprogramm einstellt. (sichere Dateien nach herunterladen öffnen einstellen nicht vergessen)

    2. Defragmentiert muss nicht werden, da OS X das automatisch bei genügend freiem Festplattenplatz macht. Eventuell ist die Festplatte schon sehr voll.

    Gruß
     
  3. ihans

    ihans New Member

    1.
    Datei einmal anklicken, Apfel+I, dann öffnen mit>Vorschau und den Button alle ändern, that´s it
    2.
    :D was hatte denn Dein alter Mac für einen featurebutton. Un ter OSX ist ein Defragmentierung nicht notwendig! Was für ein iBook, wieviel RAM-zu wenig? Den Rechner ab und zu mal die cron jobs durchlaufen lassen (z.B. mit MacJanitor) Wie voll ist die hd?
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Ich vermute OS 9, da war das schon noch sinnvoller, mit den DORT einsetzbaren Norton Utilities beispielsweise
     
  5. RPep

    RPep New Member

    du könntest mit dem Freeware Tool Onyx einfach mal die Wartungsscripte laufen lassen, sämtliche Caches säubern und das System optimieren.

    Danach lüppt dann wieder alles schneller, vielleicht nicht beim ersten Boot (wegen Systemcache) aber danach.

    viele Grüße
    Ralf
     
  6. elfensohn

    elfensohn New Member

    ich habe einen g4 und arbeite mit os x.
    habe es mit onyx versucht - wirklich schneller ist der rechner noch nicht, aber ich werde es nochmal versuchen.

    das mit "apfel" "I" hat zwar für die schon gespeicherten pdf-dateien funktioniert, so dass sie jetzt in vorschau statt im reader angezeigt werden: im safari selbst bleibt es aber beim reader. entferne ich das plug in, dann werden pdf-dateien in quicktime angezeigt - also nur die erste seite, mehr nicht.

    ich versuch es weiter, aber bin für hilfe offen. :).
    vielen dank!
     
  7. Olley

    Olley Gast

    zu 1:

    HD >> Library >> Internet-PluIns da findest Du das AdobePDFViewer-PlugIn. Das raus aus dem Ordner und Safari lädt die PDF's auf Platte und öffnet sie in Vorschau.
     
  8. RPep

    RPep New Member

    mal ne ganz dumme Frage:

    Du hast nicht zufällig in den Energiespar optionen Minimal bei Prozessor stehen?

    Manchmal helfen die einfachsten dinge weiter :)
     
  9. ihans

    ihans New Member

  10. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Also, defragmentieren ist sehr wohl sinnvoll, siehe Artikel in der letzten Macwelt.

    Dafür gibts einige Programme, unter OS9 fiele mir Plusoptimizer ein, aber die G4 ibooks booten kein OS9 mehr...

    Ansonsten gibts für OSX idefrag.

    Oder Drive Genius.

    Bringt nach eigener Erfahrung schon eine ganze Menge!
    Sieht man auch an den Protokollen vom frisch installierten Panther unter XBench und nach einigen Monaten.
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Ich hab den Artikel nicht gelesen, aber es ist ja klar, dass die Programme die Geschwindigkeit steigern KÖNNEN, weil die die komplette Festplatte neu organisieren (wenn man will). Heißt, nicht nur Defragmentieren, was ja schon so weit möglich von OS X gemacht wird, sondern auch Optimieren, was man auch als Defragmentierung vom freien Festplattenplatz bezeichnen könnte…

    Hauptsache man hat alle wichtigen Daten gesichert wenn man so was macht.
     

Diese Seite empfehlen