iBook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Quax, 25. August 2002.

  1. Quax

    Quax New Member

    Hallo Mac Community,
    ich hab mal wieder ein Anliegen.
    Ich möchte mir ein iBook für unterwegs kaufen. Nun überlege ich, welche konfiguration für mich die beste ist. Hauptsächlich werde ich an dem iBook ein wenig programmieren und ansonsten ganz normale Office-Anwedungen laufen lassen.

    Könnt ihr mir da nicht eine konfiguration empfehlen?

    MfG
    Quax
     
  2. iMarco

    iMarco New Member

  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    generell würde ich auf jeden fall ein modell nehmen, daß ein combo-laufwerk drin hat.
    dann kannst du auch cds brennen und dvds anschauen.
    zudem hat das ibook mit dem combo-laufwerk auch den neueren g3 prozessor unter der haube mit 100 mhz mehr und einen grösseren l2-cache.
    die einzige frage, die sich dann noch stellt ist die der bildschirmgrösse. am besten gehst du mal in einen apple-laden rein und schaust dir beide bildschirme mal in ruhe an. denn wenn du mit kleinen tfts nicht zurecht kommst, wäre es besser, das vorher festzustellen. monitore sind immer geschmackssache und deshalb unbedingt selber antesten!

    ich hab ein ibook mit dem 12"-display und bin rundum zufrieden.
     
  4. Argail

    Argail New Member

    ' sein sollen.

    cu,

    Tom
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    stimme dir zu, man braucht besonders unter os x viel ram!
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich habe ein nur CD ROM IBook mit 640 MB RAM, mehr braucht man nicht als Normaluser würde ich sagen. Wenn man unbedingt DVDs schauen will, kann man sich noch einen Player kaufen, dürfte wohl billiger sein.

    Gruß

    MacELCH
     
  7. Quasan

    Quasan New Member

    ich habe das g3-600er book mit cdrom :-o
    Warum kein DVD ? Gute Frage
    Ich hab mir überlegt, dass ich das Geld lieber einspare.
    Brennen kann ich an meinem Hauptrechner.
    Dvds gucken unterwegs? Verlockend, aber unnötig. Ich schau es mir dann halt als DIVX,SVCD oder sonstiges an.

    640MB Ram halte ich für sinnvoll und geben dem Os was es fordert.
    Ist auch nicht wirklich teuer (dspmemory)

    12" sind zwar nicht wirklich berauschend, aber bei einer Auflösung mit 1024x768 schon ok. Motto Laptop, statt schlepptop
     
  8. Argail

    Argail New Member

    Wenn - nur mal so als aktuelles Beispiel - Du die Macwelt-DVDs nicht brauchst und davon ausgehst, dass in den nächsten Jahren auch weiterhin Spiele auf 4 CDs statt auf 1 DVD ausgeliefert werden, mag das stimmen - aber ich glaube, dass alles, was viel Platz braucht, künftig auf DVD ausgeliefert wird.

    cu,

    Tom
     
  9. tc-one

    tc-one New Member

    Ich hab das 700er combo. Allerdings notgedrungerner maßen wiel das ibook mein einziger mac ist und Apple freudlicherweise keinen CD-R ohne DVD anbietet. 384 MB reichen meiner ansicht nach aus.
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ist eine seite der medaille. wenn ich unterwegs bin muss ich oft leuten grössere datenbestände geben, und dann lohnt sich ein brenner schon wieder.
    divx und svcd sind auf dem mac noch nicht das, was sie unter windows schon sind. womit erzeugst du eigentlich divx-filme am mac?
     
  11. Quasan

    Quasan New Member

    das mit den Datenbeständen übergeben ist klar.
    da ich nur das ibook habe, setze ich beim encodieren der videos lieber auf meinem pc. Der encodet einen 2 std Film in guten 80-90min (pro pass).
    Ich denk das Ibook würd leider etwas länger brauchen
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich befürchte einfach, daß du auf dem mac gar keine divx encodieren kannst, weil der divx, den man sich installieren kann, nur abspielt.
    eine der schattenseiten am mac...
     
  13. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Laut aktueller c't (ich hab keine Verwendung dafür und es deshlab nicht probiert) soll auch DVD rippen und encoden mit dem Mac möglich sein.
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    dvd rippen geht wohl, aber wie soll man das auch anstellen, wenn man nur ein cd-rom hat?
    von divx weiss ich nur das gegenteil...
     
  15. Quax

    Quax New Member

    Hallo Mac Community,
    ich hab mal wieder ein Anliegen.
    Ich möchte mir ein iBook für unterwegs kaufen. Nun überlege ich, welche konfiguration für mich die beste ist. Hauptsächlich werde ich an dem iBook ein wenig programmieren und ansonsten ganz normale Office-Anwedungen laufen lassen.

    Könnt ihr mir da nicht eine konfiguration empfehlen?

    MfG
    Quax
     
  16. iMarco

    iMarco New Member

  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    generell würde ich auf jeden fall ein modell nehmen, daß ein combo-laufwerk drin hat.
    dann kannst du auch cds brennen und dvds anschauen.
    zudem hat das ibook mit dem combo-laufwerk auch den neueren g3 prozessor unter der haube mit 100 mhz mehr und einen grösseren l2-cache.
    die einzige frage, die sich dann noch stellt ist die der bildschirmgrösse. am besten gehst du mal in einen apple-laden rein und schaust dir beide bildschirme mal in ruhe an. denn wenn du mit kleinen tfts nicht zurecht kommst, wäre es besser, das vorher festzustellen. monitore sind immer geschmackssache und deshalb unbedingt selber antesten!

    ich hab ein ibook mit dem 12"-display und bin rundum zufrieden.
     
  18. Argail

    Argail New Member

    ' sein sollen.

    cu,

    Tom
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    stimme dir zu, man braucht besonders unter os x viel ram!
     
  20. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich habe ein nur CD ROM IBook mit 640 MB RAM, mehr braucht man nicht als Normaluser würde ich sagen. Wenn man unbedingt DVDs schauen will, kann man sich noch einen Player kaufen, dürfte wohl billiger sein.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen