ibook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von achimsmac, 30. September 2002.

  1. achimsmac

    achimsmac New Member

    hallo zusammen, habe mir kürzlich ein ibook g4 700 combo bei gravis zugelegt.
    war bis dato genervter windowsnutzer. habe zur softwareausstattung jaguar
    dazu bekommen, eigentlich toll. meine fragen: welche software sollte alle
    installiert werden 3 cds softwarerestore, developertools, mac os x install,
    mac os9 installation, jaguar os x v10.2 ? leider habe ich es noch nicht geschafft, den internetzugang zu konfigurieren, bin absolutes greenhorn. ich hoffe, das ihr mir helfen könnt
     
  2. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi!

    Normalerweise sind die Macs mit OS X vorinstalliert. Falls noch nicht, installiere einfach die OS 9 + OS X Cd´s. Die Developer-Tools kannst Du getrost weglassen, ausser Du bis programmiertechnisch so fit, dass Du gleich ein paar kleine Applikationen programmieren willst oder kannst.

    Dann müsste auf Deinem Rechner folgende Systeme drauf sein: OS 9 (Classic) u. OS X. Falls Du Jaguar noch nicht vorinstalliert hast, kannst Du die 2 zusätzlichen Cd´s installieren.

    Wegen Internetzugang kommt es drauf an, ob Du über DSL oder Modem ins Internet willst. Die entsprechenden Einstellungen findest Du unter "Systemeinstellungen" (blauer Apfel, links im Eck) und dort unter "Netzwerk".
    Da gibst Du die entsprechenden Einstellungne (Tel-Nr., Kennwort, Login) ein. Du kannst dort meherere Accounts / Zugänge mit den "Umgebungen" einrichten.

    Wenn Du mit dem Modem ins Internet willst, gibt es im "Programme-Ordner" eine Applikation, die sich Internet-Zugang o. ä. nennt! Ist ein gelbes Icon. Das drückst du und nach dem Start kannst Du dich dann ins Internet durch klicken auf "Verbinden" einwählen!

    Falls Du DSL hast, kannst Du unter "Netzwerk" auch die entsprehcenden PPoE-Einstellungen vornehmen und recht zügig lossurfen. Die Telekom-Software ist nicht unbedingt erforderlich.

    Ansonsten schau mal hier im Forum nach mit der "Suchen-Funktion". In ein paar Wochen wirst Du schon sehr sicher mit dem Mac umgehen können.

    Gruss

    el-guapo
     
  3. achimsmac

    achimsmac New Member

    danke erstmal für diese ausführliche antwort, habe ein kabelmodem, hatte bis jetzt comundo,aber die können nicht mit mac, da ich privat wenig surfe, max 25 std., suche ich einen call by call provider der mit mac klarkommt.
     
  4. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hm...

    bist wohl aus Österreich oder Schweiz? Hier in Germany ist DSL-Modem eigentlich Standard, daher kenne ich mich mit den Einstellungen für Kabelmodems nicht so aus.

    An sich bietet Dir OS X aber von Haus aus alle Möglichkeiten div. Modems zu konfigurieren. Meines Wissens nach müsste das mit dem Kabelmodem gehen, da ja in USA die meisten User Internet via Kabel haben.

    Ansonsten einfach mal die Suche-Funktion im Forum nutzen. Diese Themen wurden schon behandelt.

    Ach ja, wie zufrieden bist du denn bis jetzt mit dem iBook? Eine Bekannte von mir ist viel Unterwegs und braucht nen mobilen Rechner. Ich hab ihr bezügl. Einfachheit zum iBook geraten. Allerdings ist sie noch am zögern, ob sie das 12"er oder 14"er nehmen soll. Kannst ja mal nen Statement bezügl. Geschwindigkeit u. Handhabung geben, da Du ja vorher mehr im Windows-Lager zugange warst.

    gruss

    el-guapo
     
  5. achimsmac

    achimsmac New Member

    morgen, bin aus d, aber privat wenigsurfer. habe das 12er, noch nicht viel mit gearbeitet, momentan zeitmangel. von windows zu mac ist erstmal eine große umstellung, hatte mich für mac wegen der systemstabi entschieden, akku ist wegen der langen laufzeit um 4 std. klasse, design toll. wenn ich die maschine erstmal richtig am laufen habe, hoffe ich, das sich die investition gelohnt hat.
     
  6. TD

    TD New Member

    Ich habe die Erfahrung, das es bis jetzt mit jedem
    Netzwerkbetreiber läuft!
    Meistens sagen die einfach, nein, für MAC keinen
    Support... Aber funzten tut es trotzdem !!!

    Schau' hier im Forum, du wirst sicher was
    zum Thema finden :O) !

    Gruß
    TD
     
  7. achimsmac

    achimsmac New Member

    hallo td, da ich mit comundo sehr zufrieden war und bin ( nutze mein altes windows-notebook noch für internet, zugangssoftware über internet) nach rückfrage bei comundo keine möglichkeit für mac. hast du eine idee, wie es funktionieren könnte, wie gesagt, bin absolutes greenhorn
     
  8. TD

    TD New Member

    Mit einem Kabelmodem kenne ich mich nicht aus,
    weiß aber irgendwie nicht, was das Probelm ist,
    da musst Du mir mal weiterhelfen...
    Wie hast Du denn das bei deinem Windows installiert ?
    Fehlen Dir Treiber ? Oder hast Du mit den Einstellungen
    Probleme ?

    Welche Daten bekommt man um ein Kabelmodem zu
    installieren ? Müsste doch das gleiche sein wie bei DSL
    oder Modem !

    Gib mal mehr Infos bitte !
     
  9. achimsmac

    achimsmac New Member

    bei windows dfü-netzwerk, geht problemlos über zugangssoftware.
    beim mac keine daten für installation software von comundo. habe mich für freenet entschieden, zugangsdaten eingegeben( call by call, daten auf homepage freenet) funzt trotzdem nicht.
     
  10. blockbuster

    blockbuster New Member

    Call-by-call Provider gesucht?
    Teste mal den Freenet SUPER CALL BY CALL Tarif.
    Läuft am Mac, ist stabil und kostet wenig (0,89 Cent/min. von 18-8 Uhr)
    Einfach die NUmmer 01902-31760 als Einwahlnummer fetslegen - fertig :-9
     
  11. achimsmac

    achimsmac New Member

    @blockbuster, genau den meine ich, aber ich kriegs nicht zum laufen, könntest du mir die schritte die, die ich machen muß, bitte erklären?
    habe weiteres problem: audio cd eingelegt, itunes meldung durchgegangen, jetzt dreht sich munter das bunte rädchen, aber keine music, keine reaktion auswurf
     
  12. achimsmac

    achimsmac New Member

  13. fry

    fry New Member

    hi,
    nur eine Bemrkung am rande zu call by call mit modem. soviel ich weiss, gibt es keine Mac Kompatibilität sondern schlicht die Tatsache, ob sie dir ausser Tel.Nummer und Passwort (das reicht für windows) auch die ip Adresse und domainnamen geben. die trägst du nämlich dann noch zusätzlich in den TCi/ip einstellungen ein. Und finden solltest du die Daten, wenn überhaupt, auf deren Homepage, oft nur sehr versteckt, auch gern unter der Linux ecke.

    korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ist schon länger her, dass ich mit modem im netz war :)
     

Diese Seite empfehlen