iBooks+T-DSL ?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mamue, 6. Februar 2003.

  1. mamue

    mamue New Member

    Hallo Leute !

    Bin mal wieder vom iBook-Kauf-Gedanken infiziert und bräuchte mal euer feeback.
    Ich hab T-DSL mit Telekom-Modem auf `nem alten Mac mit OS 8.5 laufen mit t-online-Treiber - spielt alles problemlos.

    Gibts denn t-online-Treiber für OS X ? Ich hab da nichts so richtiges finden können. Oder muss man mit OS 9 online gehen ?

    ...und noch eine andere Sache - die Vernetzung mit älteren Macs müsste ja eigentlich über ein normales Netzwerkkabel gehen,oder?
    Hab da mal was über gekreuzte FTP-(Crossover)-Kabel gelesen,aber das ist sicher für einen speziellen Fall gewesen.

    Bin für jeden konstruktiven Tip dankbar !

    Gruss,mamue
     
  2. typneun

    typneun New Member

    brauchste net. ppoE hat osx schon dabei... läuft ohne probs...
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    os x benötigt für dsl-modems, die an den ethernet-port angeschlossen werden keine speziellen treiber, die sind alle im system integriert.
    im x-forumsbrett solltest du dazu einige installationshinweise erhalten. schwierig ist das nicht, einfach nur die entsprechenden benutzerdaten eingeben und fertig. neue macs sollten in deutschland auch schon für t-dsl vorkonfiguriert sein.
     
  4. hobie

    hobie New Member

    'Netzwerk" die T-DSL daten eingeben (Reiter PPPoE), fertig :)

    Absolut kein Treiber notwendig. Habe ich selbst ausprobiert bei mir, funktioniert.

    Crossed kabel sind eigentlich für direktverbindungen gedacht. Aber neuere Netzwerkkarten (auch die von den Apples) unterstützen "Auto-Sensing", das heisst, hau einfach irgend ein Kabel rein. Funktioniert auch prima. Bei mir jedenfalls --> von Mac zu Mac, von Mac zu PC, von Mac zu Router. Hab mir noch nie einen Kopf gemacht ob das Kabel passt.
     
  5. mamue

    mamue New Member

    Danke für eure Tips - es scheint ja unkompliziert zu sein.

    gruss,mamue
     
  6. mamue

    mamue New Member

    danke auch für die kabelerklärung - demnach kann man also nichts versehentlich zerschiessen - das beruhigt.

    gruss,mamue
     

Diese Seite empfehlen